Kinder-Area bei den THW-Heimspielen in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga

Weitere
Mittwoch, 01.09.2021 // 10:31 Uhr

Generell gilt für die Zulassung von Zuschauern bei den Heimspielen des THW Kiel in der EHF Champions League und in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga die 2-G-Regel. Der THW Kiel wird aber für Dauerkarten-Inhaber, die mit ihren unter 12-jährigen Kindern die Heimspiele der Zebras in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga besuchen möchten, eine Kinder-Area hinter einem der beiden Tore einrichten und damit den Maßgaben, die ihm bei der Genehmigung des Modellversuches mit auf den Weg gegeben wurden, entsprechen. 

Die Kinder-Area ist so konzipiert, dass das unter 12-jährige Kind gemeinsam mit ausschließlich einer geimpften oder genesenen Begleitperson mit Abstand zu anderen Besuchern das Heimspiel der Zebras in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga verfolgen kann. Beim Einlass muss die Begleitperson einen Nachweis über seinen Gesundheitsstatus erbringen, das Kind muss zwingend einen tagesaktuellen, negativen Covid19-Test einer zugelassenen Teststation vorlegen. Das Kontingent an Tickets für die Kinder-Area ist begrenzt. Dauerkarten-Inhaber wenden sich bitte direkt an den THW Kiel (gerne per Mail an tickets@thw-handball.de ) , wenn der Wunsch besteht, die Heimspiele der Zebras gegen den HBW Balingen-Weilstetten oder die SG Flensburg-Handewitt in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga mit dem Kind unter 12 Jahren zu besuchen. Wichtig: Für alle gewünschten Besucher muss bereits eine aktuelle Dauerkarte vorhanden sein! 

 

Auch für Dauerkarten-Inhaber, bei denen eine Impfung gegen das Covid19-Virus aus medizinischen Gründen nicht möglich ist, gibt es - laut der Maßgabe des Ministerium für Inneres, ländliche Räume, Integration und Gleichstellung - einen Zugang zum Bundesliga-Heimspiel in der Wunderino Arena. Für diesen Personenkreis wurde ebenfalls ein Extra-Bereich geschaffen, die Platzanzahl ist dementsprechend begrenzt. Einlass bekommen nur Dauerkarten-Inhaber, die die Ausnahme von der 2G-Regelung nachweisen können, das Gesundheitsamt vom THW Kiel über diese Ausnahme informiert wird und dieses nicht widerspricht. Nach der Bestätigung durch den THW Kiel müssen Menschen, für die eine Impfung aus medizinischen Gründen nicht möglich ist, bei Hallen-Einlass zudem einen negativen, tagesaktuellen Covid-19-Test einer zugelassenen Teststation vorlegen. Die Anmeldung inklusive Nachweis der Berechtigung für die Ausnahme-Regelung muss für das Heimspiel gegen den HBW Balingen-Weilstetten bis spätestens Freitag, 3. September (12 Uhr), per E-Mail an tickets@thw-handball.de beim THW Kiel eingegangen sein, für das Bundesliga--Heimspiel gegen die SG Flensburg-Handewitt bis spätestens Dienstag, 7. September (12 Uhr). 

Ein freier Einzelkarten-Verkauf für die beiden Partien wird es vorerst nicht geben. Fans, die die Spiele nicht besuchen möchten, haben jedoch die Möglichkeit, ihre Tickets via Clubsale unter www.thw-tickets.de privat weiterzuverkaufen, sodass auch Nicht-Dauerkarten-Inhaber unter den oben beschriebenen Voraussetzungen die Möglichkeit haben, die Spiele zu besuchen. Für die Heimspiele des THW Kiel in der EHF Champions League wird eine an die Arena-Situation angepasste Regelung erarbeitet. Über diese wird separat informiert.