Auf nach Hannover: Vorverkauf für THW-Fan-Fahrt beginnt Samstag

Bundesliga
Freitag, 13.12.2019 // 08:56 Uhr

Mit einem Spitzenspiel in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga beginnt für den THW Kiel das neue Jahrzehnt: Am Samstag, 1. Februar 2020, müssen die Zebras bei der TSV Hannover-Burgdorf in der TUI Arena antreten. Eine Hammer-Auftaktpartie nach der Europameisterschaft, bei der die Kieler Handballer die Unterstützung ihrer "weißen Wand" gut gebrauchen können. Aus diesem Grund bietet der THW Kiel wieder eine organisierte Fan-Fahrt an. Der Vorverkauf für das kombinierte Bus-Arena-Ticket beginnt am Samstag, 14.12., um 11 Uhr ausschließlich in der THW-FANWELT im Ziegelteich 30. 

Weiße Wand on tour

Insgesamt über 1.000 Kieler Fans haben die organisierten THW-Fan-Fahrten in den vergangenen beiden Spielzeiten zu den Auswärtsspielen in Aalborg und Odense gebracht. Die Stimmung hat die Zebras jedes Mal getragen - und das soll sich auch in 2020 wiederholen: Mit der weißen Wand beim schweren Auswärtsspiel in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga gegen den TSV Hannover-Burgdorf im Februar können die Zebra-Anhänger einmal mehr Flagge zeigen und die Hannoveraner TUI Arena zur Heimspielstätte machen. Der THW Kiel bietet hierfür eine exklusive Fan-Fahrt am Spieltag an.

Drei Fan-Busse geplant

Ziel der Tour: die TUI Arena in Hannover

Für 69 Euro bringt ein moderner, komfortabler Bus des THW-Reisepartners AK Touristik am Samstag, 1. Februar 2020, die Fans aus Kiel bequem zur TUI Arena in Hannover und wieder zurück. Anwurf des Spiels ist um 20:45 Uhr. Im Reisepreis enthalten ist natürlich auch die Eintrittskarte im Fanblock des THW Kiel. Den Platz für die THW-Fan-Fahrt nach Hannover sichern kann man sich ab Samstag, 14. Dezember, 11 Uhr ausschließlich in der THW-FANWELT. Diese hat in der Vorweihnachtszeit montags bis freitags von 11 bis 18 Uhr sowie samstags von 11 bis 16 Uhr geöffnet. Wichtig: Telefonische Vorbestellungen für die THW-Fan-Fahrt werden nicht angenommen. Geplant sind aktuell drei Busse, Plätze gibt es nur, solange der Vorrat reicht. Tickets für Selbstfahrer können aufgrund des begrenzten Kartenkontingents vorerst nicht angeboten werden.