Altes vom Hexxer: Mit Zirkel und Lineal zur perfekten Halbzeit

Weitere
Samstag, 24.10.2015 // 16:00 Uhr

Der "Hexxer" Andreas Thiel blickt zum 50. Geburtstag der DKB Handball-Bundesliga zurück auf besondere Menschen und Geschichten des Handballs. Heute beschäftigt er sich mit dem THW-Torhüter Gert Knop, der als bisher einziger Keeper der Bundesliga-Historie eine Halbzeit lang ohne Gegentor blieb - und das mit Zirkel und Lineal akribisch vorbereitete.

"Gert, hast Du Zirkel und Lineal dabei?"

Bis heute unerreicht: Die perfekte Halbzeit des THW-Torhüters Gert Knop.

Es war der 10. Februar 1968. Wie oft war Gert Knop schon verspottet worden! Dabei empfand er seine Idee, den Wurfgeschossen mit den Methoden der Mathematik zu begegnen, als nur logisch. "Ich habe mir 1960 genau ausgerechnet, auf welcher Kurve ich vor dem Tor laufen muss, um den besten Winkel für die Abwehr zu haben", berichtet Knop, vor Einführung der Handball-Bundesliga zweimal Meister und in der ersten Bundesligasaison des THW Kiel (1967/68) dessen Torhüter. Und ja, auch seine Kollegen beim THW Kiel machten Witze über seine Gleichungen und Formeln. "Gert, hast Du heute Zirkel und Lineal dabei?", juxte zum Beispiel Abwehrchef Kalle Röhe, wenn sich der Mannschaftsbus zum Auswärtsspiel in Bewegung setzte. 

Die perfekte Halbzeit

Am Abend des 10. Februar 1968, es war ein Samstag, hatte Knop in der Kieler Ostseehalle alle Winkel exakt ausgemessen: In den ersten 30 Minuten hielt er vor 4.000 Fans alles, was der Gegner TuS Wellinghofen aufs Tor brachte. 3:0 stand es nach der ersten Halbzeit. Es war die einzige perfekte, torlose Halbzeit eines Torwarts in der Bundesligageschichte. Beim Stand von 4:2 brachte Knop dann noch eine Triple-Parade zustande: Zuerst wehrte er einen Angriff von Schmidt ab, dann den Abpraller von Hue, schließlich scheiterte auch noch Linksaußen Hattig an den Krakenarmen des Kielers. Bei Abpfiff hieß es 6:4 für den Gastgeber - nie wieder wurden so wenig Tore in einer Bundesligapartie geworfen. Die Zeitungen kritisierten später, dass dieses Spiel zum schwächsten in der noch jungen Bundesligageschichte gehörte. "Tore waren Mangelware", hieß die Schlagzeile in der Deutschen Handballwoche. Knop aber, 1970 mit Frisch Auf! Göppingen nochmal Deutscher Meister, wurde für seinen Rekord gefeiert. Über seinen Zirkel lachte niemand mehr. Hohn und Spott war nun den Schützen aus dem Dortmunder Vorort Wellinghofen sicher. 

 

Mehr zum Thema

Am Freitag haben Handballfans in gleich drei Städten die Chance, sich ein Autogramm eines THW-Stars zu sichern: Der THW-Mobilitätspartner Süverkrüp lädt in seinen Autohäusern in Kiel, Neumünster und Rendsburg zum "Tag der offenen Tür" mit der Premiere des neuen Citroen Berlingo. Von 13 bis 14 Uhr wird dort jeweils ein Mitglied der "Zebraherde" zur Signierstunde erwartet.

12.09.2018

Ein kurzes Winken für die Kamera, dann geht es rauf aufs Feld - mitten hinein in das Scheinwerferlicht, die "Zebras" empfangen! Bejubelt von 10.000 Fans. Aufregung. Gänsehaut. Genau das könntet auch Ihr mit eurer Mannschaft erleben: Die Förde Sparkasse, der Landessportverband und der THW Kiel suchen wieder "Zebraskottchen" für die 17 Bundesliga-Heimspiele des Handball-Rekordmeisters!  

11.09.2018

Die Heim-Weltmeisterschaft (10.-27. Januar) im Januar rückt näher. Und am heutigen Montag beginnt Handball-Bundestrainer Christian Prokop mit regionalen Ein-Tages-Trainingseinheiten. 

10.09.2018

Patrick Wiencek trägt für immer Schwarz-Weiß: Der 29-jährige Kreisläufer gab heute direkt vor der Saison-Heimpremiere des THW Kiel seine vorzeitige Vertragsverlängerung um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2023 bekannt. Ursprünglich hatte der Kontrakt zwischen dem THW Kiel und seinem Kapitän eine Laufzeit bis zum 30. Juni 2021. 

04.09.2018

Ein schon zur schönen Tradition gewordener Besuch - aber dieses Mal an einem ungewöhnlichen Ort und mit einem ungewöhnlichen Look: Mit Schutzhelm, Warnweste und Sicherheitsschuhen in Größe 49 ausgestattet, besuchte THW-Kreisläufer Patrick Wiencek gemeinsam mit star Geschäftsführer Wieslaw Milkiewicz in diesem Jahr das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein. 

27.08.2018

Oslo. Der THW Kiel hat seinen letzten Test in Oslo beim norwegischen Top-Klub Haslum HK deutlich mit 41:28 (22:12, siehe THW-Spielbericht) gewonnen. Dabei sorgten die Zebras in der mit 2250 Zuschauern erstmals überhaupt ausverkauften Nadderud Arena für ausgelassene Handball-Feststimmung. In der Partie, die im norwegischen Fernsehen live übertragen wurde, erzielten Niclas Ekberg und Nikola Bilyk...

27.08.2018

Der THW Kiel hat das letzte Testspiel vor dem Saisonstart in der DKB Handball-Bundesliga gewonnen: Bei Haslum HK in Norwegen setzten sich die Zebras am Samstagabend deutlich mit 41:28 (22:12) durch. Beste Torschützen vor 2250 Zuschauern in der erstmals ausverkauften Nadderud-Arena waren auf Kieler Seite Niclas Ekberg (6/1) und Nikola Bilyk (6), die beide nur im ersten Durchgang zum Einsatz kamen,...

25.08.2018

Am Samstag, 25. August, erscheint das große "ZEBRA Journal" zum Saisonstart der DKB Handball-Bundesliga als kostenlose Beilage der Kieler Nachrichten. Auf 84 Seiten dreht sich in diesem Magazin natürlich vieles um den THW Kiel, abgerundet wird das Nachschlagewerk für den Handball-Fan durch viele Informationen und Geschichten über alle Klubs der stärksten Handball-Liga der Welt.

24.08.2018