Viertelfinal-Vorverkauf läuft auf Hochtouren

Champions League
Sonntag, 01.04.2018 // 20:00 Uhr

Mit der knappen 27:28-Niederlage am Sonntagabend im Szegediner Hexenkessel verteidigten die "Zebras" ihren Sieben-Tore-Vorsprung aus dem Hinspiel und qualifizierten sich somit für die Runde der besten acht Mannschaften in Europa. Dort trifft der THW Kiel auf den Titelverteidiger der VELUX EHF Champions League, den HC Vardar aus der mazedonischen Hauptstadt Skopje. Die Kieler bestreiten - so die EHF keine anderen Pläne verfolgt - voraussichtlich am Wochenende 21./22. April das Hinspiel in Kiel. Der freie Vorverkauf für die Partie in der Sparkassen-Arena startete bereits am Ostermontag um 9 Uhr im Online-Ticketshop des THW Kiel und unter der Telefon-Hotline. Champions-Card-Inhaber können ihr Vorkaufsrecht parallel zum freien Verkauf bis zum 9. April (18 Uhr) wahrnehmen. Seit Dienstag, 3. April, sind die Tickets für die "weiße Wand" zudem an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Gegner im Viertelfinale ist der Titelverteidiger

Vardar Skopje gewann im vergangenen Jahr die Königsklasse

Durch den Erfolg gegen Szeged qualifizierte sich der THW Kiel zum 19. Mal insgesamt und zum 14. Mal in Folge für das Viertelfinale der Königsklasse. Hier treffen sie jetzt auf niemand Geringeres als den Titelverteidiger: Im vergangenen Jahr setzte sich die mit Stars gespickte Mannschaft aus Mazedonien zum ersten Mal in ihrer Geschichte Europas Krone auf. Der Erfolg in Köln stellte auch den russischen Milliardär Sergej Samsonenko zufrieden, der mit seinen Investitionen dem HC Vardar den Aufbau einer schlagkräftigen und erfolgreichen Truppe ermöglicht hatte. So erwartet die Kieler Anhänger im Viertelfinale ein wahrer Star-Auflauf auf der gegnerischen Seite: Angeführt von den beiden ehemaligen Kielern Joan Canellas und Rogerio Ferreira sowie Cupic wird der HC Vardar unter anderem mit Torwart-Legende Arpad Sterbik, dem russischen Weltklasse-Linksaußen Timur Dibirov, dem bisher 57 Mal erfolgreichen montenegrinischen Halblinken Vuko Borozan oder dem 2,15-Meter-Rückraum-Giganten Dainis Kristopans in Kiel erwartet. Ein Hammer-Duell wartet also auf den THW Kiel und seine Fans!

Vorkaufsrecht bis 9. April

Joan Canellas kehrt mit Vardar Skopje nach Kiel zurück

Für alle registrierten Inhaber einer Champions-Card ist das Viertelfinal-Ticket bis einschließlich 9. April (18 Uhr) reserviert. Wird bis zu diesem Zeitpunkt das Vorkaufsrecht nicht wahrgenommen, geht der entsprechende Platz in den freien Verkauf. Wichtig: Das Vorkaufsrecht kann nur die Person einlösen, auf deren Namen die Champions Card registriert wurde! Das Stammblatt muss nicht vorgelegt werden. Aufgrund des Termin-Chaos' rund um das Achtelfinale haben alle Champions-Card-Inhaber ein Vorkaufsrecht für die Viertelfinal-Partie - ganz gleich, ob sie das Heimspiel gegen Szeged besucht haben oder nicht.

Vorkaufsrecht online einlösen

Der schnellste und bequemste Weg, um mit dem Vorkaufsrecht an die Viertelfinal-Tickets zu kommen, ist der Kauf im THW-Online-Ticketshop. Dort bereits registrierte THW-Fans loggen sich einfach mit ihren Daten ein und finden unter "Mein Konto" ihre reservierten Plätze. Dort kann man sich seine reservierten Viertelfinal-Tickets kaufen. Mit der "Print@Home"-Variante kann man diese direkt nach Abschluss des Zahlvorgangs ausdrucken, oder man entscheidet sich für den Versand.

Vorkaufsrecht telefonisch einlösen

Ebenso bequem ist der telefonische Weg, denn das Vorkaufsrecht auf die Viertelfinal-Tickets kann man auch am Telefon unter der gebührenpflichtigen Hotline 01806 / 300 234 (0,20 Euro/Anruf aus dem Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf aus dem Mobilfunknetz) einlösen: Bitte halten Sie dafür Ihre Kundennummer und die beim Kauf der Champions Card angegebenen Daten parat! 

Vorkaufsrecht vor Ort einlösen

Mit Vardar Gegner des THW: Torwart-Legende Arpad Sterbik

Gleiches gilt für das Einlösen des Vorkaufsrechts in der THW-Geschäftsstelle (Ziegelteich 30). Dieses ist seit Dienstag, 3. April, zu den Öffnungszeiten der Geschäftsstelle möglich. Wichtig: Ist die Person verhindert, die beim Kauf der Champions Card registriert wurde, kann diese mit der Kopie des Personalausweises eine andere Person zum Kauf berechtigen. Nur in der THW-Geschäftsstelle (nicht im Ticketcenter der Sparkassen-Arena!) können Champions-Card-Inhaber zu den Öffnungszeiten ihr Vorkaufsrecht wahrnehmen. Die THW-Geschäftsstelle bietet den Ticket-Service von Dienstag bis Freitag und am Montag, 9. April, von 8 bis 17 Uhr an. Am Donnerstag hat der Ticketservice bis 18 Uhr geöffnet. 

Freier Vorverkauf startet

Der freie Vorverkauf für das Viertelfinal-Heimspiel des THW Kiel in der "VELUX EHF Champions League" startete ebenfalls am 2. April (9 Uhr) im THW-Online-Ticketshop und unter der Hotline 01806 / 300 234 (gebührenpflichtig). Seit Dienstag, 3. April, sind Tickets zudem auch an allen anderen bekannten Vorverkaufsstellen, zum Beispiel im Ticketcenter der Sparkassen-Arena, bei CITTI, in der KN-Kundenhalle und in den famila-Märkten, erhältlich.

Die Ticketpreise

Karten für das Heimspiel im Viertelfinale der VELUX EHF Champions League kosten je nach Kategorie zwischen 14,50 und 50 Euro.

Preise
Kategorie Rang Preis
1 1. und 2. Rang, Gerade 50,00 EUR
2 3. Rang, Gerade 43,00 EUR
3 1. und 2. Rang, Kurve 32,00 EUR
4 3. Rang, Kurve 28,00 EUR
5 4. Rang, Gerade 25,00 EUR
6 4. Rang, Außen 19,00 EUR
7 Hintertor-, sichtbehinderter Platz 14,50 EUR
8 Stehplatz 14,50 EUR