Acht Stunden Action: "Zebras" absolvieren Foto-Marathon

Weitere
Sonntag, 19.07.2015 // 09:10 Uhr

Blitzlicht-Gewitter, surrende Filmkameras und gut gelaunte "Zebras": Am Sonnabend absolvierte die Mannschaft des THW Kiel den großen Foto-Marathon zur neuen Saison. An insgesamt fünf Foto- und Filmsets wurden Bilder für Autogrammkarten, Sponsoring-Kampagnen, den Fanshop, die Bundesliga-Sonderhefte und das "ZEBRA"-Hallenmagazin gemacht. Zusätzlich wurde der neue Einlauf-Trailer gedreht. Höhepunkt des rund achtstündigen Saison-Shootings: Die Aufnahmen für das neue Mannschaftsbild.

Bevor jedoch im Sportpark Wellsee die Kameras auslösten, hatten die "Zebras" noch eine anstrengende mehrstündige Trainingseinheit mit Koordinations-, Konditions- und Kraftübungen auf dem Programm. "Das schwierigste ist, die Müdigkeit auf den Bildern zu überspielen", sagt Marko Vujin. "Schließlich sollen die Fotos richtig gut werden." Das Saison-Fotoshooting mache ihm richtig viel Spaß, sagt der Serbe. "Für mich geht es dann richtig wieder los. Und es ist toll, endlich wieder das THW-Trikot überziehen zu dürfen." 

THW wirbt für Olympiabewerbung

Daumen hoch für Olympia: Alexander Williams und Christian Dissinger mit dem neuen Aufwärm-Shirt der "Zebras".

Für die Foto- und Filmaufnahmen hatten die Kieler Agentur dreizunull, THW-Teamfotograf Sascha Klahn und "Real TV" gleich fünf unterschiedliche Sets aufgebaut. Das Mannschaftsfoto benötigte am wenigsten Zeit: Routiniert stellten sich die "Zebras" auf die vorgesehenen Positionen, und nach nicht einmal zehn Minuten war das Bild im Kasten. Dann ging es für jeden Spieler einzeln für jeweils gut 20 Minuten an jedes Set. "Das THW-Trikot fühlt sich unglaublich gut an", sagte THW-Neuzugang Nikolas Katsigiannis, während sich Alexander Williams und Christian Dissinger im neuen Aufwärm-Shirt ablichten ließen: Auf diesem wirbt der THW Kiel künftig mit dem Slogan "O24K. Feuer. Flamme. Kiel" für die gemeinsame Olympiabewerbung der Landeshauptstadt mit Hamburg. 

Rund 10.000 Aufnahmen in acht Stunden

Aber nicht nur die Spieler waren am Sonnabend gefordert: Auch der Trainerstab, die medizinische Abteilung, Betreuer und Mitarbeiter der Geschäftsstelle wurden fotografiert. Am Ende des Tages zählten die Fotografen rund 10.000 Aufnahmen, die nun in den kommenden Tagen gesichtet werden, um die schönsten Motive auszuwählen. Die Filmcrew kann aus rund 20 Stunden Material die beeindruckendsten Szenen wählen, um die THW-Spieler spektakulär auf dem Videowürfel der Sparkassen-Arena vorzustellen. Das offizielle Mannschaftsfoto soll spätestens am Monatsende veröffentlicht werden.

 

Mehr zum Thema

Mit dem "sky-goes-REWE"-Cup eröffnet der THW Kiel am Mittwoch, 15. August, in der Kieler Sparkassen-Arena die neue Saison. Nach zwei Jahren Pause feiern die Zebras gemeinsam mit der "weißen Wand" den Beginn der neuen Spielzeit. Der Vorverkauf mit Frühbucher-Rabatt für den "sky-goes-REWE"-Cup startet am Sonnabend, 26. Mai, um 9 Uhr an allen bekannten Vorverkaufsstellen und im...

23.05.2018

München. Handball-Bundestrainer Christian Prokop beginnt schon mehr als ein halbes Jahr vor Beginn der Heim-WM, sein Team auf den Saisonhöhepunkt 2018/19 einzuschwören. Bei einem knapp zweiwöchigen Trip nach Japan im Juni stehen vor allem soziale Maßnahmen im Fokus. "Diese zehn Tage werden für Teambuilding, Zusammenwachsen und Sightseeing genutzt werden", kündigte Prokop an. Dort steht für die...

18.05.2018

Mit einer bunten, abwechslungsreichen und faszinierenden Show wurden am Montat die "Special Olympics 2018" in Kiel eröffnet. Mehr als 8000 Athleten feierten in der Sparkassen-Arena den Beginn der Spiele für Menschen mit geistiger Behinderung. Mittendrin auch zwei Zebras: Rune Dahmke und Steffen Weinhold durften als "Gesichter der Spiele" mit den Special-Olympics-Athleten Christoph Bertow (Unified...

15.05.2018

Seit dem heutigen Montag steht Kiel ganz im Zeichen der Sepcial Olympics: Bis zum 18. Mai werden 4.600 Sportler in Kiel olympisches Flair verbreiten. THW-Linksaußen Rune Dahmke ist eines der "Gesichter der Spiele". Gemeinsam mit seinem Teamkollegen Steffen Weinhold und den Special-Olympics-Athleten Christoph Bertow (Unified Basketball), Michaela Harder (Leichtathletik) und Pierre Petersen...

14.05.2018

Mittwoch, 15. August 2018: Diesen Termin sollten sich THW-Fans bereits jetzt ganz dick im Kalender anstreichen! Mit dem sky-goes-REWE-Cup eröffnet der THW Kiel in der Sparkassen-Arena gemeinsam mit seinen Anhängern die neue Spielzeit. 

11.05.2018

Kiel. Der Wechsel von Andreas Wolff zu Vive Kielce im Sommer 2019 steht längst fest. Immer wieder aber kursierten Gerüchte, dass der Europameister von 2016 schon nach der aktuellen Saison nach Polen wechsle, gleichzeitig wurden immer neue potenzielle Nachfolger gehandelt. Nach der Vertragsverlängerung von Johannes Bitter beim TVB Stuttgart tauchte zuletzt der Name Borko Ristovski im Zusammenhang...

09.05.2018

Er war unter anderem Welthandballer, Champions-League-Sieger, mehrfacher deutscher und spanischer Meister und Pokalsieger, EHF-Cup-Gewinner, Handballer des Jahres in Tschechien und Deutschland, EM- und Champions-League-Torschützenkönig: Filip Jicha ist ohne Zweifel einer der größten Handballer des vergangenen Jahrzehnts. Im Oktober musste der 36-Jährige allerdings seine einzigartige Karriere...

06.05.2018

Der norwegische Nationalspieler Harald Reinkind wechselt im Sommer zum THW Kiel. Der 25-jährige Linkshänder kommt vom Liga-Konkurrenten Rhein-Neckar Löwen und unterschrieb beim Handball-Rekordmeister einen Drei-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2021.

27.04.2018