KN: HSV: Nach Pfahl geht auch Vortmann

Bundesliga
Dienstag, 29.12.2015 // 08:00 Uhr

Hamburg. Der Ausverkauf beim HSV Hamburg geht weiter. Nach Adrian Pfahl verlässt auch Torhüter Jens Vortmann den von der Insolvenz bedrohten Handball-Erstligisten. Um Trainer Michael Biegler, der seinen Abschied spätestens für den Sommer angekündigt hat, will der HSV noch kämpfen.

"Ich werde um Beagle kämpfen"

"Ich werde um 'Beagle' kämpfen. Es gibt keinen Grund aufzugeben", sagte Geschäftsführer Christian Fitzek nach dem 36:24-Sieg des HSV über Frisch Auf Göppingen vor der Saison-Rekordkulisse von 10 206 Zuschauern. Allerdings sind die Chancen gering, den 54-Jährigen, der parallel als polnischer Nationalcoach tätig ist, zu halten. Auch nach dem siebten HSV-Sieg in Serie stellte Biegler klar, dass er für einen erneuten Neustart im Sommer 2016 nicht zur Verfügung steht. "Ich habe einen mitgemacht, den zweiten muss ich dann nicht auch noch tätigen", betonte der Coach, ehe er wie geplant aus Hamburg abreiste, um Polens Nationalteam bei dessen Heim-EM im Januar zu betreuen.

Derweil schreitet der Ausverkauf der HSV-Spieler voran. Sicher ist seit Montag, dass nach Adrian Pfahl (zu Frisch Auf Göppingen) auch Torhüter Jens Vortmann den Verein zum 1. Januar 2016 zu Aufsteiger SC DHfK Leipzig verlassen wird. "Ich habe mich für einen Wechsel nach Leipzig entschieden, da die Situation in Hamburg sehr unsicher ist, und freue mich, dass eine Zusammenarbeit mit dem SC DHfK nun geklappt hat", sagte Vortmann. HSV-Rechtsaußen Hans Lindberg wird mit den Füchsen Berlin und MKB Veszprem in Verbindung gebracht.

(Aus den Kieler Nachrichten vom 29.12.2015, Foto: Sascha Klahn)

 

Mehr zum Thema

Mit einem klaren 32:19 (17:11)-Erfolg gegen den TVB 1898 Stuttgart hat der THW Kiel seine weiße Heimweste gewahrt und im neunten Spiel vor 10285 Zuschauern den neunten Sieg geholt. Die Partie gegen die Süddeutschen brauchte allerdings einige Zeit, um auf Touren zu kommen. Mitte des ersten Durchgangs ergriffen die Kieler dann die Initiative, hatten im zweifachen Torschützen Andreas Wolff einen...

06.12.2018

Noch ein Heimspiel vor der langen Pause bis kurz vor Weihnachten: Am Nikolaustag empfängt der THW Kiel den TVB 1898 Stuttgart in der Sparkassen-Arena. Nach dem hart erkämpften Auswärts-Sieg in Hannover geht es für die "Zebras" erneut um zwei wichtige Punkte. Nachdem die Kieler Platz zwei erobert haben, wollen sie diesen Rang festigen und dem Tabellenführer aus Flensburg auf den Fersen bleiben....

04.12.2018

Der THW Kiel hat seine Negativ-Serie gegen die TSV Hannover-Burgdorf am Sonntagmittag eindrucksvoll beendet: Mit einer starken Defensive sicherten sich die Kieler nach hartem Kampf einen 32:25 (13:13)-Erfolg, nahmen zwei ganz wichtige Punkte mit auf die Heimreise an die Förde und sicherten sich Platz zwei in der Tabelle. Beste Torschützen in der ausverkauften TUI-Arena waren Domagoj Duvnjak,...

02.12.2018

Für den THW Kiel geht es nach dem doppelten Pokal-Intermezzo mit dem Erreichen der Gruppenphase im EHF-Cup und der Qualifikation für das "REWE Final Four" in Hamburg am Sonntag um zwei ganz wichtige Auswärtspunkte in der DKB Handball-Bundesliga: Bei der TSV Hannover-Burgdorf, die zuletzt vier Mal in Folge die "Zebras" besiegen konnte, wollen die Kieler mit einem Sieg Tabellenplatz zwei festigen....

30.11.2018

Kiel. Der THW Kiel hat seine Erfolgsserie auf (wettbewerbsübergreifend) 13 Siege in Folge ausgebaut. Gegen stark ersatzgeschwächte Füchse Berlin war das 26:22 (14:13, siehe THW-Spielbericht) der Zebras am Donnerstagabend in der ausverkauften Sparkassen-Arena allerdings alles andere als ein Spaziergang.

23.11.2018

Der THW Kiel hat in der DKB Handball-Bundesliga zwei ganz wichtige Punkte eingefahren: Gegen die dezimierten Füchse Berlin gewannen die Zebras am Donnerstagabend das Top-Spiel der DKB Handball-Bundesliga mit 26:22 (14:13). Die Gäste, die angesichts ihres jungen Kaders auf lang vorgetragene Angriffe setzten, hatten in Hans Lindberg (9/5) den besten Torschützen der Partie. Für die Kieler, bei denen...

22.11.2018

Kiel/Berlin. Der THW Kiel will heute Abend (19 Uhr, Sparkassen-Arena, siehe THW-Vorbericht) den 13. Streich, seine Siegesserie ausbauen. Gegner in der Handball-Bundesliga sind die Füchse Berlin. Gegen die haben sich momentan alle Handball-Götter verschworen. Zehn Spieler bevölkerten in dieser Woche das Berliner Lazarett. Immerhin: Nationalspieler Fabian Wiede kehrt an der Förde in den Kader...

22.11.2018

Berlin. Bob Hanning im November 2018 – der Mann ist ein Phänomen. Bob Hanning, der Geschäftsführer der Füchse Berlin, am Donnerstag (19 Uhr, Sparkassen-Arena, siehe THW-Vorbericht) nächster Gegner des THW Kiel in der Handball-Bundesliga, ächzt unter einer exzeptionellen Verletzten-Misere. Seit 2005 bestimmt der 50-Jährige die Geschicke des Hauptstadt-Klubs. Bob Hanning, der Vizepräsident des...

21.11.2018