News

Rogerio Ferreira verlässt den THW Kiel

Der brasilianische Kreisläufer Rogerio Moraes Ferreira wird den THW Kiel verlassen. Der 22-Jährige, vor dieser Spielzeit aus seiner Heimat an die Förde gewechselt, gab heute seinen Abschied zum Saisonende bekannt.

Ferreira wird künftig für den mazedonischen Topclub Vardar Skopje auflaufen. Bei dem Champions-League-Achtelfinalisten, für den auch der spanische Nationalspieler Joan Canellas ab der kommenden Saison spielen wird, unterschrieb der 2,04 Meter große Kreisläufer einen Drei-Jahres-Vertrag. 

Ferreira erzielte in bisher 26 Partien für den Rekordmeister zwölf Tore. THW-Geschäftsführer Thorsten Storm: "Wir bedanken uns bei Rogerio für seinen Einsatz für den THW Kiel in dieser Saison und wünschen ihm in Skopje persönlich viel Erfolg."

Mehr Informationen zum Thema