Viertelfinale: Vorverkauf für Champions-Card-Inhaber startet am Freitag

Champions League
Mittwoch, 26.02.2020 // 10:50 Uhr

Die letzte K.o.-Runde vor Köln, und das Rückspiel findet zu Hause statt: Durch den Gruppensieg in der VELUX EHF Champions League haben sich die Zebras nicht nur direkt für das Viertelfinale qualifiziert, sondern sich auch das Heimrecht für die entscheidende Partie gesichert. Am Sonnabend, 2. Mai, oder Sonntag, 3. Mai, wird in Kiel einer der vier Teilnehmer am "VELUX EHF Final4" gekürt. Die "weiße Wand" kann und wird Domagoj Duvnjak, Patrick Wiencek, Niklas Landin & Co. Rückenwind für diese wichtige Partie geben. Der Gegner wird Ende März feststehen, wenn die Achtelfinal-Begegnungen ausgetragen sein werden. Am Freitag, 28. Februar (9 Uhr), startet der Viertelfinal-Ticketverkauf zum Vorzugspreis für Champions-Card-Inhaber, für die es anschließend in einer zweiten Verkaufsphase noch einen Treue-Bonus geben wird.

1. Phase: Vorkaufsrecht einlösen

Das Vorkaufsrecht für Champions-Card-Inhaber auf ihre angestammten Plätze in der Arena läuft vom 28. Februar (9 Uhr) bis Sonntag, 8. März (20 Uhr). Wird bis zu diesem Zeitpunkt das Vorkaufsrecht nicht oder nicht in voller Anzahl wahrgenommen, fließen diese Plätze in den Verkauf ab 11. März ein. Tickets werden für die treuen Champions-Card-Fans zum Vorzugspreis angeboten. Wichtig: Das Vorkaufsrecht kann nur die Person einlösen, auf deren Namen die Champions Card registriert wurde! 

Vorkaufsrecht online einlösen

Der schnellste und bequemste Weg, um mit dem Vorkaufsrecht an die Viertelfinal-Tickets zu kommen, ist die Online-Abwicklung über den THW-Ticketshop. Registrierte Kunden loggen sich mit ihren Daten ein und finden dort ab dem 28.2.2020 (9 Uhr) unter "Mein Konto" im Bereich "Reservierung" ihre Plätze. Mit der "Print@Home"-Variante kann man diese nach Abschluss des Zahlvorgangs direkt ausdrucken, oder man entscheidet sich für das praktische Mobile-Ticket oder den klassischen Postversand.

Vorkaufsrecht telefonisch einlösen

Ebenso bequem ist der telefonische Weg, um das Vorkaufsrecht auf die Viertelfinal-Tickets einzulösen. Unter der gebührenpflichtigen Bestell-Hotline 01806 / 300 234 (0,20 Euro/Anruf aus dem Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf aus dem Mobilfunknetz) erreichen THW-Fans montags bis samstags von 8 bis 20 Uhr und sonntags von 10 bis 20 Uhr einen kompetenten Ticketservice-Mitarbeiter, der den Bestellvorgang aufnimmt. Bitte halten Sie dafür Ihre Kundennummer und die beim Kauf der Champions-Card angegebenen persönlichen Daten parat! 

Vorkaufsrecht in der THW-FANWELT einlösen

Gleiches gilt für das Einlösen des Vorkaufsrechts in der THW-FANWELT (Ziegelteich 30). Am einfachsten ist es, wenn die Kundennummer und der Personalausweis vorgelegt werden. Wichtig: Ist der Champions-Card-Inhaber selbst verhindert und möchte einen Dritten mit dem Einlösen des Vorkaufsrechts beauftragen, ist eine Kopie des Personalausweises des Inhabers vorzulegen. Nur in der THW-FANWELT (nicht im Ticketcenter der Sparkassen-Arena) kann das Champions-Card-Vorkaufsrecht persönlich eingelöst werden. Andere Vorverkaufsstellen sind nicht für diese Verkaufsphase authorisiert. Zum Start des Vorkaufsrechts am 28. Februar öffnet die THW-FANWELT bereits um 9 Uhr. Danach gelten wieder die regulären Öffnungszeiten: montags, dienstags, mittwochs und freitags von 10 bis 17 Uhr, donnerstags 10-18 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr. 

2. Phase: Treue-Bonus einlösen

Als Dank für die Unterstützung in der wichtigen Gruppenphase wird den Champions-Card-Kunden 2019/2020 erstmals ein Treue-Bonus für maximal zwei zusätzliche Karten angeboten. Im Anschluss an die erste Vorkaufsrecht-Phase können nur die registrierten Champions-Card-Kunden ab Mittwoch, 11.3. (10 Uhr) bis Samstag, 14.3. (20 Uhr) - und damit vor dem Beginn des freien Verkaufs - exklusiv ihren Treue-Bonus einlösen: Ausschließlich der Inhaber der Champions-Card erhält die Möglichkeit, sich bis zu zwei weitere Tickets für das Viertelfinale in den verfügbaren Kategorien zu sichern - und dies wiederum auch zum Vorzugspreis. Dies natürlich nur, solange der Vorrat reicht! Auch die Treue-Tickets können ausschließlich in der THW-FANWELT, online unter www.thw-tickets.de und an der Ticket-Hotline (s.o.) gekauft werden. Zur Vereinfachung des Kaufes halten Sie bitte auch hier Ihre Kundennummer bereit.

Preise

Karten für das Viertelfinal-Rückspiel in der VELUX EHF Champions League am 2. oder 3. Mai 2020 gibt es für Champions-Card-Inhaber mit Vorkaufsrecht bis zum 8.3. 2020 (20 Uhr) zum Vorzugspreis. Anschließend kann jeder aktuelle Champions-Card-Inhaber vom 11.3. (10 Uhr) bis 14.3. (20 Uhr) - einmalig und solange der Vorrat reicht - zwei weitere Rückspiel-Tickets aus dem Kontingent ebenfalls zum Vorzugspreis kaufen. Ab dem 16.3. (10 Uhr) gehen alle noch verfügbaren Tickets zum Vollpreis in den freien Verkauf. Für Stehplätze gilt der Vorzugspreis in allen Verkaufsphasen.

Ticketpreise für das Viertelfinal-Rückspiel in der VELUX EHF CL
Kategorie / Rang Vorzugspreis Vollpreis (ab 16.3.20, 10 Uhr)
I / 1. und 2. Rang, Gerade 55 Euro 57 Euro
II / 3. Rang, Gerade 47 Euro 49 Euro
III / 1. und 2. Rang, Kurve 36 Euro 38 Euro
IV / 3. Rang, Kurve 32 Euro 34 Euro
V / 4. Rang, Gerade 29 Euro 32 Euro
VI / 4. Rang, Außen, leichte Sichteinschränkung 23 Euro 25 Euro
VII / Platz mit Sichtbehinderung 18 Euro 20 Euro
VIII / Stehplatz 16 Euro 16 Euro

Freier Verkauf ab 16. März

Tickets, die in den ersten beiden Verkaufsphasen von den registrierten Champions-Card-Inhabern nicht abgerufen wurden, gehen in den freien Verkauf. Dieser startet am Montag, 16. März (10 Uhr), an allen bekannten Vorverkaufsstellen, online unter www.thw-tickets.de und an der Hotline. Auf geht's, weiße Wand!