KN: Die tragische Figur

Champions League
Dienstag, 31.05.2016 // 10:20 Uhr

Köln. Eine schlaflose Nacht. Erst um 4.30 Uhr am Sonntagmorgen findet Christian Dissinger Schlaf. Bilder kreisen in seinem Kopf. Nur noch 20 Sekunden waren zu spielen, als der 24-Jährige diesen einen Ball über das Tor von MVM Veszprem drosch. Ein Ball, der dem Spiel die entscheidende Wendung gab. 

Gegen Paris steht Christian Dissinger wieder auf

Danach schleicht der Rückraumspieler des THW Kiel mit gesenktem Kopf in die Kabine. "Er war so fertig, hat das ganze Spiel auf seine Schultern geladen. Aber das ist falsch, wir haben alle Fehler gemacht", sagt Niklas Landin am Sonntag. Dominik Klein springt "Disse" gleich verbal zur Seite. "Die Mannschaft steht hinter ihm. Aber ein Spieler muss sich da alleine herausziehen, und er wird daraus lernen. Christian wird beim THW noch eine großartige Karriere hinlegen und dem Verein viel Freude bereiten."

Am eigenen Schopf aus dem Sumpf der Enttäuschung: Am Sonntag im Spiel um Bronze steht Dissinger auf einzigartige Weise wieder auf, meldet sich mit acht Toren und einem sensationellen Kraftakt zurück, so dass sich auch Alfred Gislason zum Prädikat "Weltklasse" für seinen Schützling hinreißen lässt. Nur noch ein bisschen hadert Dissinger mit dem einen Ball, der ihn um den Schlaf brachte: "Wenn der reingeht, ist alles gut. Es war einfach eine ungünstige Situation." Dieser eine Ball bei drohendem Zeitspiel, nach dem Veszprem sich in die Verlängerung rettete.

Noch am Sonnabend zürnte Alfred Gislason: "Mit seiner Entscheidung zu werfen war ich gar nicht zufrieden. Eine erfahrene Mannschaft bringt den Sieg möglicherweise nach Hause, auch wenn der Arm der Schiedsrichter oben ist." Am Sonntag zeigt der Kieler Cheftrainer sich versöhnt: "Ich bin sehr stolz auf seine Rückkehr im Spiel gegen Paris. Ich bin sehr stolz auf ihn."

(Von Tamo Schwarz, aus den Kieler Nachrichten vom 30.05.2016, Foto: Angela Grewe)

 

Mehr zum Thema

Die Rückkehr der VELUX EHF Champions League in den Kieler Handball-Tempel hätte intensiver kaum sein können. 511 Tage nach dem bisher letzten Heimspiel lieferten sich die Zebras mit dem letztjährigen VELUX-EHF-Final4-Teilnehmer PGE Vive Kielce einen 60-minütigen Kampf auf Biegen und Brechen. Am Ende mussten die Kieler trotz einer Zwei-Tore-Führung in der Schlussminute noch in ein Unentschieden...

15.09.2019

511 Tage nach dem bisher letzten Heimspiel in der VELUX EHF Champions League ist der THW Kiel mit seinen Fans zurück auf der ganz großen europäischen Bühne. Am Sonntag (19 Uhr) starten die Zebras in der Sparkassen-Arena gegen den polnischen Spitzenclub PGE Vive Kielce, für den Neuzugang Andreas Wolff sein erstes internationales Spiel ausgerechnet an alter Wirkungsstätte bestreiten wird, in die...

13.09.2019

Für den deutschen Handball-Rekordmeister THW Kiel beginnt am Sonntag die VELUX EHF Champions League-Saison 2019/2020. Den Rücken des neuen Europa-Trikots der Kieler Handballer ziert dann ein neuer Partner: Garofalo, italienische Premium-Pasta-Marke, wird in den kommenden drei Jahren bei allen THW-Spielen im internationalen Wettbewerb auf dem Trikot, mit Floorstickern und auf der LED-Bande präsent...

13.09.2019

Die Europäische Handball Föderation (EHF) hat vier von fünf Königsklassen-Heimspielen des THW Kiel im Kalenderjahr 2019 terminiert: Die Rückkehr in die VELUX EHF Champions League feiert Kiel am Sonntag, 15. September, gegen den polnischen Titelträger 2014. Mit PGE Vive Kielce wird auch Andreas Wolff zurück an alte Wirkungsstätte kehren. Das Ex-Zebra war nach der vergangenen Saison nach Kielce...

06.08.2019

Ab Mitte September geht es in der Sparkassen-Arena wieder heiß her: Der THW Kiel ist zurück in der VELUX EHF Champions League - und startet gleich mit einem Kracher in die Gruppenphase. Als erster Gegner wird der Titelträger 2014, PGE Vive Kielce, mit dem ehemaligen Kieler Torwart Andreas Wolff an der Förde erwartet. Überhaupt erwartet die Kieler Handball-Fans eine spannende Vorrunde: Denn neben...

29.07.2019

Der THW Kiel ist zurück auf der großen europäischen Handball-Bühne: Die VELUX EHF Champions League wirft ihre Schatten voraus. In der Sparkassen-Arena wird es ab Mitte September heiß hergehen, denn dem THW Kiel stellen sich in der starken Gruppe B mit dem HC Vardar, Montpellier HB und KS Kielce alle Titelträger der vergangenen vier Spielzeiten entgegen. Zudem geht es gegen den letztjährigen...

12.07.2019

Für die 28 Teilnehmer der VELUX EHF Champions League ist am Donnerstagabend die "Road to Cologne" gestartet: Mit der Auslosung der Gruppenphase im "Erste Campus" in Wien wurde die Spielzeit 2019/2020 der Königsklasse offiziell gestartet. "Losfee" Stefan Lövgren, Ehrenspielführer des THW Kiel und Mitglied des EHF-Executive-Kommittees, bescherte seinem ehemaligen Club dabei eine...

27.06.2019

Am Donnerstag blickt die Handball-Welt mit großer Spannung nach Wien: Dort wird ab 18 Uhr im "Erste Campus" die Gruppenphase der VELUX EHF Champions League ausgelost. Der THW Kiel kann dabei auf prominente Gegner in der Vorrunde der Königsklasse hoffen. Aufgrund der Länder-Protektion, Teams aus einem Land dürfen in der Gruppenphase nicht aufeinandertreffen, ist bereits sicher, dass der THW Kiel...

24.06.2019