News

Joan Cañellas verlässt am Saisonende den THW Kiel

Der spanische Rückraumspieler Joan Cañellas wird den THW Kiel am Saisonende verlassen. Der 29-Jährige und der deutsche Rekordmeister einigten sich auf eine vorzeitige Auflösung seines ursprünglich bis zum 30. Juni 2017 laufenden Vertrags. Cañellas wird zukünftig für den mazedonischen Top-Club Vardar Skopje auflaufen. Über die Höhe der Ablösesumme vereinbarten die beiden Vereine Stillschweigen.

"Joan hat bei Vardar Skopje einen langfristigen Vertrag angeboten bekommen. Wir haben uns daraufhin mit dem Spieler und dem Verein geeinigt. Wichtig war Joan und uns, dass wir schnell Klarheit schaffen, um jetzt mit voller Konzentration in die Spiele bis zum Saisonende zu gehen. Dafür brauchen wir angesichts unserer vielen verletzungsbedingten Ausfälle jeden Mann", sagte THW-Geschäftsführer Thorsten Storm.

Joan Cañellas war 2014 vom HSV Hamburg an die Förde gewechselt. Mit dem THW Kiel gewann der Rückraumspieler bisher zwei Mal den Supercup und im vergangenen Jahr die Deutsche Meisterschaft.