Cañellas und Duvnjak feiern zweiten Sieg

Weitere
Samstag, 17.01.2015 // 18:04 Uhr

Nachdem am Freitag alle zehn "Zebras" bei der Weltmeisterschaft in Katar im Einsatz waren, ging es am Sonnabend etwas ruhiger aus THW-Sicht zu. Mit Joan Cañellas und Domagoj Duvnjak waren lediglich zwei Kieler im Einsatz in der Wüste. Beide feierten mit ihren Mannschaften den jeweils zweiten Vorrunden-Sieg, mussten allerdings alles dafür in die Waagschale werfen. 

Cañellas "Mann des Spiels"

In der Gruppe A hielt sich der Titelverteidiger Spanien auch im zweiten Spiel schadlos. Gegen Brasilien musste das Team von Joan Cañellas aber lange Zeit um den doppelten Punktgewinn fürchten. "Wir hatten Probleme mit der starken Abwehr der Brasilianer", sagte Cañellas nach dem 29:27 (15:14)-Erfolg, der erst in den Schlussminuten eingefahren wurde. "Insgesamt haben wir die Aufgabe aber gut gelöst." Das "Zebra", das bereits am Vortag  beim 38:33 (21:17)-Erfolg gegen Weißrussland 41 Minuten auf dem Feld stand, musste aufgrund der engen Partie auch gegen Brasilien Schwerstarbeit verrichten: Erneut spielte "Cane" 41 Minuten und wurde nicht zuletzt dank seiner 9/5 Treffer aus elf Versuchen zum "Man of the Match" gewählt. "Die beiden Spiele haben Kraft gekostet, aber mir geht es gut", schickte Cañellas, der über leichte Patellasehnenprobleme klagte, einen Gruß in seiner Kieler Heimat.

Duvnjaks Kroaten gewinnen Krimi

Schwerstarbeit wartete auch auf Domagoj Duvnjaks Kroaten: In der Duhail-Arena sorgten rund 2.500 Tunesier für einen ohrenbetäubenden Lärm. Schon am Vortag waren die Fans der tunesischen Auswahl die Stimmungsgaranten gewesen. Jetzt brachten sie ihre Mannschaft, die in Kreisläufer Issam Tej früh ihren Abwehrspezialisten mit zwei Zeitstrafen belastet sah, nach der zwischenzeitlichen Vier-Tore-Führung der Kroaten wieder heran. Zur Pause führte Mitfavorit Kroatien lediglich mit 14:13, am Ende aber siegten die Kroaten auch dank eines starken Torwarts Mirko Alilovic mit 28:25. Domagoj Duvnjak stand lange auf der Platte, wurde von der tunesischen Abwehr hart attackiert und erzielte trotzdem drei Tore - darunter das vorentscheidende 26:22 (55.).

Acht Zebras am Sonntag aktiv

Am Sonntag greifen die acht weiteren "Zebras" in Katar wieder in das Geschehen ein. Deutschland mit Steffen Weinhold und Patrick Wiencek trifft um 17 Uhr auf Russland (live in sky). Dänemark mit Rene Toft Hansen und Rasmus Lauge will zwei Stunden später – ebenfalls in der Gruppe A - gegen Saudi-Arabien den ersten Turniersieg einfahren. Gleiches gilt für Aron Palmarssons Isländer in der Gruppe C, die nach der Auftaktpleite gegen Schweden nun Algerien vor der Brust haben. In der gleichen Gruppe spielt Schweden mit Niclas Ekberg und Johan Sjöstrand auf die Tschechen, die auf die Rückkehr von Filip Jicha hoffen.

 

Mehr zum Thema

Sieben Spieler des THW Kiel haben in den vergangenen Tagen bei der Handball-Weltmeisterschaft in Ägypten um den Einzug in die Hauptrunde gekämpft - und alle waren erfolgreich! Denn Titelverteidiger Dänemark mit Niklas und Magnus Landin, Vize-Weltmeister Norwegen mit den bisher überragenden Sander Sagosen und Harald Reinkind sowie Kroatien mit Kapitän Domagoj Duvnjak, Slowenien mit THW-Regisseur...

20.01.2021

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat ihr wichtigstes Vorrunden-Spiel bei der Weltmeisterschaft in Ägypten verloren. Am Dienstagabend gab es eine 28:29 (14:15)-Niederlage gegen Ungarn. Nach dem deutlichen 43:14 zum Auftakt gegen Uruguay und dem mit 10:0 Toren gewerteten, ausgefallenen zweiten Spiel gegen Kap Verde, die inzwischen ihre Mannschaft von der WM zurückgezogen haben, war das...

19.01.2021

Linksaußen Rune Dahmke wird dem Champions-League-Sieger THW Kiel einige Wochen nicht zur Verfügung stehen. Der 27-jährige Kieler Handballer wurde am Dienstag nach einem Innenmeniskusriss im Mare Klinikum am Knie operiert. 

19.01.2021

Ein besonderer Service in Lockdown-Zeiten: Weil die THW-FANWELT mit ihrem umfangreichen Angebot an Fanartikeln des amtierenden Deutschen Meisters und Champions-League-Siegers THW Kiel bis zum 31. Januar geschlossen bleiben muss, bietet der schwarz-weiße Fanshop für Anhänger in Kiel und Umgebung ab sofort einen Abholservice für Fanartikel  in der THW-FANWELT an. Außerdem können ab sofort die...

14.01.2021

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat sich vorzeitig für die Europameisterschaft 2022 qualifiziert! Im Quali-Spiel gegen Österreich, zugleich Generalrpobe vor der WM in Ägypten, ließ die deutsche Mannschaft von Beginn an keinen Zweifel daran aufkommen, dass sie auch in dieser Begegnung unbedingt ihre weiße Weste wahren möchte. Bereits zur Pause führte das DHB-Team, bei dem Debütant Antonio...

10.01.2021

Bundestrainer Alfred Gislason ist mit einem Sieg in die unmittelbare WM-Vorbereitung gestartet. Erstmals war das vorletzte Spiel vor einer Weltmeisterschaft auch ein wichtiges Pflichtspiel: In der Qualifikation zur EHF EURO 2022 gewann die deutsche Handball-Nationalmannschaft klar mit 36:27 (22:16) in Österreich. Im Raiffeisen Sportpark in Graz, in dem sich der THW Kiel in den vergangenen zwei...

06.01.2021

Die Schar derer, die im Handball alle wichtgigen Titel gewonnen haben, ist mehr als übersichtlich. Seit dem Champions-League-Triumph des THW Kiel Ende Dezember ist der illustre Kreis der Giganten um eine weitere schillernde Person reicher: THW-Torhüter Niklas Landin ist erst der fünfte Handballer überhaupt, der alle wichtigen Goldmedaillen in seinem ganz persönlichen Trophäenschrank bestaunen...

03.01.2021

Der THW Kiel ist die "Mannschaft des Jahres" 2020 in Schleswig-Holstein und verteidigte damit seinen "Vorjahrestitel". Für die erfolgreichen Zebras von der Förde war es bei der 2001 ins Leben gerufenen Wahl insgesamt die zwölfte Auszeichnung zur "Mannschaft des Jahres".  Bei den Frauen gewann Ruderin Frieda Hämmerling, bei den Herren Bogenschütze Florian Unruh.

27.12.2020