Podcast-Folge mit Niko Bilyk: Nach Verletzung bald wieder "Auf der Platte"

Weitere
Freitag, 14.05.2021 // 11:29 Uhr

In der Vorbereitung zog er sich einen Kreuzbandriss zu und musste operiert werden. Nun kämpft er sich zurück auf die Platte: THW-Rückraumspieler Nikola Bilyk. In der sechsten Folge von "Auf der Platte - der THW Kiel Podcast" bei RADIO BOB!, die jetzt unter www.radiobob.de/thw-kiel, bei Spotify und iTunes erschienen ist, spricht der 24-jährige Rückraumspieler mit  BOB-Moderatorin und THW-Reporterin Laura Schallenberg, Zebra-Linksaußen Rune Dahmke und THW-Hallensprecher Maschine über seinen Weg zurück auf das Spielfeld, wie es ihm während seiner Zwangspause ergangen ist und über seinen Start bei den Zebras.

"Es juckt schon richtig in den Fingern"

Arbeitet hart für sein Comeback: Nikola Bilyk

Seine Teamkollegen nennen ihn "Sunshine", dennoch begann die aktuelle Saison für den Österreicher Nikola Bilyk alles andere als sonnig. Bereits in der Vorbereitung im Trainingslager in Graz zog er sich einen Kreuzbandriss zu, der operiert werden musste. Es folgten monatelange Behandlungen und die Vorbereitungen für eine risikofreie Rückkehr auf die Platte. "Wenn ich in der Halle sitze und mir die Spiele anschaue, dann ist das echt sehr sehr schwer. Es juckt schon richtig in den Fingern und ich hab' total Bock", berichtet Niko, "vor ein paar Monaten war das noch so weit entfernt, dass das noch ein bisschen einfacher war, weil ich wusste, ich muss noch einige Schritte machen, um überhaupt wieder in der Halle trainieren zu können". Für seine Rückkehr kann er noch keinen konkreten Zeitpunkt nennen, hofft jedoch noch in dieser Saison wieder auf dem Feld zu stehen: "Einfach mal wieder dabei zu sein, mit der Mannschaft. Das Gefühl zu bekommen, in diesen Rhythmus zu kommen und vor allem für mich die Saison positiv abzuschließen - und wenn es nur pro Spiel fünf Minuten sind - das würde mich unglaublich glücklich machen."

PODCAST BEI RADIOBOB.DE, ITUNES UND SPOTIFY

Bereits seit fünf Jahren spielt der 24-jährige für die Zebras. "Barcelona und der THW Kiel waren schon in meiner Kindheit meine Lieblingsmannschaften. Ich hatte aber immer das Gefühl, dass mein Herz mehr für den THW geschlagen hat", sagt er. Zu welchem Rock-Song er sich in seinem Comeback-Spiel gerne aufwärmen würde, welche Sportler seine Vorbilder sind und welches Instrument er "lagerfeuerfähig" beherrscht, erfahren die Fans in Folge 6 von "Auf der Platte - der THW Kiel Podcast" mit Co-Gastgeber Rune Dahmke, RADIO BOBs Hallensprecher Maschine und BOB-Reporterin Laura Schallenberg. "Auf der Platte - der THW-Kiel Podcast" bei RADIO BOB!, Folge 6, ist ab dem heutigen Freitag auf radiobob.de, bei Spotify und iTunes zu hören. Abrufbar sind auch die Folgen null bis fünf mit Rune Dahmke, Patrick Wiencek, Dario Quenstedt, Sven Ehrig und Klaus-Dieter Petersen.