Vorverkauf für die "AKQUINET EHF Cup Finals" startet am Freitag

EHF-Pokal
Mittwoch, 27.02.2019 // 15:14 Uhr

Am Sonntag hat der THW Kiel einen Matchball für die Teilnahme an den AKQUINET EHF Cup Finals in Kiel: Mit einem Sieg bei GOG in Dänemark könnten sich die Zebras vorzeitig Platz eins in der Vorrunden-Gruppe D und damit verbunden die direkte Qualifikation für das Finalturnier am 17. und 18. Mai in Kiel sichern. Anhänger, die mit dem Kauf des EHF-Kombitickets ein Vorkaufsrecht für die AKQUINET EHF Cup Finals erworben haben, können dieses vom 1. bis 10. März einlösen. Verkauft werden ausschließlich Tickets für die komplette Veranstaltung. Am 12. März startet dann der freie Vorverkauf für das Finalturnier in Kiel.

Vier Spiele an zwei Tagen

Der THW Kiel wird am 17. und 18. Mai 2019 die AKQUINET EHF Cup Finals in der Sparkassen-Arena ausrichten. Die Vorbereitungen für das sportliche Groß-Event in der Landeshauptstadt laufen längst auf Hochtouren, und auch die Vorfreude der Handball-Fans in ganz Europa auf das erste Finale in Kiel seit mehr als zehn Jahren steigt von Tag zu Tag. Vier Mannschaften werden in zwei Halbfinals, einem Spiel um Platz 3 und im großen Finale um die begehrte Trophäe antreten. Die genauen Anwurfzeiten für die jeweiligen Spiele werden von der Europäischen Handball Föderation erst nach den Viertelfinal-Spielen bekannt gegeben. Als Ausrichter muss der THW Kiel laut Statuten bei Erreichen des ersten Platzes (oder eines der drei besten zweiten Plätze) in der Vorrunde diese K.o.-Runde nicht bestreiten.

Vorkaufsrecht vom 1. bis 10. März einlösen

THW-Fans, die mit dem Kauf eines EHF-Kombitickets für alle drei Vorrunden-Spiele ein Vorkaufsrecht für die AKQUINET EHF Cup Finals erworben haben, können dieses ausschließlich ab Freitag, 1. März 2019 (9 Uhr), bis einschließlich Sonntag, 10. März 2019 (21 Uhr), einlösen. In den Verkauf gehen ausschließlich Zwei-Tages-Tickets für die komplette Veranstaltung, Karten für die einzelnen Tage der AKQUINET EHF Cup Finals werden nicht angebot. Vorkaufsrecht-Inhaber wird ein Vorzugspreis gewährt. Eingelöst werden kann das Vorkaufsrecht online über Ihr Kundenkonto im THW-Ticketshop (wichtig: Print@Home wird aufgrund des Zwei-Tages-Tickets nicht angeboten), unter Angabe der Kundennummer (auf der Karte vermerkt) an der telefonischen Hotline 01806 / 300 234 (gebührenpflichtig: 0,20 Euro/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz) oder zu den Sonder-Öffnungszeiten im THW-Fanservice (Ziegelteich 30).

Sonder-Öffnungszeiten im THW-Fanservice

Sie können Ihr Vorkaufsrecht auch im THW-Fanservice einlösen

Wer seine Karten persönlich beim THW-Fanservice in den Räumen der ehemaligen THW-Geschäftsstelle im Ziegelteich 30 einlösen möchte, sollte einen Personalausweis sowie eine beliebige Karte aus dem Kombitickets zur Identifizierung bereit halten. Sollte das "AKQUINET EHF Cup Finals"-Ticket durch Dritte abgeholt werden, muss eine Vollmacht ausgestellt werden.

Sonder-Öffnungszeiten THW-Fanservice (Ziegelteich 30, unterhalb der Business-Lounge): 

Freitag, 1. März: 9 bis 17 Uhr 
Montag, 4. März: 9 bis 17 Uhr 
Dienstag, 5. März: 9 bis 17 Uhr 
Mittwoch, 6. März: 9 bis 17 Uhr
Donnerstag, 7. März: 9 bis 19 Uhr 
Freitag, 8. März: 9 bis 17 Uhr 

Preise

Für EHF-Kombiticket-Inhaber, die bis zum 10. März ihr Vorkaufsrecht wahrnehmen, wird ein Vorzugspreis für das "AKQUINET EHF Cup Finals"-Ticket gewährt. Dieser gilt auch für alle anderen Fans, die sich im freien "Early Bird"-Vorverkauf ab Dienstag, 12. März (9 Uhr), an allen bekannten Vorverkaufsstellen und online unter www.thw-handball.de/tickets ihr Ticket für beide Tage und insgesamt vier Spiele kaufen. Der Vollpreis gilt ab Samstag, 23. März (9 Uhr), für alle späteren Kartenkäufer.

Preise
Kategorie Rang Vorzugspreis/Vollpreis
1 1. und 2. Rang, Gerade 155/165 EUR
2 3. Rang, Gerade 135/145 EUR
3 1. und 2. Rang, Kurve 110/120 EUR
4 3. Rang, Kurve 90/100 EUR
5 4. Rang, Gerade 85/95 EUR
6 4. Rang, Außen mit leichter Sichteinschränkung 65/70 EUR
7 sichtbehinderter Platz 55/60 EUR
8 Stehplatz 40/45 EUR