Informationen zum Heimspiel gegen GWD Minden

Bundesliga
Mittwoch, 28.10.2020 // 11:09 Uhr

Am kommenden Sonntag, 1. November, bestreitet der THW Kiel sein Heimspiel gegen GWD Minden. Nach der Ankündigung von Ministerpräsident Daniel Günther, die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie auch in Schleswig-Holstein zu verschärfen, ist derzeit noch immer ungewiss, ob zu dieser Partie Zuschauer zugelassen werden können. Der THW Kiel hat deshalb den Verkauf von Heimspiel-Tickets für diese Begegnung gestoppt. 

Bis zur Veröffentlichung der neuen "Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2" durch die Landesregierung Schleswig-Holsteins, die für Freitag angekündigt worden ist, bleibt die Situation rund um das Heimspiel gegen Minden weiter unklar. Sollte die Partie in Form eines "Geisterspiels" ausgetragen werden, wovon man beim Rekordmeister leider nach derzeitigem Stand ausgehen muss, verlieren alle bisher gekauften Karten ihre Gültigkeit. In diesem Fall werden alle Ticketkäufer für das Heimspiel gegen Minden Anfang der kommenden Woche vom THW Kiel direkt per Mail über das weitere Prozedere informiert. 

Unterstützung für die Zebras: Euer Fan-Foto

Mit eurem Fan-Foto in der Arena unterstützen THW-Fans auch bei Geisterspielen ihre Zebras

Auch - und vor allem - in Zeiten von möglichen Geisterspielen können die THW-Fans ihre Mannschaft und den THW Kiel unterstützen: Mit einem Fan-Foto aus festem Pappkarton kann jeder schwarz-weiße Anhänger zumindest optisch in der Wunderino Arena dabei sein, so für eine #weisseWand sorgen und den Rekordmeister in dieser für alle schwierigen Ausnahmesituation auch finanziell unterstützen! Und das beste: Wenn die Aktion beendet ist, kann sich jeder sein großes Papp-Foto mit nach Hause nehmen! Alle Infos zu der Aktion, die bei den Spielern des Rekordmeisters einen überragenden Anklang findet, gibt's in diesem Artikel