Bis 22. Juli: Stammblätter für die Champions-Card einlösen

Champions League
Montag, 18.07.2016 // 15:42 Uhr

Nur noch bis zum 22. Juli haben Stammblatt-Inhaber Zeit, die neue Champions-Card für alle sieben Heimspiele des THW Kiel in der Gruppenphase der "VELUX EHF Champions League" zu erwerben und sich damit auch für die "Wahnsinns-Vorrunde" in der kommenden Saison ihren Platz in der Sparkassen-Arena zu sichern. Nach Ablauf dieser Frist verfallen die Stammblätter! Und nur noch bis zum 22. Juli gibt es die Champions-Card - auch im freien Verkauf - zum Vorzugspreis.

Vorzugspreis bis 22. Juli

Erhältlich ist die Champions-Card ab sofort in der THW-Geschäftsstelle (Ziegelteich 30, Montag bis Freitag 9-16 Uhr). Stammblatt-Inhaber müssen dabei ihr Original-Stammblatt vorlegen und sich ausweisen.  Holt man für Freunde, Verwandte, Kollegen, Sitznachbarn … die neue Dauerkarte ab, benötigt man auf jeden Fall eine Kopie des Personalausweises des jeweiligen Stammblattinhabers zur Legitimation und zum Datenabgleich. Bis zum 22. Juli kann man die Champions-Card auch online zum Vorzugspreis erwerben: Im Ticketshop des THW Kiel können bereits registrierte Champions-Card-Inhaber ihr Vorkaufsrecht wandeln und sich die Karten bequem nach Hause schicken lassen. Die "neuen" Champions-Cards mit Stammblatt werden im freien Verkauf online, im Ticketcenter, auf der THW-Geschäftsstelle und telefonisch unter 01806 30 02 34 (0,20 Euro aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro aus dem deutschen Mobilfunknetz) angeboten. 

Die Preise

Die Champions-Card für die sieben Heimspiele der Königsklassen-Gruppenphase wird bis zum 22. Juli zum Vorzugspreis angeboten. In diesem Zeitraum werden rund 10 Prozent Rabatt gewährt. Die genauen Preise mit und ohne Rabatt entnehmen Sie bitte der Tabelle: 

Vorzugspreis der Champions-Card (Verkauf 9.-22. Juli 2016)
Kategorie / Rang Vorzugspreis regulärer Preis (ab 28. Juli)
I / 1. und 2. Rang, Gerade 310 Euro 343 Euro
II / 3. Rang, Gerade 268 Euro 297 Euro
III / 1. und 2. Rang, Kurve 195 Euro 217 Euro
IV / 3. Rang, Kurve 173 Euro 192 Euro
V / 4. Rang, Gerade 152 Euro 168 Euro
VI / 4. Rang, Außen 114 Euro 126 Euro
VII & VIII / Plätze mit Sichtbehinderung und Steh-Plätze 85 Euro 94 Euro

Stammblatt-Umschreibungen

Soll ein Stammblatt auf eine andere Person übertragen werden - auch innerhalb der Familie - muss das unten zum Download bereitstehende Formular vollständig ausgefüllt und von beiden Parteien unterschrieben eingereicht werden. Möglichkeit eins: Das Formular zu den Bürozeiten (Montag bis Freitag 9 bis 16 Uhr) auf der THW-Geschäftsstelle (Ziegelteich 30, 24103 Kiel) einreichen und gleich im Anschluss die Champions-Card kaufen. Die Original-Stammblätter sind vorzulegen. Möglichkeit zwei: Wer die Umschreibung der Stammblätter per Post beim THW Kiel beantragt, muss neben dem Formular auch eine Ausweiskopie und die Original-Stammblätter beilegen. Nach der Neuaufnahme der Daten wird dann eine Reservierungsbestätigung mit Zahlungsaufforderung zugemailt. Nach Zahlungseingang wird die Dauerkarte mit dem Stammblatt an den neuen Inhaber zugeschickt. Hierfür fällt eine Bearbeitungsgebühr von 5 Euro je Vorgang an.

Europas Top-Teams fordern den THW

In der Gruppenphase der "VELUX EHF Champions League" 2016/2017 trifft der THW Kiel auf zahrleiche europäische Topteams: Der FC Barcelona, Paris Saint-Germain, BSV Bjerringbro-Silkeborg, Orlen Wisla Plock, die Kadetten Schaffhausen, Telekom Veszprem und die SG Flensburg-Handewitt werden die "Zebras" in der Sparkassen-Arena herausfordern. Für Fans, die keines dieser Spiele verpassen wollen, gibt es die Champions-Card: Alle Sieben Heimspiele verfolgen kann man ab 85 Euro. Dieser Vorzugspreis gilt nur noch bis zum 22. Juli.

 

Mehr zum Thema

27:20-Sieg, zwei Punkte im Kampf um eine gute Platzierung im Gepäck und ein gutes Spiel gezeigt: Die "Zebras" hatten nach dem Abpfiff der "VELUX EHF Champions League"-Partie beim dänischen Meister Aalborg Handbold längst ihr Lächeln wiedergefunden, als sie sich auf den Weg in "ihre" Kurve machten. Dort hatten 500 Kieler Fans als "weiße Wand" mehr als 60 Minuten lang ein echtes Spektakel...

19.02.2018

Aalborg. Fünfter Sieg in Folge - der THW Kiel hat am Sonntagnachmittag bei Aalborg Håndbold seine Siegesserie in der Handball-Champions-League ausgebaut. Das 27:20 (15:11, siehe THW-Spielbericht) hievt die Zebras in der Gruppe B der Königsklasse auf Platz zwei und damit in eine glänzende Ausgangsposition im Hinblick auf das Achtelfinale. Die zwei Punkte am Limfjord gerieten nie in Gefahr. So grau...

19.02.2018

Der THW Kiel hat in der VELUX EHF Champions League einen souveränen Sieg errungen: Beim dänischen Meister Aalborg Handbold gewannen die "Zebras" am Sonntagnachmittag klar mit 27:20 (15:11) und rückten durch diesen Erfolg auf Platz zwei der Vorrundengruppe B vor. Überragender Akteur war Niklas Landin, der 19 Würfe auf sein Tor parierte und einmal selbst erfolgreich war. Niclas Ekberg traf mit 7/3...

17.02.2018

Kiel/Aalborg. Donnerstag Wetzlar, Sonntag (16.50 Uhr, siehe Vorbericht) Aalborg. Donnerstag der nächste Nackenschlag, das Ende der neun Spiele währenden Siegesserie, Sonntag der Traum vom Final Four in der Königsklasse. Die Voraussetzungen sind glänzend: Der THW Kiel blickt auf vier Erfolge in Serie in der Gruppe B, hat Platz drei und vielleicht sogar Platz zwei vor Augen und damit einen...

17.02.2018

Wenig Zeit bleibt den "Zebras", um die bittere Heim-Niederlage gegen die HSG Wetzlar zu verabeiten: Bereits am Sonntag ist der THW Kiel wieder in der VELUX EHF Champions League gefordert. Nach der vorzeitig erreichten Achtelfinal-Qualifikation geht es in den ausstehenden drei Begegnungen in der Gruppenphase nun um eine möglichst gute Platzierung,  um in der Runde der besten 16 Mannschaften Europas...

16.02.2018

Kiel. Alfred Gislason, Trainer des THW Kiel, zögerte nach dem 22:20 am Mittwochabend in der Handball-Champions-League gegen Telekom Veszprém (siehe Spielbericht) keine Sekunde: "Platz drei ist unser Ziel." Das erste Spiel nach der Europameisterschafts-Pause hat endgültig einen Wendepunkt im Zebra-Kosmos dieser Saison zementiert: Man orientiert sich selbstbewusst wieder nach oben.

09.02.2018

Der THW Kiel hat das Jahr 2018 mit einem tollen Sieg begonnen: Gegen den ungarischen Titelfavoriten Telekom Veszprem erkämpften sich die "Zebras" nach einem leidenschaftlichen Auftritt vor 9.500 begeisterten Fans im Hexenkessel Sparkassen-Arena einen 22:20 (14:9)-Erfolg. Die ersatzgeschwächte "Zebraherde" sicherte sich nach der unglücklichen 24:26-Hinspiel-Niederlage durch den Erfolg am Mittwoch...

07.02.2018

Die Pause für die Europameisterschaft ist vorbei, ab Mittwoch dreht sich in Kiel wieder alles um die Zebras, die nach gut sechs Wochen wieder gemeinsam auf dem Spielfeld stehen - und von Beginn an auf das Gaspedal drücken müssen. Denn Gegner des THW Kiel im ersten Spiel des Jahres 2018 ist kein geringerer als der ungarische Meister Telekom Veszprem, der auch in diesem Jahr als einer der ganz...

05.02.2018