Super-Sport-Sonntag in Kiel: Rechtzeitig anreisen!

Weitere
Donnerstag, 30.09.2021 // 14:17 Uhr

Nach vielen Monaten Lockdown-Tristesse in Kiel geht es am kommenden Sonntag richtig rund in der Landeshauptstadt. Denn neben dem Heimspiel des THW Kiel gegen GWD Minden, das um 16 Uhr in der Wunderino Arena angepfiffen wird (Tickets in der THW-FANWELT und unter www.thw-tickets.de) werden zum Kiel.Lauf rund 10.000 Läufer im Zentrum der Stadt erwartet. Zum Super-Sport-Sonntag in Kiel gesellt sich dann auch noch der Jahrmarkt auf dem Wilhelmplatz und das 15. Kieler Entenrennen am Bootshafen. Das heißt vor allem für auswärtige THW-Fans, die nicht mit Bus oder Bahn anreisen: rechtzeitig auf den Weg machen und für die Parkplatzsuche ein bisschen mehr Zeit einplanen. 

Straßen und Parkplätze gesperrt

Für den Kiel-Lauf sind bis voraussichtlich 15 Uhr zahlreiche Straßen und Parkplätze in der Innenstadt gesperrt. Die Anfahrt von der Autobahn über den Schützenwall und Ziegelteich zur Wunderino Arena ist davon nicht betroffen (alle gesperrten Straßen finden Sie hier auf der Kiel.Lauf-Seite). Auf dem Exerzierplatz werden aufgrund der großen Teilnehmerzahl beim Kiel.Lauf und des um 14 Uhr am Bootshafen stattfindenden traditionellen Kieler Entenrennens kaum noch Parkplätze zur Verfügung stehen. Auch der Wilhelmplatz steht nicht als Parkfläche zur Verfügung: Dort findet noch bis zum 10. Oktober der Kieler Jahrmarkt statt. Das Parkhaus "Wunderino Arena" direkt unter dem Europaplatz ist auf unbestimmte Zeit geschlossen.

Parkmöglichkeiten rund um die Arena

Wer mit dem Rad zur Wunderino Arena kommt, kann auf dem Exerzierplatz das Fahrrad an einem der 60 "Kieler Bügel" anschließen. vom Kieler Hauptbahnhof sind es zu Fuß nur rund 15 Minuten zum Handball-Tempel. Parkmöglichkeiten für Autos gibt es auf dem Exerzierplatz (350 Stellflächen), weitere mehr als 4000 Parkplätze stehen in Arena-Nähe zur Verfügung: 540 im neuen ZOB-Parkhaus, 190 auf dem Parkplatz Sophienhof, 845 im Parkhaus Sophienhof (Hopfenstraße, gegenüber des Parkplatzes), 650 im Karstadt-Parkhaus Sophienblatt, 450 im Förde-Parkhaus (Zufahrt über Kai- und Hafenstraße, ca 15 Gehminuten), 350 im Parkhaus Holstenstraße I (Wall, ca. 15 Minuten), 332 im Parkhaus Holstenstraße II (ca. 15 Gehminuten) und 570 im Altstadt-Parkhaus (Flämische Straße, ca. 15 Minuten). Einen aktuelle Anzeige, wo noch freie Plätze für das Auto zu finden sind, bietet die Landeshauptstadt Kiel mit dem Parkleit-System und auf ihrer Homepage. Anwohner-Parkplätze sind unbedingt für die berechtigten Personen freizuhalten!