THW empfängt Lemgo im DHB-Pokal

Vorbericht
Sonntag, 24.08.2014 // 16:19 Uhr

Der THW Kiel trifft in der 2. Runde des DHB-Pokals zu Hause auf den TBV Lemgo. Dies ergab die Auslosung am Sonntagnachmittag. Ex-"Zebra" Henning Fritz als Losfee ermöglichte den Kielern somit die Chance auf eine frühzeitige Revanche für die Auftakt-Niederlage am Sonnabend in der DKB Handball-Bundesliga. Die zweite Runde wird hauptsächlich am 22. Oktober ausgetragen.

Die Mannschaft des TBV Lemgo.

Der THW Kiel genoss - genau wie die fünf anderen Europapokal-Teilnehmer der ersten Liga - in der ersten Runde ein Freilos. Große Überraschungen blieben im Pokal bislang aus, alle 13 weiteren Erstligisten erreichten in der vergangenen Woche die zweite Runde, zehn Zweit- sowie drei Drittligisten - unter ihnen auch der TSV Altenholz - komplettieren das Feld.

Erstligaduelle waren somit bereits unausweichlich, und Henning Fritz zog neben der Neuauflage des Kieler Bundesliga-Auftakts noch fünf weitere: Aufsteiger HC Erlangen empfängt die HSG Wetzlar, die SG Flensburg-Handewitt bekommt es mit der MT Melsungen zu tun, und der HSV Hamburg muss bei der TSV Hannover-Burgdorf antreten. Zudem empfängt der VfL Gummersbach die SG BBM Bietigheim, während der Bergische HC gegen den TuS N-Lübbecke antritt.

Gegen den TBV Lemgo befinden sich die Kieler trotz der bitteren Auftaktniederlage eindeutig in der Favoritenrolle - zumal der THW dieses Mal das Heimrecht genießt. Die Mannschaft von Trainer Niels Pfannenschmidt haben wir Ihnen bereits im Vorbericht zum Ligaspiel ausführlich vorgestellt.

Informationen zum genauen Spieltermin sowie zum Vorverkauf folgen in den nächsten Wochen.

 

Mehr zum Thema

Alles oder nichts, "Rewe Final Four" oder K.o.: Wenn der THW Kiel am Dienstag im DHB-Pokal auf die MT Melsungen trifft, werden beide Mannschaften sich über mindestens 60 Minuten einen erbitterten Kampf liefern. Denn es geht im Viertelfinale um nichts weniger als die Teilnahme am Finalturnier in der Hansestadt. "Das ist das größte Event im deutschen Handball", sagt Patrick Wiencek, "wir wollen...

26.11.2018

Am Mittwoch hat eine fast dreijährige Heimspiel-Abstinenz des THW Kiel im DHB-Pokal ihr Ende: Dann empfangen die "Zebras" im K.o.-Spiel um den Einzug in das Pokal-Viertelfinale den Liga-Konkurrenten SC DHfK Leipzig in der Sparkassen-Arena. Anwurf ist um 19:30 Uhr, für dieses Spiel gibt es noch Tickets (ab 10 Euro) an allen bekannten Vorverkaufsstellen und im THW-Online-Ticketshop. Die Tageskasse...

15.10.2018

Einen Monat lang haben die Handballer des THW Kiel im wilden Wechsel zwischen Kraftraum, Laufbahn und Trainingshalle gelebt und insgesamt acht Vorbereitungs-Spiele absolviert. Jetzt starten die "Zebras" wieder richtig durch: Mit dem Erstrunden-Final-Four im DHB-Pokal in Spenge beginnt für den Rekord-Pokalsieger die Saison 2017/2018. Am Sonnabend kommt es dabei erstmals in der Geschichte des Pokals...

17.08.2017

Vier Mannschaften, ein Wochenende, ein Pokal und 13.200 Fans: Das REWE Final Four ist zweifelsohne einer der Höhepunkte einer langen Handball-Saison. Nach drei schier endlos langen Jahren ist endlich auch wieder der THW Kiel mit von der Partie: "Das REWE Final Four ist das größte Event im deutschen Handball", sagt THW-Trainer Alfred Gislason vor dem Spektakel  in der ausverkauften...

06.04.2017

Alles oder nichts im Dezember: Mittwoch geht es für den THW Kiel bei den "Eulen" der TSG Ludwigshafen-Friesenheim um den Einzug ins DHB-Pokal-Halbfinale. Die Kieler wollen mit einem Sieg beim Zweitligisten endlich ihre dreijährige Pokal-"Durststrecke" beenden und sich mit einem Sieg für das "Rewe Final Four" in Hamburg qualifizieren. Anwurf in der restlos ausverkauften Friedrich-Ebert-Halle in...

12.12.2016

Die nächste Partie des THW Kiel im "Wahnsinnsmonat" Oktober ist der Kracher des Achtelfinales im DHB-Pokal - und ein echtes "alles oder nichts"-Spiel: Am Mittwoch muss der Rekordpokalsieger aus Kiel in der Runde der letzten 16 ausgerechnet beim Titelverteidiger SC Magdeburg bestehen. "Das ist eine der härtesten Aufgaben, die man sich in einem K.o.-Spiel vorstellen kann", sagt Trainer Alfred...

24.10.2016

Es geht wieder los: Nicht einmal eine Woche nach dem Olympischen Finale in Rio de Janeiro startet der THW Kiel am Sonnabend in Hamm seine Pflichtspiel-Serie 2016/2017. Beim regionalen "Final4" geht es für die Kieler zunächst gegen den Drittligisten VfL Fredenbeck, ehe am Sonntag mit einem Sieg gegen den gastgebenden Zweitligisten ASV Hamm-Westfalen oder den Drittligisten Neusser HV das...

26.08.2016

Qualifikation für das "Rewe Final Four" oder Viertelfinal-Aus, Jubel oder Trauer, alles oder nichts: Am Mittwoch kann es beim Förde-Gipfel nur einen Sieger geben. Die Viertelfinal-Partie gegen die SG Flensburg-Handewitt ist der ultimative Pokal-Showdown zwischen dem Rekord-Pokalsieger aus Kiel und dem Titelverteidiger. Mehr Spannung geht nicht - es wird dramatisch und hoch emotional: Die...

14.12.2015