Kieler sky-Bars zeigen das VELUX EHF Final4

Champions League
Mittwoch, 27.05.2015 // 11:04 Uhr

Alle Augen auf Köln: Am kommenden Wochenende geht es beim "VELUX EHF Final4" in Köln um die Krone des europäischen Handballs. Der THW Kiel trifft im zweiten Halbfinale am Sonnabend (18 Uhr) auf den ungarischen Meister MKB Veszprem. Dabei bauen die Kieler auch auf ihre vielen tausend Fans in Köln. Wer keine Karte für das Mega-Event des europäischen Handballs hat, kann unsere "Zebras" in Kiel unterstützen. Zahlreiche sky-Bars zeigen die Spiele live. 

Diese sky-Bars zeigen den THW live

Das "VELUX EHF Final4" ist eines der größten Handball-Ereignisse des Jahres. Mehrere hundert Journalisten berichten direkt aus der Lanxess-Arena, und in mehr als 100 Ländern werden die Spiele um die europäische Krone live übertragen. In Deutschland können THW-Fans ihre Mannschaft live bei sky sehen oder gemeinsam beim Public Viewing in den sky-Bars die Daumen drücken. In Kiel werden das Halbfinale gegen Veszprem am 30. Mai (18 Uhr) und das Sonntag-Spiel der "Zebras" unter anderem im "Sporthotel Avantage" (Braunstraße 40), in "Mc Lang's Irish Pub" (Lange Reihe), im Hillstreet (Bergstraße), im Fußballcenter Pagelsdorf (Göteborgring 83), im "Gutenberg" (Gutenbergstraße 66), im "Blauen Engel" (Kaistraße 47) und in der "Bar Cultura" (Kirchhofallee 83) zu sehen sein. In Neumünster zeigt die "Fun Fabrik Bowl" (Kuhberg 47) die THW-Spiele in Köln. In der Domstadt selbst können THW-Fans im deutschen "Olympia & Sport Museum" die Spiele auf Bildschirmen verfolgen und die Daumen drücken (siehe Extra-Bericht).

Informationen auf allen THW-Kanälen

Die Kieler Handballer reisen bereits am Donnerstag vor dem "VELUX EHF Final4" in die Domstadt. Am Freitag stehen neben Training und der offiziellen Präsentation der Mannschaften bei der "Opening Party" (siehe Extra-Artikel) zahlreiche Medientermine und Autogrammstunden auf dem Programm, während viele hundert THW-Anhänger sich auf ein spannendes Handball-Wochenende einstimmen. Der THW Kiel berichtet im Internet auf der Homepage, im sozialen Netzwerk faacebook (www.facebook.de/thwhandball), bei Twitter (www.twitter.de/thwhandball) und auf dem THW-Youtube-Kanal (www.youtube.de/thwhandball) ausführlich aus der Domstadt. Auf geht’s, Kiel! 

 

Neue News

Mehr zum Thema

Skopje. Gewonnen – und doch gescheitert. Der THW Kiel hat im Viertelfinal-Rückspiel der Handball-Champions-League nach aufopferungsvollem Kampf beim Titelverteidiger Vardar Skopje mit 28:27 (13:13, siehe Spielbericht) gewonnen und ist nach dem 28:29 aus dem Hinspiel aufgrund der weniger geworfenen Auswärtstore dennoch ausgeschieden. Am Ende eines turbulenten, vom tschechischen...

30.04.2018

120 Minuten gekämpft, 120 Minuten alles gegeben, 120 Minuten dem Titelverteidiger alles abverlangt, 120 Minuten mit heißem Herz gespielt - am Ende aber reichte es für die dezimierte Zebraherde nicht zum ganz großen Wurf. Im Hexenkessel des HC Vardar in Skopje ließ sich der THW Kiel nicht von der unglaublichen Kulisse beeindrucken, kämpfte sich immer wieder zurück in die Partie und hatte trotz...

29.04.2018

Alles oder nichts, Teil zwei: Am Sonntag fällt im Viertelfinale der VELUX EHF Champions League die Entscheidung, wer das Finalturnier Ende Mai in Köln erreicht. Der THW Kiel reist dabei nach der unglücklichen 28:29-Niederlage im Hinspiel als Außenseiter zum bärenstarken Titelverteidiger HC Vardar. 5.500 heißblütige Fans werden im seit Wochen ausverkauften Hexenkessel "Jane Sandanski" für eine...

27.04.2018

Kiel/Skopje. Er stellt die beste Abwehr Europas, ist in seiner heimischen Arena Jane Sandanski in dieser Saison unbesiegt, ist Titelverteidiger in der Handball-Champions-League und will seine Trophäe am liebsten ein weiteres Jahr behalten. Der mazedonische Über-Klub Vardar Skopje ist die wolkenkratzerhohe Hürde, die der THW Kiel am kommenden Sonntag (17 Uhr) überspringen, das 28:29 aus dem...

27.04.2018

Kiel. Der Weg für den THW Kiel ins Halbfinale der Handball-Champions-League ist ein steiniger. Am Sonntagabend unterlagen die Zebras im Viertelfinal-Hinspiel Vardar Skopje mit 28:29 (12:14, siehe THW-Spielbericht) und gaben dabei eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel am kommenden Sonntag (17 Uhr) in den letzten zehn Spielminuten aus der Hand, stehen nun vor dem Aus in der Königsklasse. "In...

23.04.2018

Für die "Zebras" ist der Weg nach Köln noch steiniger als zuvor geworden: Am Sonntagabend verlor der THW Kiel das Hinspiel im Viertelfinale der VELUX EHF Champions League gegen den HC Vardar unglücklich mit 28:29 (12:14). In einem von beiden Seiten hart und mit viel Leidenschaft geführten K.o.-Match verpassten es die Kieler, sich für ihren couragierten Auftritt und die Leistungssteigerung im...

22.04.2018

Kiel/Skopje. In Kiel habe man, sagt Joan Cañellas, "nur selten Spaß". Er muss es wissen. Der frisch gebackene spanische Europameister war von 2014 bis 2016 ein Zebra, spielt jetzt für den Top-Klub Vardar Skopje. Am Sonntag (17 Uhr, Sparkassen-Arena, siehe Vorbericht) empfängt der THW Kiel im Viertelfinal-Hinspiel der Handball-Champions-League den mazedonischen Titelverteidiger. Spaß haben sollen...

21.04.2018

Für den THW Kiel geht es in den beiden Viertelfinal-Partien gegen den HC Vardar um den Traum vom "VELUX EHF Final4" in Köln. Die Vorschluss-Runde vor Köln ist ein Fest für alle Fans in Schwarz-Weiß: Deshalb gibt es vom morgigen Hinspiel-Sonntag bis einschließlich dem Rückspiel-Sonntag, 29. April, eine besondere Trikot-Aktion in der Arena und im Online-Fanshop unter www.thw-fanshop.de!

21.04.2018