Gute Laune im CITTI-Park: 700 Fans kamen zur Autogrammstunde

Weitere
Freitag, 14.11.2014 // 09:57 Uhr

Ein wenig müde nach dem hart erkämpften 23:22-Sieg gegen Erlangen waren sie schon, die vier Neuzugänge der "Zebras". Doch angesichts der langen Schlange von THW-Fans vor dem Podium im CITTI-Park wich die Müdigkeit schnell der Vorfreude auf die traditionelle Autogrammstunde der Neuzugänge: "Marko Vujin hat mir viel von dieser beeindruckenden Autogrammstunde erzählt", sagte "Zimmergenosse" Steffen Weinhold. "Doch so viele Fans hier zu sehen, hat mich dann doch überrascht."

700 Fans bei der Autogrammstunde

Rund 700 THW-Fans holten sich Autogramme der "Neuen".

Rund 700 hatten sich eingereiht in die Warteschlange vor der Bühne, auf der die vier Neuzugänge der "Zebras" Platz nahmen. Die ersten THW-Fans waren schon weit vor Beginn der Autogrammstunde gekommen, um sich einen der besten Plätze zu ergattern. Belohnt wurden die Fans für die Wartezeit nicht nur mit Unterschriften auf Autogrammkarten, sondern auch mit gut gelaunten "Zebras": Steffen Weinhold, Joan Cañellas, Domagoj Duvnjak und Rune Dahmke freuten sich sichtlich über das große Interesse, scherzten mit den THW-Fans und bedankten sich für die guten Wünsche, die ihnen mit auf den Weg gegeben wurden. Hein Daddel hatte derweil in einer der Buden Platz genommen, um in Ruhe alle Wünsche nach Unterschriften erfüllen zu können.

"Das hat Spaß gemacht"

Die beiden Neuzugänge Domagoj Duvnjak und Joan Cañellas hatten im CITTI-Park viel Spaß.

"Unglaublich, was hier los ist", staunte Joan Cañellas, während sein Sitz-Nachbar Domagoj Duvnjak gerade den neuen THW-Kalender signierte. "Eine Stunde wird nicht reichen, schließlich sollen alle ihre Autogramme bekommen", ahnte der Welthandballer - und er sollte Recht behalten: Rund 75 Minuten lang glühten die Stifte, bis auch wirklich jeder der Wartenden eine Unterschrift auf Bällen, Trikots, Schals oder selbst gestalteten Collagen hatte. "Das hat Spaß gemacht", war das kurze Fazit von Rune Dahmke, der dafür ein zustimmendes Nicken von den drei anderen "Zebras" und umstehenden Fans erntete.

Buch-Signierstunde am 24. November

Am 24. November signieren vier "Zebras" und die Autoren das neue THW-Buch "Die Zebras".

Am Montag, dem 24. November, sind die "Zebras" wieder zu Gast im CITTI-Park: Von 17 bis 18 Uhr signieren Filip Jicha, Christian Sprenger, Aron Palmarsson und Andreas Palicka im CITTI-Markt gemeinsam mit den beiden Autoren Erik Eggers und Wolf Paarmann die neue, 238 Seiten starke und mit vielen Bildern versehene Vereins-Chronik "Die Zebras". Das Buch wird am 22. November beim Heimspiel gegen Paris (jetzt Tickets sichern!) an einem Sonderstand in der Sparkassen-Arena erstmals für 29,90 Euro angeboten und wird am 24. November auch im CITTI-Markt erhältlich sein. Drei Tage später, am 27. November, können sich THW-Fans in Büdelsdorf und Umgebung dann auf THW-Besuch freuen: Von 15.30 bis 16.30 Uhr geben Johan Sjöstrand, Dominik Klein und Steffen Weinhold im Einkaufszentrum "Rondo" Autogramme.

 

Mehr zum Thema

Mit dem "sky-goes-REWE"-Cup eröffnet der THW Kiel am Mittwoch, 15. August, in der Kieler Sparkassen-Arena die neue Saison. Nach zwei Jahren Pause feiern die Zebras gemeinsam mit der "weißen Wand" den Beginn der neuen Spielzeit. Der Vorverkauf mit Frühbucher-Rabatt für den "sky-goes-REWE"-Cup startet am Sonnabend, 26. Mai, um 9 Uhr an allen bekannten Vorverkaufsstellen und im...

23.05.2018

München. Handball-Bundestrainer Christian Prokop beginnt schon mehr als ein halbes Jahr vor Beginn der Heim-WM, sein Team auf den Saisonhöhepunkt 2018/19 einzuschwören. Bei einem knapp zweiwöchigen Trip nach Japan im Juni stehen vor allem soziale Maßnahmen im Fokus. "Diese zehn Tage werden für Teambuilding, Zusammenwachsen und Sightseeing genutzt werden", kündigte Prokop an. Dort steht für die...

18.05.2018

Mit einer bunten, abwechslungsreichen und faszinierenden Show wurden am Montat die "Special Olympics 2018" in Kiel eröffnet. Mehr als 8000 Athleten feierten in der Sparkassen-Arena den Beginn der Spiele für Menschen mit geistiger Behinderung. Mittendrin auch zwei Zebras: Rune Dahmke und Steffen Weinhold durften als "Gesichter der Spiele" mit den Special-Olympics-Athleten Christoph Bertow (Unified...

15.05.2018

Seit dem heutigen Montag steht Kiel ganz im Zeichen der Sepcial Olympics: Bis zum 18. Mai werden 4.600 Sportler in Kiel olympisches Flair verbreiten. THW-Linksaußen Rune Dahmke ist eines der "Gesichter der Spiele". Gemeinsam mit seinem Teamkollegen Steffen Weinhold und den Special-Olympics-Athleten Christoph Bertow (Unified Basketball), Michaela Harder (Leichtathletik) und Pierre Petersen...

14.05.2018

Mittwoch, 15. August 2018: Diesen Termin sollten sich THW-Fans bereits jetzt ganz dick im Kalender anstreichen! Mit dem sky-goes-REWE-Cup eröffnet der THW Kiel in der Sparkassen-Arena gemeinsam mit seinen Anhängern die neue Spielzeit. 

11.05.2018

Kiel. Der Wechsel von Andreas Wolff zu Vive Kielce im Sommer 2019 steht längst fest. Immer wieder aber kursierten Gerüchte, dass der Europameister von 2016 schon nach der aktuellen Saison nach Polen wechsle, gleichzeitig wurden immer neue potenzielle Nachfolger gehandelt. Nach der Vertragsverlängerung von Johannes Bitter beim TVB Stuttgart tauchte zuletzt der Name Borko Ristovski im Zusammenhang...

09.05.2018

Er war unter anderem Welthandballer, Champions-League-Sieger, mehrfacher deutscher und spanischer Meister und Pokalsieger, EHF-Cup-Gewinner, Handballer des Jahres in Tschechien und Deutschland, EM- und Champions-League-Torschützenkönig: Filip Jicha ist ohne Zweifel einer der größten Handballer des vergangenen Jahrzehnts. Im Oktober musste der 36-Jährige allerdings seine einzigartige Karriere...

06.05.2018

Der norwegische Nationalspieler Harald Reinkind wechselt im Sommer zum THW Kiel. Der 25-jährige Linkshänder kommt vom Liga-Konkurrenten Rhein-Neckar Löwen und unterschrieb beim Handball-Rekordmeister einen Drei-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2021.

27.04.2018