Road to Qatar: DHB-Team startet WM-Vorbereitung

Weitere
Samstag, 27.12.2014 // 06:00 Uhr

Vom 15. Januar bis 1. Februar 2015 blickt die Handball-Welt auf die Ostküste der arabischen Halbinsel: Im Emirat Katar findet dann die 24. Handball-Weltmeisterschaft der Männer statt. Die Auswahl des Deutschen Handballbundes beginnt am 28. Dezember mit der Vorbereitung auf das Turnier, das für sie am 16. Januar gegen Polen beginnt.

Vier Testspiele

Vier Testspiele wird die DHB-Auswahl als direkte Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft in Katar bestreiten. Jeweils zweimal geht es dabei gegen Island und Tschechien. Bundestrainer Dagur Sigurdsson wird seine Spieler direkt nach dem letzten Bundesliga-Spieltag des Jahres 2014 in Frankfurt am Main versammeln: Der dreitägige Kurzlehrgang beginnt am 28. Dezember. Nach den Feierlichkeiten zum Jahreswechsel trifft sich die deutsche Mannschaft am 2. Januar am Frankfurter Flughafen, um von dort aus in die isländische Hauptstadt Reykjavik zu fliegen. Am 4. und 5. Januar trifft die DHB-Auswahl dort auf die Gastgeber, die ebenfalls wie die deutsche Mannschaft eine Wildcard für die WM erhielten. 

Tschechien letzter Testspielgegner

Von Island geht es dann nach Stuttgart, wo die ganz heiße Phase der Vorbereitung beginnt: Am 9. Januar (20.15 Uhr, live in Sport1) trifft die DHB-Auswahl in der ausverkauften Stuttgarter Porsche-Arena, die 2013 Schauplatz der Generalprobe für die gelungene WM in Spanien war, auf Tschechien. Die Tschechen um Kapitän Filip Jicha und den neuen Nationaltrainer Daniel Kubes hatten sich ihrerseits nach einer Acht-Tore-Niederlage im Hinspiel durch einen sensationellen 33:21-Rückspielerfolg in den Play-offs gegen Serbien für die Titelkämpfe in Katar qualifiziert. Dort treffen die Tschechen in der Vorrundengruppe C auf Frankreich, Schweden, Algerien, Ägypten und die Vereinigten Arabischen Emirate.

ARD überträgt Genralprobe

Für beide Teams dürften die beiden Spiele direkt vor dem Abflug nach Katar ein echter Härtest vor dem Beginn der Weltmeisterschaft werden. Nach der Partie in Stuttgart reist die deutsche Mannschaft weiter nach Mannheim, wo sie am 10. Januar erneut auf Tschechien trifft. Die WM-Generalprobe wird um 16.45 Uhr angepfiffen und live in der ARD zu sehen sein. "Je zwei Spiele gegen Island und Tschechien – das sind für uns sehr gute Gelegenheiten, um uns für die WM einzuspielen", sagt Bundestrainer Dagur Sigurdsson. 

Fünf Vorrunden-Spiele

Nach dem Doppeltest gegen Tschechien gibt Sigurdsson dem WM-Team noch zwei freie Tage. Der Start vom Flughafen Frankfurt nach Doha ist für den 13. Januar geplant. Das Turnier beginnt für die deutsche Mannschaft am Freitag, 16. Januar, mit dem Spiel gegen Polen. Weitere Vorrundengegner in der Gruppe D sind Russland (18. Januar), Dänemark (20. Januar), Argentinien (22. Januar) und Bahrain-Nachrücker Saudi-Arabien. (24. Januar). Die deutschen Vorrundenspiele dort beginnen alle - bis auf das gegen Dänemark (19 Uhr) - um 17 Uhr und können aller Voraussicht nach live im Handballbahnhof in Kiel beim großen Public-Viewing-Event verfolgt werden - wenn denn ein Sender die Übertragungsrechte für die WM erhält und aus Katar berichten darf...

 

Mehr zum Thema

Beim THW Kiel schreiten die Planungen für die kommende Spielzeit voran: Christian Sprenger, derzeit Jugendkoordinator und verantwortlicher Trainer der U23 und der A-Jugend-Bundesligamannschaft des Rekordmeisters, wird ab dem Sommer als Assistenz-Coach des Profi-Teams Filip Jicha unterstützen.

19.02.2019

Große Anerkennung für den THW-Kreisläufer Patrick Wiencek: Der 29-Jährige wurde von den Lesern der Fachzeitschrift "Handballwoche" zu Deutschlands "Handballer des Jahres" gewählt. Bei den Frauen gewann Emily Bölk die traditionsreiche Wahl - beide Nationalspieler erhalten zum ersten Mal überhaupt die Auszeichnung.

04.02.2019

Glückstadt. Niklas Landin musste sich vorkommen, als hätte ihn eine Zeitmaschine verschluckt. Am vergangenen Sonntag kurz nach der Siegerehrung der frisch gebackenen Handball-Weltmeister. Wieder ausgespuckt hatte sie ihn in Glückstadt. Dort stand er kurz nach dem gewonnenen Testspiel gegen den MTV Herzhorn in der Sporthalle Nord zwischen selbstgebackenem Kuchen, Thermoskannen mit Kaffee und...

01.02.2019

Mit leicht verändertem Aufgebot wird die deutsche Handball-Nationalmannschaft an diesem Freitag zum All Star Game der DKB Handball-Bundesliga antreten. 

31.01.2019

Beim EHF-Cup-Qualifikationsspiel gegen Drammen feierte ein ganz besonderer Fanblock seine Premierte: Die Förde Sparkasse, langjähriger Partner des THW Kiel, hatte einen exklusiven Block für Studentinnen und Studenten reserviert. Auch für die kommenden drei Heimspiele der Zebras im EHF-Cup stellt die Förde Sparkasse wieder  jeweils 80 Tickets kostenlos zur Verfügung. Handballbegeisterte Studierende...

31.01.2019

Nach der Weltmeisterschaft in Deutschland und Dänemark ist vor dem Neustart mit dem THW Kiel: Am Mittwoch feierten die "Zebras" das große Wiedersehen nach der WM-Pause. In Glückstadt bestritten sie ein ein vom THW-Partner Provinzial möglich gemachtes Testspiel aus Anlass des 100-jährigen Vereinsjubiläums des MTV Herzhorn. Dabei konnten sich die rund 700 Fans in der Glückstädter Sporthalle...

30.01.2019

Ab sofort haben THW-Fans wieder in Kiel einen Anlaufpunkt für Fragen, Fanartikel und den Ticketservice: In den Räumen der ehemaligen Geschäftsstelle im Ziegelteich 30 ist der THW-Fanservice montags, donnerstags und freitags erreichbar.

30.01.2019

Fotos mit den "Zebras" sind besondere Erinnerungen an THW-Spiele. Jetzt können Fans des Rekordmeisters mit ihren THW-Fotos tolle Preise gewinnen: Die "star Tankstellen", Hauptsponsor und offizieller Auftankpartner des THW Kiel, verlosen unter allen Einsendungen auf der Seite www.star.de/aktionen/halbzeitaktion 6x2 Tickets für das Bundesliga-Heimspiel gegen den SC Magdeburg. Und die Gewinner können...

29.01.2019