KN: Jaanimaa, Heinl und die "Katze": Viel Transfer-Bewegung in der HBL

Bundesliga
Freitag, 02.02.2018 // 14:38 Uhr

Kiel. EM-Pause - von wegen. Während für die Handball-Nationalspieler ohnehin nicht an Erholung zu denken war, blieben auch die Verantwortlichen der Bundesliga-Klubs nicht untätig. Beim THW Kiel wurden mit der Verlängerung von Spielmacher Miha Zarabec (siehe Extra-Artikel) Weichen für die kommende Saison gestellt, auch die Konkurrenz drehte hier und da an ein paar Schräubchen. Einige Vereine justierten vor dem Neustart der Liga (8. Februar) mit sofortiger Wirkung nach.

Die Klubs trafen im Winter einige Personalentscheidungen

Kreisläufer Jacob Heinl wird die SG Flensburg-Handewitt im Sommer verlassen - nach 24 Jahren. Der 31-Jährige suche eine neue Herausforderung, heißt es in einer Mitteilung. Wohin es ihn verschlägt, ist noch nicht klar. Neuzugang Nummer vier für den kommenden Sommer bei den Rhein-Neckar Löwen heißt Ilja Abutovic. Der serbische Nationalspieler unterschrieb einen Vertrag bis 2021. Der linke Rückraum- und starke Abwehrspieler kommt von Champions-League-Sieger Vardar Skopje.

Die Füchse Berlin müssen den Abgang von Petar Nenadic nach Veszprém verkraften und wohl noch länger als befürchtet auf Paul Drux verzichten, dessen Knie-Operation wegen eines zu hohen Infektionsrisikos um eine Woche nach hinten verschoben werden musste. Gut, dass die Füchse schon zuvor für eine Verstärkung auf der linken Rückraumposition gesorgt hatten: Oliver Milde kehrte zu Jahresbeginn nach dreieinhalb Jahren beim VfL Bad Schwartau zurück nach Berlin - wird aber schon im Sommer zum Zweitligisten ASV Hamm-Westfalen weiterziehen. Ebenfalls für die Rückrunde verpflichteten die Füchse den dänischen Kreisläufer Johan Koch von den Kadetten Schaffhausen.

Auch bei der MT Melsungen tat sich einiges: Die Hessen müssen mehrere Wochen auf Torhüter Nebojsa Simic verzichten (Muskelbündelriss), verzichteten aber auf die Nachverpflichtung eines Keepers. Während die MT den Vertrag von Kreisläufer Marino Maric bis 2022 verlängerte, wechselt Ex-Kieler Dener Jaanimaa mit sofortiger Wirkung zum abstiegsbedrohten TuS N-Lübbecke. Der Este unterschrieb einen Vertrag bis Juni 2021. Lübbecke verlängerte gleichzeitig den Kontrakt mit Spielmacher Kenji Hövels bis 2019.

Linksaußen Robin Hübscher verlängerte seinen Vertrag beim TBV Lemgo bis 2019, Rückraumspieler Azat Valiullin verlässt den TBV dagegen mit sofortiger Wirkung in Richtung Eulen Ludwigshafen. Der Aufsteiger vom Rhein war im Winter auf dem Personalmarkt sehr aktiv: Ebenfalls sofort kommt Stefan Hanemann (HSG Konstanz), im Sommer folgt Jerome Müller vom Zweitligisten HG Saarlouis, die Eulen verlängerten zudem die Verträge mit Jan Remmlinger (bis 2020), Gunnar Dietrich, Kai Dippe und Pascal Durak (alle bis 2019). Der Kontrakt mit Robin Egelhof wurde dagegen auf Wunsch des Spielers aufgelöst. Der Linskhänder muss seine Karriere unterbrechen, um sich wegen einer Depression behandeln zu lassen.

Der VfL Gummersbach verpflichtete zum Sommer den iranischen Nationalspieler und Spielmacher Pouya Norouzi sowie mit Ivan Martinovic ein in Europa begehrtes Linkshänder-Talent. Die HSG Wetzlar sicherte sich ab kommender Saison neben Emil Frend Öfors auch die Dienste von Rechtsaußen Lars Weissgerber (Saarlouis) sowie Kreisläufer Nils Torbrügge vom TuS N-Lübbecke. In den kommenden Wochen muss die HSG jedoch auf Anton Lindskog und Alexander Hermann (beide Knie) verzichten. Frisch Auf Göppingen reagierte auf den Achillessehnenriss von Rechtsaußen Tomas Urban mit der sofortigen Verpflichtung von Jochen Nägele (SG Lauterstein/Oberliga).

Der HC Erlangen hat den Vertrag mit dem Ex-THW-Torhüter Nikolas Katsigiannis um zwei Jahre bis 2020 verlängert. Ab kommenden Sommer wird zudem Hüttenbergs Spielmacher und diesjähriger Bundesliga-All-Star Dominik Mappes für den HCE auflaufen. Der gebürtige Hüttenberger folgt damit seinem Ex-Trainer und sportlichen Ziehvater Adalsteinn Eyjolfsson. Bereits für die Rückrunde holten die Franken Eigengewächs Jan Schäffer vom Zweitligisten DJK Rimpar Wölfe zurück, der Kreisläufer ersetzt Uros Bundalo.

Der TVB Stuttgart traf gleich sechs Personalentscheidungen: Die Schwaben verpflichteten zur kommenden Saison die Rückraumspieler David Schmidt (Ludwigshafen) und Lukas von Deschwanden (Wacker Thun, beide bis 2020) und verlängerten den Vertrag von Michael Schweikardt. Felix Lobedank, Djibril M’Bengue und Finn Kretschmer werden den Klub verlassen.

(Von Niklas Schomburg, aus den Kieler Nachrichten vom 02.02.2018, Foto: Sascha Klahn)

 

Mehr zum Thema

Die Trikot-Nummer 23 bleibt mindestens bis zum 30. Juni 2024: Rune Dahmke und der Handball-Rekordmeister THW Kiel haben den am Saisonende auslaufenden Vertrags des Linksaußen um zwei weitere Jahre verlängert. 

28.11.2021

Rechtsaußen Sven Ehrig bleibt mindestens zwei weitere Jahre beim THW Kiel: Der 21-jährige gebürtige Kieler, der sich im Nachwuchsbereich des Handball-Rekordmeisters für den Profi-Kader empfahl, verlängerte seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag bis zum 30. Juni 2024. 

28.11.2021

Jeden zweiten Freitag rocken der Rekordmeister THW Kiel und RADIO BOB! gemeinsam im Handball-Podcast des Senders: "Auf der Platte - der THW-Kiel Podcast". In der neuen Folge, die ab sofort unter www.radiobob.de/thw-kiel, in der myBOB-App, bei Spotify und iTunes verfügbar ist, sprechen BOB-Moderatorin und THW-Reporterin Laura Schallenberg, THW-Hallenmoderator Maschine und THW-Linksaußen Rune Dahmke...

26.11.2021

Startschuss für den "Point of talents": Im "Altenholzer Hafen" wohnen, trainieren und leben ambitionierte Nachwuchs-Leistungssportler des Handball-Rekordmeisters THW Kiel und des Fußball-Zweitligisten KSV Holstein sowie weitere junge Top-Sportler aus anderen Disziplinen an einem zentralen Ort in direkter Nachbarschaft zum THW-Leistungszentrum. Jetzt wurde mit dem "Point of Talents" das Herzstück...

26.11.2021

Gemeinsam mit seinem Hauptsponsor unterstützt der THW Kiel das Projekt "Weihnachten im Schuhkarton", mit dem notleidende Kinder in aller Welt ein wenig Freude zu Weihnachten geschenkt werden soll. Initiiert wurde die Aktion vom Hauptsponsor des Rekordmeisters, den star und ORLEN Tankstellen. In der THW-FANWELT können sich die Fans des Rekordmeisters einen der offiziellen Aktions-Kartons abholen,...

23.11.2021

Mittwoch ist es endlich soweit: Genau einen Monat vor Heiligabend beginnt um 10 Uhr in der THW-FANWELT und im Onlineshop unter www.thw-fanshop.de der Verkauf des neuen, exklusiven THW-Weihnachtspullovers. Fans, die den liebevoll gestalteten Christmas-Sweater in der Weihnachtszeit tragen möchten, sollten sich beeilen: Die 2021-Version des Pullovers mit weihnachtlichen THW-Motiven ist streng...

22.11.2021

Mit dem Inkrafttreten der neuen Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Schleswig-Holstein kehrt der THW Kiel ab sofort bei seinen Heimspielen zurück zur 2G-Regelung. Bereits zum Heimspiel am kommenden Sonntag gegen den SC DHfK Leipzig (16 Uhr, Tickets) erhalten demnach nur noch vollständig Geimpfte und Genesene mit offiziellem Nachweis Zutritt zur Wunderino Arena. 

22.11.2021

Große Ehre für THW-Torhüter Niklas Landin und seine Ehefrau Liv Skov Christensen: Beide waren von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zum Staatsbankett anlässlich des Besuchs Ihrer Majestät Königin Margrethe II. und seiner Königlichen Hoheit Kronprinz Frederik von Dänemark ins Schloss Bellevue eingeladen worden und genossen einen interessanten Abend im kleinen Kreis. 

17.11.2021