News

Kiel ist heiß auf das Achtelfinale: Vorverkauf auf Hochtouren

Kiel ist heiß auf das Achtelfinale in der "VELUX EHF Champions League": Für das entscheidende Rückspiel am Mittwoch, 23. März (18:30 Uhr), in der Sparkassen-Arena gegen den ungarischen Vizemeister Pick Szeged läuft der Ticket-Vorverkauf auf Hochtouren. Nur noch am Donnerstag, 10. März, können Champions-Card-Inhaber ihr Vorkaufsrecht einlösen. Nach Mitternacht gehen auch die nicht umgewandelten Reservierungen in den freien Verkauf.

Duvnjak: "Fans werden uns richtig pushen"

Bereits 6.700 Karten hat der THW Kiel innerhalb einer Woche nach dem Vorverkaufsstart für das Achtelfinal-Rückspiel in der Königsklasse abgesetzt. "Das ist riesig", sagt THW-Kapitän Domagoj Duvnjak. "Wir hoffen auch gegen diesen starken Gegner auf eine ausverkaufte Halle. Unsere Fans können und werden uns richtig pushen", freut sich der kroatische THW-Spielmacher auf die Partie im "Wohnzimmer" der "Zebras".  

THW auf Platz zwei im Zuschauer-Ranking

Auch die längste Gruppenphase in der Geschichte der "VELUX EHF Champions League" war in Kiel ein Zuschauermagnet: Mehr als 67.000 Fans, durchschnittlich 9.594 Zuschauer, pilgerten zu den sieben Heimspielen in die Sparkassen-Arena, nur die Spiele von RK Zagreb in der gigantischen Arena der kroatischen Hauptstadt wurden mit durchschnittlich 10.428 Zuschauern besser besucht. Auf Platz drei des EHF-Vorrunden-Rankings liegt schon ein wenig abgeschlagen die SG Flensburg-Handewitt: 36.161 Besucher verfolgten die sieben Heimspiele der SG (Schnitt: 5.165). Der dritte deutsche Starter, die Rhein-Neckar Löwen, verpasste hingegen den Sprung in die Zuschauer Top10: Mit durchschnittlich 3.757 verkauften Tickets (insgesamt 26.302) pro Heimspiel landeten die Mannheimer nach der Vorrunde auf Fan-Platz zwölf.

Vorkaufsrecht endet am Donnerstag

Für alle registrierten Inhaber einer Champions-Card ist das Achtelfinal-Ticket bis einschließlich 10. März reserviert (Informationen zum Wahrnehmen des Vorkaufsrechts gibt es in diesem Extra-Artikel) Nach dem Ende der Vorkaufsrechts-Phase werden am Freitag alle nicht umgewandelten, reservierten Plätze in den freien Verkauf gehen. Außerdem werden dann auch Tickets aus dem Gäste-Kontingent angeboten, die von den Ungarn nicht in Anspruch genommen werden. Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, im Ticketcenter der Sparkassen-Arena, bei CITTI, in der KN-Kundenhalle, in den famila-Märkten, im Online-Ticketshop des THW Kiel und unter der Hotline 01806 / 300 234  (0,20 Euro/Anruf aus dem Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf aus dem Mobilfunknetz). Auf geht's, Kiel!

Mehr Informationen zum Thema