HBL terminiert die ersten vier THW-Spiele

Bundesliga
Mittwoch, 05.07.2017 // 11:51 Uhr

Der THW Kiel startet mit einer Auswärtspartie in die neue Saison der DKB Handball-Bundesliga - allerdings mit etwas Verspätung: Nach dem "Pixum Supercup" am 23. August in Stuttgart, bei dem es für den DHB-Pokalsieger aus Kiel gegen den Meister Rhein-Neckar Löwen um den ersten Titel der Saison geht, haben die "Zebras" erst einmal Pause. Wegen des Abschlusskonzertes des "Schleswig-Holstein Musik Festivals" steht den Kielern die Sparkassen-Arena am vorgesehenen ersten Spieltag (27. August) nicht zur Verfügung. Für sie beginnt die Bundesliga-Spielzeit jetzt am Mittwoch, 30. August, um 19 Uhr beim Aufsteiger TuS N-Lübbecke.

Erstes Heimspiel am 3. September

Die Heimpremiere der Zebras in der DKB Handball-Bundesliga ist bereits die erste Spitzenpartie der neuen Saison: Am Sonntag, 3. September, ist der SC Magdeburg zu Gast in der Sparkassen-Arena. Anwurf ist um 12:30 Uhr. Weiter geht es ebenfalls mit einem Heimspiel: Am Donnerstag, 7. September (19 Uhr), gibt die TSV Hannover-Burgdorf mit ihrem Neuzugang Ilija Brozovic ihre Visitenkarte in Kiel ab. Das vierte von der HBL terminierte Spiel findet in Kassel statt: Am Sonntag, 10. September, muss der THW Kiel bei der MT Melsungen bestehen. Anwurf in der Rothenbach-Halle ist ebenfalls um 12:30 Uhr. Alle Spiele werden live von Sky Sport gezeigt.