Andreas Wolff Torhüter der Saison

Bundesliga
Dienstag, 07.06.2016 // 17:49 Uhr

Nach dem Europameistertitel mit der DHB-Auswahl und der Auszeichnung als "Handballer des Jahres" darf sich der zur kommenden Spielzeit zum THW Kiel wechselnde Nationaltorhüter Andreas Wolff über die nächste Auszeichnung freuen: Die Trainer und Manager der DKB Handball-Bundesliga wählten Wolff zum "Torhüter der Saison" in der stärksten Liga der Welt.

Nenadic bester Torschütze

Die Auszeichnung nahm Wolff aus den Händen der Torhüter-Legende Andreas Thiel entgegen. Mit über 300 Paraden für die HSG Wetzlar hielt der 1,98-Meter-Mann so viele Würfe wie kein anderer Schlussmann in der DKB Handball-Bundesliga.

Zum dritten Mal in Folge wurde Regisseur Andy Schmid vom deutschen Meister Rhein-Neckar Löwen zum "Spieler der Saison" gewählt.

Bester Torschütze der abgelaufenen Saison war Petar Nenadic von den Füchsen Berlin: Der Rückraumspieler, seit 2014 beim Hauptstadtclub, erzielte insgesamt 229 Saisontore, davon 166 Feldtore und 63 Siebenmeter. Nenadic war in allen 32 Saisonspielen im Einsatz und traf durchschnittlich 7,2 Mal pro Partie. Er verwies Robert Weber (224/79 Treffer) auf Platz zwei. Bester THW-Torschütze in der DKB Handball-Bundesliga war Domagoj Duvnjak, dessen 149 Tore Platz 14 im Gesamtklassement bedeuteten.

 

Mehr zum Thema

Es war die erwartet schwierige Reise in den Süden der Republik für den Tabellenführer der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga: Nach Rückstand und einer hart umkämpften ersten Halbzeit bei den Eulen Ludwigshafen nahm der THW Kiel in der ohrenbetäubend lauten Friedrich-Ebert-Halle dann aber eine 13:10-Führung mit in die Kabine, spielte in den zweiten 30 Minuten seine ganze Klasse aus und holte am Ende...

20.06.2021

Für den THW Kiel steht nach dem Heimspiel gegen Göppingen jetzt erst einmal eine der weitesten Reisen in der "stärksten Liga der Welt" an: Gespielt wird am Sonntag im knapp 700 Kilometer entfernten Ludwigshafen. Anwurf der Partie gegen die wie wild um den Klassenerhalt kämpfenden "Eulen" ist um 13:30 Uhr - die LIQUI MOLY Handball-Bundesliga hat die Begegnung als Top-Spiel des 36. Spieltags...

18.06.2021

Gänsehaut-Abend in der Wunderino Arena: Zum ersten Mal seit 228 Tagen wurden die Zebras auf dem Weg zum Warmmachen wieder mit Applaus begrüßt - mit einem Strahlen ins Gesicht kehrte der THW Kiel zurück in ein Stück Normalität. 1561 Zuschauer unterstützten ihre Mannschaft derart lautstark, als ob sie die vielen Monate ohne Live-Handball in nur 60 Minuten vergessen machen wollten. Die Spieler des...

17.06.2021

Endlich. Dieses Wort wird am Donnerstag häufiger Fallen. Denn nach mehr als sieben Monaten einer weitestgehend menschenleeren Wunderino Arena dürfen gegen Frisch Auf! Göppingen endlich wieder Zuschauer den THW Kiel live und vor Ort anfeuern. "Wir haben unsere Fans so lange nicht gesehen und sehnen diesen Tag entgegen", freut sich THW-Kapitän Patrick Wiencek auf das Ende der Gespenster-Stimmung in...

15.06.2021

Der THW Kiel hat in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga seine Hausaufgaben gemacht und bleibt dem Tabellenführer aus dem Norden auf den Fersen: Rund 700 Zuschauer erlebten am Sonnabendabend in der Kreissporthalle Lübbecke eine hitzige Partie, in der die Zebras bei GWD Minden klaren Kopf behielten und mit dem 35:30 (17:13)-Triumph beide Punkte mit zurück an die Förde brachten. Im 55. Pflichtspiel...

12.06.2021

Weiter geht die wilde Fahrt: Auch die nächste Partie des THW Kiel in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga ist ein Auswärtsspiel. Im 55. Pflichtspiel der Saison sind die Zebras am Samstag bei GWD Minden gefordert. Die Gastgeber kämpfen vehement um den Klassenerhalt, auch deshalb werden die Grün-Weißen alles in die Partie gegen den amtierenden Champions-League-Sieger legen. Der Anwurf in der...

10.06.2021

Endlich hat die Zeit der Geister-Heimspiele auch für den THW Kiel ein Ende: Stadt und Land haben am heutigen Mittwoch einen wissenschaftlich begleiteten Modellversuch genehmigt, der bei den noch ausstehenden zwei Heimspielen des THW Kiel gegen Frisch Auf Göppingen (17. Juni, 19 Uhr) und den TBV Lemgo Lippe (24. Juni, 19 Uhr) bis zu 2490 Zuschauern das Live-Erlebnis Handball in der Wunderino Arena...

09.06.2021

Die Zebras kämpften, die Zebras holten auch nach einem Sechs-Tore-Rückstand alles aus sich heraus, doch am Ende stand der THW Kiel beim SC Magdeburg mit leeren Händen da: Mit 33:34 (16:17) verloren die Kieler vor 1500 Zuschauern in der Getec-Arena nicht nur beide Punkte, sondern auch noch ihren Top-Torschützen Niclas Ekberg, der verletzt ausschied. Zudem zog sich Steffen Weinhold eine klaffende...

08.06.2021