HBL veröffentlicht Hinrunden-Spielplan

Bundesliga
Freitag, 20.07.2018 // 13:29 Uhr

Die DKB Handball-Bundesliga hat heute den Hinrunden-Spielplan konkretisiert. Bis auf die Begegnungen bei den Rhein-Neckar Löwen und beim SC Magdeburg sowie zwei Spieltage, die aufgrund der K.o.-Runden im DHB-Pokal noch nicht endgültig fixiert worden sind, sind alle Partien bis zum Jahreswechsel terminiert. Bei vielen Sonntags-Partien wird allerdings die Anwurfzeit erst kurzfristig festgelegt: Diese richtet sich nach der Einschätzung, ob es sich bei der jeweiligen Partie um ein Top-Spiel (dann 13:30 Uhr) oder nicht (dann 16 Uhr) handelt.

Hammer-Start: Drei Spiele in sechs Tagen

Für den THW Kiel beginnt die neue Spielzeit später als für die anderen Mannschaften: Weil die Sparkassen-Arena vom 23. bis 26. August durch das Abschlusskonzert des "Schleswig-Holstein Musik Festivals", Justus Frantz dirigiert am 25. August Sinfonie Nr. 9 von Ludwig van Beethoven, belegt ist, starten die "Zebras" erst am Sonntag, 2. September, in die Serie 2018/2019. Dabei müssen die Kieler gleich reisen: Die Eulen Ludwigshafen empfangen um 13:30 Uhr den Rekordmeister in der Friedrich-Ebert-Halle. Die Heimpremiere feiern die "Zebras" dann an einem Dienstag: Am 4. September empfangen sie um 19 Uhr den TBV Lemgo Lippe zum ersten Heimspiel in der Sparkassen-Arena. Ein echter Kracher folgt vier Tage später: Dann muss der THW Kiel beim Titelverteidiger in Flensburg seine Feuertaufe bestehen. Anpfiff für das Derby bei der SG ist am Sonnabend, 8. September, um 18:10 Uhr. Die Partie wird neben der Übertragung bei Sky, der Sender zeigt wieder alle 306 Bundesliga-Begegnungen live, auch in der ARD Sportschau im öffentlich-rechtlichen Fernsehen live zu sehen sein.

Top-Spiel gegen die Löwen am 27.12.

Weiter geht es für den THW Kiel am Sonntag, 16. September (Uhrzeit offen), mit dem Heimspiel gegen den Aufsteiger SG BBM Bietigheim, ehe die noch nicht terminierte Partie bei den Rhein-Neckar Löwen ansteht. Ende September gibt es dann einen Heimspiel-Doppelpack: Am Donnerstag, 27.9. (19 Uhr), empfangen die "Zebras" die MT Melsungen, drei Tage später (30.9., 16 Uhr) zum Nachholspiel vom Saisonauftakt den HC Erlangen. Auf ein Highlight nach den Weihnachtstagen dürfen sich die Handball-Fans in ganz Deutschland freuen: Am Donnerstag, 27. Dezember, kommt es in der Sparkassen-Arena zum Top-Spiel gegen die Rhein-Neckar Löwen. Noch nicht fixiert sind neben der Begegnung in Mannheim das Heimspiel gegen den VfL Gummersbach (Zeitraum 18.-21. Oktober), das Spiel beim SC Magdeburg im Dezember sowie das Auswärtsspiel in Bietigheim, das zwischen dem 20. und 23. Dezember ausgetragen werden soll. 

Terminübersicht (Änderungen möglich)

September:
So, 02.09.2018, 13.30 Uhr: Eulen Ludwigshafen - THW Kiel
Di., 04.09.2018, 19.00 Uhr: THW Kiel - TBV Lemgo Lippe
Sa., 08.09.2018, 18.10 Uhr: SG Flensburg-Handewitt - THW Kiel
So., 16.09.2018: THW Kiel - SG BBM Bietigheim
Termin offen: Rhein-Neckar-Löwen -THW Kiel
Do., 27.09.2018, 19.00 Uhr: THW Kiel - MT Melsungen
So., 30.09.2018, 16.00 Uhr: THW Kiel - HC Erlangen

Oktober:
So., 07.10.2018: SC DHfK Leipzig - THW Kiel
Do., 11.10.2018, 19.00 Uhr: THW Kiel - HSG Wetzlar
18. - 21.10.2018: THW Kiel - VfL Gummersbach

November:
So., 04.11.2018: GWD Minden - THW Kiel
So., 11.11.2018: THW Kiel - FA Göppingen
Do, 15.11.2018, 19.00 Uhr: Bergischer HC - THW Kiel
Do., 22.11.2018, 19.00: THW Kiel - Füchse Berlin

Dezember:
So., 02.12.2018: TSV Hannover-Burgdorf - THW Kiel
Do., 06.12.2018: 19.00 Uhr: THW Kiel - TBV Stuttgart
Termin offen: SC Magdeburg - THW Kiel
20.-23.12.2018: SG BBM Bietigheim - THW Kiel
Do., 27.12.2018, 19.00 Uhr: THW Kiel - Rhein-Neckar-Löwen

Die DKB Handball-Bundesliga weist ausdrücklich darauf hin, dass die Termine unter Vorbehalt kommuniziert worden sind, da es aufgrund der noch nicht abgeschlossenen Ansetzungen in den europäischen Clubwettbewerben noch zu Änderungen und endgültigen Festlegungen von Spielterminen kommen kann.

Ab Samstag gibt es Dauerkarten

Kein Heimspiel verpassen: Am Samstag, 21. Juli, startet um 9 Uhr ausschließlich in der Geschäftsstelle des THW Kiel (Ziegelteich 30) der freie Verkauf von Dauerkarten für die Bundesliga-Heimspiele der Zebras. In den Verkauf gehen rund 100 zum Teil zusammenhängende Sitzplätze in allen Bereichen der Halle sowie Stehplätze aus nicht eingelösten Vorkaufsrechten (alle Informationen zum Dauerkarten-Verkauf gibt es in diesem Artikel). Die günstigsten Saisonkarten kosten ab 171 Euro inklusive des Dauerkarten-Rabatts und Vorkaufsrecht (ehemals Stammblatt) für die kommende Spielzeit.