Aufsichtsrat komplett: Gaby Papenburg verstärkt THW-Gremium

Weitere
Freitag, 01.11.2019 // 10:55 Uhr

Gaby Papenburg ist neue Aufsichtsrätin des THW Kiel. Die vier Mitglieder beriefen jetzt die 59-jährige TV-Moderatorin, Business- und Medientrainerin in das höchste Gremium des deutschen Handball-Rekordmeisters. Mit Dr. Marc Weinstock, Sven Fricke, Olaf Berner, Jens Binek und Gaby Papenburg ist der insgesamt fünfköpfige Aufsichtsrat damit komplett. 

"Wir freuen uns, mit Gaby Papenburg einen Profi im Bereich Medien, Marketing und Außendarstellung für die Mitarbeit in unserem Gremium gewonnen zu haben", sagt Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Marc Weinstock und ergänzt: "Ihre offene, bodenständige und gleichzeitig zielstrebige Art sowie ihre große Erfahrung passen hervorragend in unser Anforderungsprofil. Die Zusammenarbeit mit ihr wird uns als Aufsichtsrat und damit auch den THW Kiel nach vorn bringen."

Für Gaby Papenburg, die sich seit einigen Jahren mit Strukturen und Aufgaben in Sportvereinen beschäftigt, ist die Mitarbeit im Aufsichtsrat des THW Kiel eine Möglichkeit, "Sportgeschehen nicht nur zu konsumieren, sondern mitzugestalten und eigene Impulse einbringen zu können." Obwohl sie seit vielen Jahren in Berlin wohnt, bezeichnet sie sich gerne als "Nordlicht": "Ich bin in Niedersachsen geboren und habe lange in Hamburg gelebt. Der Norden bedeutet für mich immer noch Heimat." Mit dem Handball erstmals in Berührung gekommen ist Gaby Papenburg während ihres Studiums. Später moderierte sie als "Anchorwoman" der Sat1-Sportsendung "ran" neben der Fußball- auch die Handballberichterstattung. "Ich mag diesen Sport, weil er so bodenständig ist. Die Faszination des Sports überträgt sich in den engen Arenen viel besser auf die Fans als im großen, weiten Rund eines Stadions. Alles ist beim Handball viel näher dran am Geschehen. Auch deshalb freue ich mich auf die Aufgabe und die Herausforderung als Aufsichtsratsmitglied des THW Kiel."

Gaby Papenburg moderiert seit 1986 Nachrichtensendungen, Sportübertragungen und Magazine unter anderem beim Fernsehsender Sat1. Die Literaturwissenschaftlerin ist Mitglied im Arbeitsausschuss der Berliner Pressekonferenz und im Bundesverband der Medientrainer. Zudem ist sie als Event-Moderatorin und Buch-Autorin bekannt. Gaby Papenburg ist das erste weibliche Mitglied in der Geschichte des THW-Aufsichtsrats.