Dahmke, Dissinger und Weinhold: THW-Trio auf EM-Kurs

Weitere
Freitag, 11.12.2015 // 12:18 Uhr

Mit Steffen Weinhold, Christian Dissinger und Rune Dahmke können sich gleich drei THW-Spieler große Hoffnungen auf einen Platz im Team der deutschen Nationalmannschaft für die Europameisterschaft in Polen machen. Bundestrainer Dagur Sigurdsson berief die drei "Zebras" in den 17 Spieler umfassenden Kader, mit dem er am 28. Dezember die heiße Phase der Vorbereitung auf die Titelkämpfe, die im Januar stattfinden, starten wird.  

Drei Kieler im 17er-Kader

Christian Dissinger spielt sich mit ganz starken Leistungen beim THW zurück in die Nationalmannschaft.

Erstmals legte sich ein Bundestrainer bei der Benennung des 28er-Kaders, aus dem vor und während der Titelkämpfe Spieler nachnominiert werden können, gleich auf 17 Akteure fest, mit denen er die Vorbereitung bestreiten wird. Mit dabei ist natürlich Linkshänder Steffen Weinhold, der einer der führenden Köpfe der deutschen Nationalmannschaft ist. Mit dabei sind aber auch Rune Dahmke und Christian Dissinger: THW-Linksaußen Dahmke hatte beim Supercup der Nationalmannschaften im November ein begeisterndes Debüt im DHB-Dress gefeiert. THW-Rückraumspieler Christian Dissinger steht jetzt offenbar unmittelbar vor einem Comeback in der Nationalmannschaft, für die er vor seinen schweren Knieverletzungen bereits vier Spiele bestritten hatte. 

Auch Andreas Wolff ist dabei

"Wir haben im Wesentlichen wieder das Team des Supercups zusammen. Hinzukommen die im November verletzt fehlenden Hendrik Pekeler und Christian Dissinger", erklärte Sigurdsson seine Wahl. „Ich möchte sehen, wie sich diese Truppe macht. Aber wir können auch noch während der Europameisterschaft aus dem 28er-Kader wählen. Und während der komplett in Deutschland stattfindenden Vorbereitung haben wir ohnehin kurze Wege, falls wir reagieren müssen." Für das Tor berief er Carsten Lichtlein und Andreas Wolff, der ab 2017 das THW-Trikot tragen wird. Den endgültigen, maximal 16 Spieler umfassenden Kader für die EHF EURO 2016 muss Sigurdsson erst am Freitag, 15. Januar, um 20 Uhr und damit am Vorabend des ersten Spiels bei der technischen Besprechung in Breslau festlegen lassen. Während des Turniers sind drei Wechsel möglich. Hierfür stehen ausschließlich die Spieler des erweiterten 28er-Kaders zur Verfügung.

Drei Testspiele in der Vorbereitung

In der Vorrunde der Europameisterschaft 2016 trifft die deutsche Nationalmannschaft auf Spanien (Samstag, 16. Januar, 18.30 Uhr, live im ZDF), Schweden (Montag, 18. Januar, 20.30 Uhr, live in der ARD) und Slowenien (Mittwoch, 20. Januar, 17.15 Uhr, live im ZDF). Die ersten drei Teams jeder der vier Gruppen erreichen die Hauptrunde und nehmen die untereinander erzielten Ergebnisse mit. In der Vorbereitung auf die EHF EURO 2016 wird die deutsche Nationalmannschaft drei Länderspiele bestreiten: Gegner in der Porsche-Arena Stuttgart ist der mehrmalige Afrikameister Tunesien (Dienstag, 20.15 Uhr, live bei SPORT1). In der Rothenbachhalle Kassel (Samstag, 9. Januar ) und der TUI-Arena Hannover (Sonntag, 10. Januar) trifft das DHB-Team jeweils auf Island. "Bei der WM haben wir gesehen, dass Tunesien eine sehr starke Mannschaft hat", sagt Sigurdsson."Das werden harte Spiele auf gleicher Augenhöhe. Unser erstes Ziel ist, dass wir da schon gute Leistungen abliefern und gewinnen."

Der deutsche Kader für die EHF-Euro 2016

Tor: Carsten Lichtlein (VfL Gummersbach), Andreas Wolff (HSG Wetzlar)
Linksaußen: Uwe Gensheimer (Rhein-Neckar Löwen), Rune Dahmke (THW Kiel)
Rückraum links: Steffen Fäth (HSG Wetzlar), Christian Dissinger (THW Kiel), Finn Lemke (SC Magdeburg)
Rückraum Mitte: Martin Strobel (HBW Balingen-Weilstetten), Niclas Pieczkowski (TuS N-Lübbecke), Simon Ernst (VfL Gummersbach)
Rückraum rechts: Steffen Weinhold (THW Kiel), Fabian Wiede (Füchse Berlin)
Rechtsaußen: Patrick Groetzki (Rhein-Neckar Löwen), Tobias Reichmann (KS Vive Tauron Kielce/POL)
Kreis: Hendrik Pekeler (Rhein-Neckar Löwen), Jannik Kohlbacher (HSG Wetzlar), Erik Schmidt (TSV Hannover-Burgdorf)

Reserve: Silvio Heinevetter (Füchse Berlin), Dario Quenstedt (SC Magdeburg), Michael Allendorf (MT Melsungen), Stefan Kneer (Rhein-Neckar Löwen), Julius Kühn (VfL Gummersbach), Paul Drux (Füchse Berlin), Michael Müller (MT Melsungen), Kai Häfner (TSV Hannover-Burgdorf), Johannes Sellin (MT Melsungen), Evgeni Pevnov (VfL Gummersbach), Manuel Späth (Frisch Auf Göppingen)

 

Mehr zum Thema

Nikolaus rückt näher, langsam werden die Schuhe und Stiefel auf Hochglanz geputzt, und die Vorfreude auf allerlei Überraschungen steigt von Minute zu Minute: Wer seinen Liebsten eine schwarz-weiße Freude an diesem besonderen Advents-Sonntag machen möchte, kann jetzt mit dem Nikolaus-Paket ein besonderes Angebot in der THW-FANWELT und im Onlineshop unter www.thw-fanshop.de finden!

25.11.2020

Der THW-Adventskalender mit Lindt-Schokolade war in den vergangenen Tagen der Renner in der THW-FANWELT und im Online-Fanshop des THW Kiel: Es gibt nur noch wenige Exemplare in der THW-FANWELT - jetzt wird’s Zeit für individuelle Adventskalender-Lösungen in Schwarz-Weiß! 24 tolle Geschenkideen unter zehn Euro auf einen Blick!

23.11.2020

Wann hat Sander Sagosen eigentlich beschlossen, der beste Handballer der Welt zu werden? Und wie verfolgt der Norweger diesen Weg, der ihn im Sommer zum THW Kiel geführt hat, konsequent weiter? Das neue Magazin „Bock auf Handball“ geht genau diesen Fragen nach und beleuchtet das Phänomen Sander Sagosen ausführlich in seiner Erstausgabe, die ab Dienstag im Handel sowie online unter...

16.11.2020

Der Tannenbaumversand TimTanne und die LIQUI MOLY Handball-Bundesliga haben den "Helfer-Tannen-Cup" ins Leben gerufen. Mit dem Kauf eines Weihnachtsbaums unter https://hbl.timtanne.de/ können sich Fans den Baum nicht nur direkt, bequem und kontaktlos nach Hause liefern lassen, sondern auch den THW Kiel unterstützen: Pro verkauftem Weihnachtsbaum, bei dem während des Bestellvorgangs "THW Kiel" bei...

14.11.2020

"Die Fan-Fotos sind eine klasse Idee", sagt THW-Kapitän Domagoj Duvnjak. "Damit unterstützt man nicht nur den THW Kiel in einer schwierigen Zeit. Vielmehr pusht es uns Spieler, wenn wir in viele Fan-Gesichter statt auf leere Stühle blicken!" 

12.11.2020

Lange Touren mit dem Mannschaftsbus des THW Kiel - jetzt mit noch mehr Komfort: Der brandneue KI-EL 1, der die Zebras am Wochenende auch in die gut 500 Kilometer entfernte Landeshauptstadt Düsseldorf bringen wird, begeistert nicht nur Kapitän Patrick Wiencek: "Unser alter Bus war schon schön, aber dieser ist nun noch einmal eine Stufe größer, besser, schöner, individueller", sagt er begeistert. 

12.11.2020

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat am Sonntagnachmittag ihren zweiten Sieg in der Qualifikation zur EHF EURO 2022 eingefahren: In Tallin genügten der DHB-Auswahl nach einer schwächeren ersten Halbzeit zehn konzentrierte Minute nach der Pause, um sich entscheidend gegen Estland abzusetzen. Am Ende feierte die deutsche Mannschaft einen deutlichen 35:23 (13:12)-Erfolg gegen die Esten, die...

08.11.2020

Achtfacher deutscher Meister, westdeutscher Rekord-Nationalspieler, Europameister 2004, Olympia-Silbermedaillengewinner, Zeremonien-Meister, Zebra-Legende: Jetzt ist Klaus-Dieter "Pitti" Petersen auch noch unter die Autoren gegangen! Der Vollbluthandballer vom THW Kiel hat seine Biografie in Zusammenarbeit mit dem Sportjournalisten Jörg Lühn, der die Kieler Handballer seit Jahren verfolgt und...

06.11.2020