Kieler Nachrichten: Handballer begeisterten die Kinder

Weitere
Samstag, 10.05.2014 // 16:12 Uhr

Letzte Station: THW machte Schule am Ravensberg

Ravensberg. Ein Highlight für die Kinder der Hardenbergschule: Gleich zwei Handballspieler des THW - Johan Sjöstrand und Niclas Ekberg - kamen gestern zum Trainieren nach Ravensberg, gaben Autogramme und beantworteten die neugierigen Fragen der Kinder.

Grund für den Besuch war die Aktion "THW macht Schule", dessen letzte Station nun die Hardenbergschule sein durfte. "Man konnte sich dafür bewerben und meine Schüler waren sofort Feuer und Flamme, haben ein Bild mit den Spielern darauf gebastelt und alles im Urwaldlook gestaltet, passend zum Maskottchen der Mannschaft", dem Zebra, sagte Klassenlehrerin Claudia Karstensen. Die Klasse 4b hatte den Trainingstag gewonnen und die Parallelklasse partizipierte ebenfalls davon. So tummelten sich am Vormittag 56 Jungen und Mädchen in der Halle, übten Werfen, stärkten ihre Koordination und versuchten den Torhüter Johan Sjöstrand zu bezwingen.

"Die Kinder freuen sich so sehr, das ist toll mit anzusehen. Für mich nehme ich heute viel Energie und Kraft mit nach Hause", weiß Sjöstrand, der nach dem Training gemeinsam mit Niclas Ekberg alles signierte, was die Kinder ihnen hinhielten. Das sportliche Konzept für diesen Tag kam vom Team handball-camp.de, das im Jahr rund 150 solcher Trainingscamps für Kinder in ganz Deutschland organisiert. "Das ist einfach schön zu sehen, wie manche Kinder jetzt aufblühen. Außerdem ist es wichtig, sich für einen Sport zu begeistern und vielleicht sind wir dem heute einen Schritt näher gekommen", hofft Karstensen. Neben den THW-Handballstars waren auch fünf Trainer des Handball-Camps dabei, um den Kindern an den Stationen ein Gefühl für den Ball zu vermitteln. Gefördert wird die Aktion von der Förde Sparkasse und der Provinzial.

Im Anschluss an das Training gab es auch eine Fragestunde: "Wolltet Ihr schon immer Handballprofi werden? Verdient man viel Geld? Habt Ihr 'ne Villa? Wie oft trainiert Ihr? Wieviel wiegt Ihr? Was ist Euer Lieblingsessen? Wieviel Tore habt Ihr schon geworfen? Habt Ihr Lampenfieber vor einem Spiel?" und noch viel mehr wollten die Jungen und Mädchen von den Profis wissen. Geduldig und sehr ehrlich beantworteten die Spieler die Fragen und wurden dafür mit einer Pralinenschachtel belohnt. "Das ist für Euch und vielen Dank, dass ihr da wart", sagte Lukas.

(von Kim Julia Schöffler, aus den Kieler Nachrichten vom 10.05.2014)

 

Mehr zum Thema

Ein Spiel dauert 60 Minuten, der Arbeitsalltag der Zebras indes ist deutlich länger - und spielt sich zumeist abseits des großen Rampenlichts der Handball-Arenen dieser Welt ab. Das THW-Arena-Magazin ZEBRA wirft einen exklusiven Blick ins Innere des THW Kiel. Heute: Wie verständigen sich Miha Zarabec & Co. eigentlich in einem echten Hexenkessel?

11.04.2018

Er ist wieder an Bord: Im Sommer wird der Ex-Kapitän Filip Jicha als Co-Trainer zum THW Kiel zurückkehren. Im ZEBRA-Interview spricht der "Welthandballer des Jahres 2010" über sein Verhältnis zu Trainer Alfred Gislason, alte und neue Erfolge und verrät zudem, warum Kiel ein ganz besonderer Ort für ihn geblieben ist.

10.04.2018

Dortmund. Bundestrainer Christian Prokop ist nach der desolaten Handball-EM mit zwei lockeren Testspielsiegen gegen Serbien der Neustart gelungen. 276 Tage vor dem Eröffnungsspiel der Heim-WM in Berlin intensiviert der 39-Jährige die Planungen für das wichtige Turnier. "Langeweile werde ich ganz sicher nicht haben", sagte Prokop nach dem 29:23 gegen die Serben in Dortmund. Die Vorfreude auf die WM...

09.04.2018

Mit seinen 21 Jahren ist Nikola Bilyk zwar das jüngste Zebra in der Herde, doch das ist für ihn kein Grund für Zurückhaltung auf dem Spielfeld. In seiner ersten Bundesliga-Saison hat der Österreicher bereits viel dazu gelernt sowie seinen ersten Titel mit dem THW Kiel geholt - und hat jetzt Hunger auf viel mehr, wie der dem THW-Arenamagazin ZEBRA verriet.

08.04.2018

Für den quirligen Linksaußen Raul Santos könnte es nach seiner Rückkehr ins Kieler Handballgeschehen nicht besser laufen. Monatelang konnte der 25-jährige Österreicher seinen Zebras nur von der Tribüne aus beim Spielen zuschauen, jetzt ist er wieder mittendrin - und das äußerst treffsicher. Mit dem Arena-Magazin ZEBRA sprach Raul Santos über die schwere Monate bis zu seinem Comeback.

07.04.2018

Seit dem 1. Januar ist Viktor Szilagyi Sportlicher Leiter beim THW Kiel. Der Österreicher, der von 2005 bis 2008 als Spieler das THW-Trikot trug und in seiner Karriere als erster Handballer alle drei Europapokaltitel gewann, soll und will mithelfen, die Zebras wieder auf Erfolg zu trimmen. Ein Meilenstein für die Zukunft: Mit Filip Jicha kehrt im Sommer ein weiterer Garant vergangener THW-Erfolge...

06.04.2018

Leipzig. Nach einem ausgelassenen Abend in der Leipziger Altstadt setzte sich der Tross des Deutschen Handballbundes (DHB) am Donnerstag in Richtung Dortmund in Bewegung. Dort steht am Sonnabend (14.30 Uhr/ARD) ein weiterer Test der Nationalmannschaft gegen Serbien auf dem Programm. Das 26:19 gegen den schwachen EM-Teilnehmer am Mittwochabend war für die Bad Boys ein gelungener Neustart nach...

06.04.2018

Leipzig. Neustart für die deutsche Handball-Nationalmannschaft. Im ersten Spiel nach dem langen Richtungsstreit um die Weiterbeschäftigung von Bundestrainer Christian Prokop haben die Bad Boys am Mittwochabend Serbien in der Arena Leipzig deutlich mit 26:19 (12:7) bezwungen. Bester Werfer der stark ersatzgeschwächten Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) in diesem Testspiel war der...

05.04.2018