HBL bescheinigt THW Kiel "herausragende Jugendarbeit"

Bundesliga
Donnerstag, 15.01.2015 // 06:09 Uhr

Der THW Kiel hat 2015 das "Jugendzertifikat für herausragende Nachwuchsarbeit" der DKB Handball-Bundesliga erhalten. Nach intensiver Prüfung der Unterlagen und nach Ortsterminen kam der Expertenausschuss des Jugendzertifikates zu diesem Ergebnis. "Ich freue mich besonders für unsere Mitarbeiter, die vielen Helfer und Nachwuchsspieler in unserem Jugendbereich", erklärte THW-Geschäftsführer Thorsten Storm. "Es hat sich bei uns im Nachwuchs dank dieses großen Einsatzes in den vergangenen Jahren sehr viel Positives entwickelt. Das bestätigt dieses Zertifikat. Und dafür gilt ihnen allen mein besonderer Dank für ihre tolle Arbeit und großen Einsatz."

14 Erstligisten erhalten Zertifikat

14 der insgesamt 19 Vereine der DKB Handball-Bundesliga haben in diesem Jahr das Jugendzertifikat verliehen bekommen. Ziel des Jugendzertifikats ist die Sicherung qualitativer und kontinuierlicher Fort- und Weiterentwicklung von Talenten in den Profivereinen. So sollen für deutsche Nachwuchsspieler bestmögliche Vorausetzungen geschaffen werden, um in ihren Klubs zu Spitzenspielern reifen können. Das 2008 erstmals als ligaübergreifendes Gütesiegel verliehene Jugendzertifikat setzt voraus, das Nachwuchsspieler im Klub und in dessen Umfeld optimale Bedingungen vorfinden, die die Ausbildung zum Spitzenspieler möglich machen. So werden Kriterien geprüft, wie ausgereifte Betreuungs- und Ausbildungskonzepte im Hinblick auf die duale Karriere, Qualität des Trainerstabes sowie von Team und Training.

Siebtes Zertifikat für den THW Kiel

Anfang Dezember hatte ein fünfköpfiges Gremium um HBL-Geschäftsführer Holger Kaiser die Bedingungen vor Ort geprüft und neben dem Besuch einer Vormittags-Trainingseinheit das Kieler Konzept genauestens unter die Lupe genommen. Der THW Kiel erhielt das Jugendzertifikat zum insgesamt siebten Mal. "Das ist ein toller Erfolg", freute sich THW-Nachwuchskoordinator Raul Alonso. "Ich freue mich, ein solch engagiertes und verantwortungsbewusstes Team zu haben, das sich täglich dafür einsetzt, die Kinder und Jugendlichen hier in Kiel zu guten Handballern auszubilden und sie außerdem noch ganzheitlich zu begleiten."

 

Mehr zum Thema

Fünf Spiele in zwölf Tagen - die noch ausstehenden November-Wochen haben es für die Zebras wahrlich in sich. Der Auftakt dieses Hammer-Programms in drei Wettbewerben könnte indes schwieriger kaum sein: Am Donnerstag empfängt der bärenstarke Aufsteiger Bergischer HC den THW Kiel. Anpfiff im Düsseldorfer ISS Dome, in den der BHC für das Top-Spiel gegen die Zebras aufgrund des größeren...

13.11.2018

Kiel. Weiter geht die Siegesserie des THW Kiel. Bundesliga-Erfolg Nummer neun in Folge mussten sich die Zebras aber hart erkämpfen. Bis zum Schluss lieferte Frisch Auf Göppingen ihnen am Sonntagnachmittag in der Sparkassen-Arena einen harten Kampf. Am Ende siegten die Kieler Handballer, die zwischenzeitlich mit ihrer Wurfausbeute haderten, aber verdient mit 28:26 (14:15, siehe THW-Spielbericht).

12.11.2018

Der THW Kiel hat seine Sieges-Serie in der DKB Handball-Bundesliga ausgebaut: Zum neunten Mal in Folge holten die Zebras zwei Punkte. Allerdings: Der Weg zum 28:26 (14:15) gegen Frisch Auf! Göppingen war ein langer, hart umkämpfter. Immer wieder gerieten die Kieler vor 10.285 Fans in der ausverkauften Sparkassen-Arena ins Hintertreffen. Erst mit einem starken Andreas Wolff, einer sich steigernden...

11.11.2018

Kiel. Sonntag, Donnerstag, Sonntag, Donnerstag, Sonntag, Dienstag - für den Handball-Rekordmeister THW Kiel fährt der November ab sofort so richtig seine Krallen aus. Den Anfang des atemlosen Sechs-Spiele-Runs macht am Sonntag die Partie gegen Frisch Auf Göppingen (16 Uhr, Sparkassen-Arena,siehe THW-Vorbericht).

10.11.2018

Göppingen. Neuer Trainer, neue Ziele, neue Spielphilosophie. Frisch Auf Göppingen will sich nach zwei zehnten Plätzen in der Handball-Bundesliga wieder weiter nach oben orientieren. Doch nach einem guten Saisonstart haben die Schwaben seit fünf Spieltagen keinen Punkt mehr geholt. Am Sonntag (16 Uhr, siehe THW-Vorbericht) sind sie beim THW Kiel zu Gast.

10.11.2018

Sonntag kehren die "Zebras" zurück in ihren Hexenkessel: 21 Tage nach dem bisher letzten Heimspiel in der DKB Handball-Bundesliga will der THW Kiel gegen Frisch Auf! Göppingen seine Erfolgsserie von zuletzt acht Liga-Siegen in Folge ausbauen. "Wir dürfen nicht an die vergangenen Spiele denken und zu zufrieden sein", mahnt Kapitän Niklas Landin. "Wir müssen Sonntag aufpassen: Göppingen ist ein...

09.11.2018

Minden. Ein Missverständnis. Auf die Frage, ob dieser Einsatz auch für den Kopf gut und wichtig sei, greift sich Sebastian Firnhaber an den Kopf, reibt sich die rechte, leicht gerötete Gesichtshälfte und lacht. Gemeint war nicht der Wirkungstreffer, den der 24-jährige Kreisläufer und Abwehrspezialist des THW Kiel am Sonntag in Minden (siehe THW-Spielbericht) von Christoffer Rambo hatte einstecken...

07.11.2018

Minden. Der Abend nach dem deutlichen 37:29 (siehe THW-Spielbericht) des THW Kiel bei GWD Minden war allseits erkenntnisreich. Die Ostwestfalen haderten mit ihren verpassten Chancen, endlich mal einen "Großen" schlagen zu können und stießen damit irgendwie auch in eine neue Qualitätsstufe vor. Die Zebras hatten indes die Gewissheit eigener Stärke untermauert, wiesen zugleich aber auch auf die...

07.11.2018