Tipps für die weiße Wand in Hamburg

DHB-Pokal
Freitag, 05.04.2019 // 17:32 Uhr

13.200 Zuschauer werden am Wochenende in der Hamburger Barclaycard-Arena mitfiebern, wenn der deutsche Pokalsieger beim REWE Final Four ermittelt wird. Gut 1200 von ihnen werden in den Blöcken U5, U8, U9 und im Oberrang O9 und O10 den Fanblock und mit allen anderen THW-Fans die weiß gekleidete und lautstarke "weiße Wand" bilden. Auf die freuen sich die Kieler Handballer ganz besonders: "Was unsere Fans damals bei der Geburtsstunde der 'weißen Wand' an den zwei Tagen geleistet haben, war außergewöhnlich", erinnert sich Patrick Wiencek an 2017 - und hofft auf eine mindestens so grandiose Unterstützung: "Wir brauchen unseren Fanblock, jeden einzelnen Kieler. Das gibt uns die Sicherheit und Energie, die wir brauchen werden, um die Füchse zu schlagen und in das Finale einzuziehen." Für die THW-Fans, die die Zebras in Hamburg unterstützen, gibt es hier einige Hinweise und Tipps.

Einlass und Fanshops

Der mobile Fanshop steht vor, ein weiterer Shop in der Arena.

Die THW-Fans sollen bei der Barclaycard-Arena bitte ausschließlich den Eingang "E1" (Ecke Hellgrundweg/Sylvesterallee) nutzen, um in die Arena zu kommen. Die Türen öffnen sich am Samstag um 13:50 Uhr und Sonntag um 14:20 Uhr. Die Wartezeit können sich die Zebra-Fans beim mobilen THW-Fanshop, der vor der Arena stehen und unter anderem auch die offiziellen THW-Eventshirts "11 Pokale müsst Ihr sein" im Angebot hat, vertreiben. In der Arena wird der THW-Fanshop direkt im Umlauf vor der THW-Fankurve öffnen. Dort gibt es unter anderem Trikots mit dem Wunschdruck des Lieblingsspielers. Am Fanshop in der Arena werden auch die "Wir sind Kiel"-Klatschpappen, zur Verfügung gestellt von THW-Teamsponsor BIG Bau Unternehmensgruppe, kostenlos ausgegeben. 

Alle drei Partien im Free-TV

Die Arena mit den vier Fan-Blöcken

Für alle Fans, die den Zebras nicht in der Arena die Daumen drücken können, bieten die Fernsehsender alle drei Spiele des REWE Final Fours 2019 im Free-TV an. Das erste Halbfinale zwischen der TSV Hannover-Burgdorf und dem SC Magdeburg, Pokalsieger 1996 und 2016, wird Sonnabend um 15:50 Uhr angepfiffen. Das Spiel wird live in der ARD Sportschau im Free-TV und bei Sky übertragen. Die Partie zwischen den Zebras und den Füchsen ist dann ab 18:30 Uhr live im Free-TV bei Sky Sport News HD zu sehen. Das Finale am Sonntag wird um 15:10 Uhr angepfiffen und wird ebenfalls in der Sportschau und auf Sky gezeigt. Es geht um den ersten Titel der Saison: Auf geht's nach Hamburg, Kiel!

 

Mehr zum Thema

Aufgrund des andauernden behördlichen Verbotes von Großveranstaltungen bis mindestens zum 31. August 2020 ist die Handball-Bundesliga GmbH gezwungen, das REWE Final4-Turnier um den DHB-Pokal 2019/20 in das Jahr 2021 zu verlegen. Das teilte die HBL GmbH am Montag mit. Als neuer Austragungstermin ist nun der 27./28. Februar 2021 angesetzt. 

04.05.2020

Die LIQUI MOLY Handball-Bundesliga hat heute einen Nachholtermin für das ursprünglich Anfang April geplante REWE Final4 bekannt gegeben: Gespielt werden soll nun am 27. und 28. Juni 2020. Das REWE Final4 wird wie geplant in der Hamburger Barclaycard Arena ausgetragen. Alle bisher erworbenen Tickets behalten ihre Gültigkeit.

16.03.2020

Wer den THW Kiel beim REWE Final4 in Hamburg unterstützen wollte, musste früh aufstehen - oder einfach durchmachen: Bereits ab 22:30 Uhr standen die ersten Fans am Freitagabend vor der THW-FANWELT im Ziegelteich, um sich am Samstagmorgen noch eines der begehrten Tickets für die "weiße Wand" beim größten Event des deutschen Handballs zu sichern.  

15.02.2020

13.200 Zuschauer werden am 4. und 5. April 2020 in der Hamburger Barclaycard-Arena mitfiebern, wenn der deutsche Pokalsieger beim "REWE Final4" ermittelt wird. Mit dabei ist einmal mehr auch der Titelverteidiger und Rekord-Pokalsieger: Der THW Kiel trifft im Halbfinale auf den TBV Lemgo Lippe. Am Sonnabend, 15. Februar, startet ausschließlich in der THW-FANWELT (Ziegelteich 30) um 9 Uhr der freie...

29.01.2020

Deutschlands größtes Handball-Event wirft seine Schatten voraus: Am Montavormittag wurden bei REWE in Hamburg die Halbfinal-Partien des "REWE Final4" um den DHB-Pokal ausgelost. Der THW Kiel trifft im Halbfinale am 4. April in der Barclaycard-Arena auf den TBV Lemgo Lippe. Im zweiten Semifinale spielt die MT Melsungen gegen die TSV Hannover-Burgdorf. In welcher Reihenfolge die Partien ausgetragen...

09.12.2019

Drei Spiele in drei Städten in drei Wettbewerben innerhalb von sechs Tagen: Die Zebras des THW Kiel haben eine der vielen Hammer-Wochen der aktuellen Saison erfolgreich hinter sich gebracht. Beim HC Erlangen holten sie am Donnerstag zwei wichtige Auswärtspunkte in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga, gewannen dann Samstag zu Hause gegen Montpellier und verteidigten damit dei Tabellenführung in der...

04.12.2019

Hamburg, der Titelverteidiger kommt: Der THW Kiel hat an einem denkwürdigen Pokalabend zum 17. Mal das "REWE Final4" in der Hansestadt erreicht. Beim TVB Stuttgart siegten die Kieler nach einem dramatischen Spielverlauf mit 35:34 (18:15). Niclas Ekberg verwandelte 34 Sekunden vor dem Ende einen Strafwurf zur Zwei-Tore-Führung und brachte mit diesem zehnten Treffer, sieben davon per Siebenmeter...

03.12.2019

Teil drei der drei Spiele in sechs Tagen hat es noch einmal richtig in sich: Dienstag spielt der THW Kiel beim TVB Stuttgart um alles oder nichts. "Dienstag ist das wichtigste Spiel des Jahres", sagte THW-Trainer Filip Jicha direkt nach dem 33:32-Erfolg gegen Montpellier. Denn im Viertelfinale des DHB-Pokals, das um 20 Uhr in der Scharrena angepfiffen und nicht live übertragen oder gestreamt wird,...

01.12.2019