Geänderte Anwurfzeit für das Heimspiel gegen Erlangen

Bundesliga
Dienstag, 21.01.2020 // 15:02 Uhr

Das erste Bundesliga-Heimspiel des THW Kiel nach der EM-Pause wird etwas später als bisher geplant angepfiffen. Die Partie gegen den HC Erlangen am Sonntag, 9. Februar 2020, wird jetzt um 16 Uhr beginnen. 

Nötig wurde die zeitliche Verlegung, weil am Vorabend des Spiels in der Sparkassen-Arena ein Konzert von Andrea Berg stattfindet, das mit einer aufwändigen Bühnen- und Lichttechnik aufwartet. Das bedeutet nach Abschluss des Konzerts aber auch einen erhöhten Abbau-Aufwand und Lkw-Verkehr auf dem Arena-Vorplatz, sodass bei der ursprünglich durch die LIQUI MOLY Handball-Bundesliga festgesetzten Anwurf-Zeit (13:30 Uhr) nicht sichergestellt werden konnte, eine spielbereite Halle zu haben. Zudem hätte die Zeit zwischen Veranstaltungs-Ende und Anpfiff des Heimspiels gegen den HC Erlangen eventuell nicht ausgereicht, um die Technik für die Live-Übertragung durch Sky in der Sparkassen-Arena zu installieren. Bereits gekaufte Eintrittskarten für das Spiel behalten ihre Gültigkeit, noch gibt es einige wenige Karten für die jetzt um 16 Uhr beginnende Partie an allen bekannten Vorverkaufsstellen, in der THW-FANWELT und im Online-Shop unter www.thw-handball.de/tickets.