Kieler Fans sind heiß auf die Rückrunde

Ticket Neuigkeiten
Samstag, 03.02.2018 // 13:47 Uhr

Trotz der großen Verletzungssorgen im Kader des THW Kiel (siehe Extra-Artikel) steigt bei den "Zebras" und ihren Fans die Vorfreude auf die am Mittwoch mit dem Top-Spiel gegen den ungarischen Meister Telekom Veszprem beginnende Rückrunde: Der Ticketverkauf für die beiden ausstehenden Heimspiele in der Gruppenphase der VELUX EHF Champions League und die Bundesliga-Partien bis zum Saisonende läuft auf Hochtouren. Mehr als 100.000 Tickets für die ingesamt bisher zehn feststehenden THW-Heimspiele bis zum Saisonende sind bereits verkauft. Doch Fans, die die Schwarz-Weißen im Kampf um wichtige Punkte unterstützen wollen, können sich freuen: Noch gibt es einige Karten für die Rückrunden-Partien!

Bereits mehr als 19.200 Königsklassen-Tickets verkauft

Volles Haus: Die Zebras können einmal mehr auf die Unterstützung ihrer Fans bauen

Fast sechs Wochen mussten die THW-Fans aus Kiel und ganz Deutschland auf ein Heimspiel ihrer Mannschaft verzichten. Deshalb ist die Vorfreude auf die "Zebras" riesig: Für den Auftakt-Kracher in der VELUX EHF Champions League am Mittwoch, 7. Februar (19:30 Uhr), gegen Telekom Veszprem sind bereits mehr as 9.400 Karten verkauft. Die Begegung dem unmittelbar vor den "Zebras" platzierten Topclub unter Trainer Ljubomir Vranjes gibt es allerdings noch Steh- und Sitzplätze ab 14,50 Euro an allen bekannten Vorverkaufsstellen und hier im Online-Ticketshop). Beeilen sollten sich Fans, um noch einen Platz beim abschließenden Gruppen-Heimspiel gegen den polnischen Meister KS Kielce zu ergattern: Für diese Partie, die am Sonnabend, 24. Februar (17:30 Uhr, jetzt Tickets sichern!), angepfiffen wird, sind bereits mehr als 9.800 Karten verkauft worden - unter anderem an große THW-Fangruppen aus Schweden und Dänemark.  

Nur noch wenige Bundesliga-Karten erhältlich

Die Liga-Heimpremiere feiert der THW Kiel am Donnerstag, 15. Februar, (19 Uhr, hier gibt's Tickets!), gegen die HSG Wetzlar. Für diese Begegnung wie auch das Heimspiel gegen die MT Melsungen am 1. März (19 Uhr, Karten im Onlineshop) und das Spiel gegen den HC Erlangen am 15. März (19 Uhr, Tickets sichern!) gibt es nur noch sehr wenige Sitzplätze und einige Stehplätze. Das Top-Spiel der DKB Handball-Bundesliga gegen die Rhein-Neckar Löwen am 24. März (live bei Sky Sport und in der ARD-Sportschau) ist nach derzeitigem Stand restlos ausverkauft, nur noch sehr wenige Tickets sind für die Begegnung mit dem Altmeister VfL Gummersbach am 29. März erhältlich (direkt zum Ticketshop). Gleiches gilt für das Spiel gegen die Füchse Berlin am 19. April (Tickets) und das letzte Heimspiel der Kieler in der Saison 2017/2018 gegen den TVB 1898 Stuttgart (Karten im Onlineshop), das - wenn sich die Zebras nicht für das VELUX EHF Final4 in Köln qualifizieren sollten - voraussichtlich am 27. Mai ausgetragen wird. Restkarten für das Landes-Derby gegen die SG Flensburg-Handewitt am Himmelfahrtstag gegen - sofern verfügbar - erst kurzfristig in den freien Verkauf. Insgesamt gibt es für die sieben THW-Ligaheimspiele derzeit insgesamt nur noch etwas mehr als 800 Karten - der THW Kiel kann auf eine Riesen-Atmosphäre bis zum Saisonende bauen: "Wir freuen uns auf die Rückrunde und ganz besonders unsere Fans", sagt THW-Torhüter Niklas Landin. "Sie können und werden uns helfen, dass wir unsere Ziele erreichen!"