Auswärtsspiel im März in Hannover: Ab in die TUI Arena

Bundesliga
Donnerstag, 18.02.2016 // 15:42 Uhr

Die anhaltende Euphorie nach der Europameisterschaft und die begehrten Tickets für Spiele gegen den THW Kiel haben die TSV Hannover-Burgdorf nun dazu veranlasst, im Heimspiel gegen die "Zebras" aus der alten Stadionsporthalle in die moderne TUI Arena auf dem Expo-Gelände umzuziehen.

Spiel am Ostersonntag

Der THW Kiel füllt die Hallen. Das ist auch bei der TSV Hannover-Burgdorf, die in Kai Häfner und Erik Schmidt über zwei Europameister verfügt, merklich spürbar. "Aufgrund der hohen Nachfrage haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen. Wir freuen uns schon heute darauf, dass wir unseren Fans zu Ostern einen absoluten Höhepunkt präsentieren dürfen", erklärte Geschäftsführer Benjamin Chatton. Die Begegnung in der Multifunktionsarena ist findet am Ostersonntag (27. März 2016, Anwurf 15:00 Uhr) statt. 

Beide Teams mit weißer Weste in der Arena

Für die Hannoveraner ist die TUI Arena ein gutes Pflaster, denn bei ihren bisherigen Auftritten dort gab es bislang ausschließlich Siege zu bejubeln. "Mit dem THW Kiel fordern wir jetzt den Rekordmeister der DKB Handball-Bundesliga heraus. Gemeinsam mit unseren erstklassigen Fans in der Sportregion Hannover wollen wir den großen Favoriten in die Knie zwingen", schaut Chatton voraus. Aber auch der THW Kiel hat gute Erinnerungen an die TUI Arena, weist doch die Bilanz des Rekordmeisters in dieser Arena ebenfalls eine weiße Weste aus: Am 18. Mai 2005 feierten die "Zebras" ihre TUI-Arena-Premiere beim 34:31-Erfolg gegen GWD Minden, der damals mit dem Zusatz Hannover in der Handball-Bundesliga spielte. Rund 700 Kieler Schlachtenbummer waren damals mit in die niedersächsische Landeshauptstadt gereist und sahen nach einem Vier-Tore-Halbzeitrückstand eine grandiose Aufholjagd ihrer Mannschaft (siehe Spielbericht im THW-Archiv).

Vorverkauf läuft

Zuschauer, die bereits eine Tageskarte für das kommende Spiel des THW Kiel in Hannover, welches ursprünglich in der "Swiss-Life Hall" stattfinden sollte, erworben haben, werden nun gebeten, diese an der jeweiligen Vorverkaufsstelle zurückzugeben, um sie gegen neue Eintrittskarten für die TUI Arena zu tauschen. Der freie Vorverkauf läuft bereits an allen bekannten Vorverkaufsstellen und online (Ticketshop), mehr als 6.000 Tickets sind für die Auswärtspartie des THW Kiel in Hannover bereits verkauft. Die THW-Fans sitzen im Unterrang: Block U16 ist den "Zebras" vorbehalten, wer also die Schwarz-Weißen mit vielen weiteren Kieler Fans anfeuern möchte, sollte sich Tickets in der Nähe dieses Blocks sichern.

 

Mehr zum Thema

Der THW Kiel hat in der DKB Handball-Bundesliga weiter an Boden verloren. Beim Tabellenzweiten TSV Hannover-Burgdorf gelang es den "Zebras" trotz einer über weite Strecken guten Leistung nicht, dem zu Hause weiterhin ungeschlagenen Gastgeber zumindest einen Punkt abzuringen. Am Ende von 60 intensiven, spannenden Minuten besiegelte ein Wurf von Christian Dissinger über das Tor die unglückliche...

22.02.2018

Kiel. Als der THW Kiel gestern Nachmittag nach Hannover aufbrach, waren bis auf René Toft Hansen alle Zebras an Bord. Auch Domagoj Duvnjak ist wieder dabei. "Er hat sich im Training gut gemacht, ein Kurzeinsatz ist möglich", sagt THW-Trainer Alfred Gislason.

22.02.2018

Kiel. Drei Tage nach dem überzeugenden Champions-League-Auftritt bei Aalborg Håndbold (27:20) ist ein Tag vor dem Bundesliga-Auswärtsspiel bei der TSV Hannover-Burgdorf: Für den THW Kiel geht es nach der Niederlage gegen die HSG Wetzlar darum, auch in der Liga wieder Fuß zu fassen, den am vergangenen Donnerstag jäh unterbrochenen Lauf wieder aufzunehmen - und um die Bewältigung der jüngeren...

21.02.2018

Der THW Kiel steht in der DKB Handball-Bundesliga vor einer Herkules-Aufgabe: Am Donnerstag empfägt die TSV Hannover-Burgdorf die "Zebras" in der TUI-Arena. Für die Kieler geht es in dieser Partie um zwei "Big Points" in der stärksten Liga der Welt, allerdings präsentieren sich die "Recken" in dieser Spielzeit als extrem unbequemer Gegner. Der Tabellenzweite aus Niedersachsen hat noch kein...

20.02.2018

Der THW Kiel hat nach zuletzt sechs Siegen in Folge in der DKB Handball-Bundesliga eine bittere Niederlage kassiert: Vor 10285 Fans in der Sparkassen-Arena unterlagen die "Zebras" am Donnerstagabend mit 25:26 (9:12) und konnten dabei nicht an die zuletzt starken Leistungen anknüpfen. Gegen die Mittelhessen, die ihren ersten Sieg überhaupt an der Förde feierten, machten die Kieler wie schon bei der...

15.02.2018

Kiel. Teil zwei der Hessen-Woche beim THW Kiel: Nach dem Auswärtsspiel beim TV Hüttenberg am vergangenen Sonntag ist heute Abend (19 Uhr) die HSG Wetzlar zu Gast. Die Zebras sind gegen den Tabellenzehnten der Handball-Bundesliga vor allem auf Wiedergutmachung aus.

15.02.2018

Die DKB Handball-Bundesliga kehrt am Donnerstag zurück nach Kiel: Um 19 Uhr empfängt der THW Kiel die HSG Wetzlar zum ersten Bundesliga-Heimspiel des neuen Jahres. Dabei geht es für die "Zebras" einmal mehr in die Vollen, ist doch allen Kielern die schmerzhafte 22:30-Hinspiel-Niederlage in Mittelhessen noch immer im Gedächtnis. "Wir wollen im Rückspiel einiges gutmachen", sagte THW-Linksaußen Rune...

13.02.2018

Gießen/Kiel. Mit dem klaren 37:25-Sieg gegen den TV Hüttenberg im Gepäck verließ der THW Kiel am Sonntagnachmittag das noch immer in fester Karnevalshand befindliche Gießen. Und die Stimmung im Tross der Zebras war ähnlich gut wie unter den verkleideten Jecken, schließlich hatte der Favorit den Aufsteiger im Narrhallamarsch von der Platte gefegt.

13.02.2018