Dein Stück Sportgeschichte: Sonnabend geht's los!

Weitere
Mittwoch, 01.07.2015 // 12:32 Uhr

Der Hallenboden aus der Sparkassen-Arena, auf dem der THW Kiel in den vergangenen 15 Jahren 15 nationale und internationale Titel feierte, hat eine lange Reise zu den Fans hinter sich: Am Sonnabend, 4. Juli, startet der Verkauf der ersten veredelten Stücke Sportgeschichte zugunsten der Nachwuchsarbeit beim THW Kiel! 

Erster Verkaufstag von 8 bis 13 Uhr

Ein Stück Sportgeschichte verlässt die Sparkassen-Arena.

Parallel zum Start der Champions-Card am Sonnabend, 4. Juli, beginnt am Ticketcenter der Sparkassen-Arena auch der Verkauf der einzelnen Hallenbodenstücke für die Fans. Von 8 bis 13 Uhr kann man am Fanmobil vor dem Ticketcenter sein ganz persönliches Stück Sportgeschichte erstmals kaufen. Zur Feier des Tages wird auch Hein Daddel erwartet: Das THW-Maskottchen gibt mit Unterstützung des "Culisseum"-Gastroteams der Sparkassen-Arena Kaffee und Selter aus. Angeboten werden die Bretter, die bis zum 20. Meistertitel des THW Kiel vor wenigen Wochen die Handballwelt bedeuteten, zu den normalen Öffnungszeiten auch in der Kundenhalle der Kieler Nachrichten und in den Filialen der Kieler Volksbank zum Preis von je 15 Euro. 

Informationen zu Abholung und Versand

Helge Wittmaack zersägte in der Kieler Tischlerei Zwintzscher die großen Platten in handliche Stücke.

Auch diejenigen, die den Hallenboden im Geschenkkarton vorbestellt und sich für das Abholen entschieden haben, können ab Sonnabend ihrem ganz persönlichen Stück Sportgeschichte ein neues Zuhause geben. Die Abholung ist von 8 bis 13 Uhr und ab Montag, dem 6. Juli, zu den Öffnungszeiten im Ticketcenter der Sparkassen-Arena möglich. Diejenigen THW-Fans, die sich für den Versand entschieden haben, erhalten nach und nach eine Bestätigungsmail mit einer Zahlungsaufforderung. Nach Eingang der Zahlung wird der Hallenboden dann ab Montag, 6. Juli, in den Versand gegeben. Aufgrund der großen Nachfrage kann es bei der Bearbeitung der Mails und beim Versand zu Verzögerungen kommen. Aber: Jeder, der reserviert hat oder das noch tut, bekommt seinen Teil des Bodens!

Bestellmöglichkeit für auswärtige Fans

Im NordBrief-Logistikzentrum werden die Hallenboden-Stücke und das Echtheits-Zertifikat verpackt und versendet.

Denn der Reinerlös aus dem Verkauf der einzelnen Stücke wird komplett in die Nachwuchsarbeit des THW Kiel fließen. Auswärtige Fans haben weiterhin die Möglichkeit, sich ihren Teil vom Original-Hallenboden zu bestellen (plus Versandpauschale von 5 Euro pro Hallenboden-Stück): Nähere Informationen dazu gibt es auf dieser Sonderseite.

Unterstützt wird die Aktion für den Handball-Nachwuchs des THW Kiel von den Kieler Volksbank, den Kieler Nachrichten und der Sparkassen-Arena. 

Lange Reise des Bodens zu den Fans

Der Kieler Hallenboden hat in den vergangenen Wochen eine lange Reise hinter sich gebracht. Mit zwei 40-Tonnen-Lkw der Kieler Transportfirma Krug wurden die großen Platten zunächst in die Tischlerei Zwintzscher und die Zimmerei Elwardt in Bordesholm gebracht, wo daraus kleine, handliche Stücke gesägt wurden. Dann ging es nach Quickborn zur "Von Z Werbewerkstätten GmbH", die das offizielle Siegel aufdruckten. Von dort aus wurden die Stücke wieder in die Landeshauptstadt transportiert, um im NordBrief-Logistikzentrum in die edlen schwarzen Geschenkkartons verpackt und mit dem Echtheits-Zertifikat versehen zu werden. Jetzt beginnt der letzte und vielleicht schönste "Lebensabschnitt" des Hallenbodens: Er wird bei den Fans seine "Rente" verbringen und jungen Talenten vielleicht den Weg in die Sparkassen-Arena ebnen.

 

Mehr zum Thema

Der THW Kiel wird in den schleswig-holsteinischen Sommerferien zum ersten Mal überhaupt ein Testspiel auf der Insel Sylt bestreiten: Am Sonnabend, 21.Juli, treffen die Zebras im Sportzentrum Westerland auf den Landesligisten TSV Westerland. Möglich macht diese Partie der THW-Sponsor Provinzial.

25.05.2018

Mit dem "sky-goes-REWE"-Cup eröffnet der THW Kiel am Mittwoch, 15. August, in der Kieler Sparkassen-Arena die neue Saison. Nach zwei Jahren Pause feiern die Zebras gemeinsam mit der "weißen Wand" den Beginn der neuen Spielzeit. Der Vorverkauf mit Frühbucher-Rabatt für den "sky-goes-REWE"-Cup startet am Sonnabend, 26. Mai, um 9 Uhr an allen bekannten Vorverkaufsstellen und im...

23.05.2018

München. Handball-Bundestrainer Christian Prokop beginnt schon mehr als ein halbes Jahr vor Beginn der Heim-WM, sein Team auf den Saisonhöhepunkt 2018/19 einzuschwören. Bei einem knapp zweiwöchigen Trip nach Japan im Juni stehen vor allem soziale Maßnahmen im Fokus. "Diese zehn Tage werden für Teambuilding, Zusammenwachsen und Sightseeing genutzt werden", kündigte Prokop an. Dort steht für die...

18.05.2018

Mit einer bunten, abwechslungsreichen und faszinierenden Show wurden am Montat die "Special Olympics 2018" in Kiel eröffnet. Mehr als 8000 Athleten feierten in der Sparkassen-Arena den Beginn der Spiele für Menschen mit geistiger Behinderung. Mittendrin auch zwei Zebras: Rune Dahmke und Steffen Weinhold durften als "Gesichter der Spiele" mit den Special-Olympics-Athleten Christoph Bertow (Unified...

15.05.2018

Seit dem heutigen Montag steht Kiel ganz im Zeichen der Sepcial Olympics: Bis zum 18. Mai werden 4.600 Sportler in Kiel olympisches Flair verbreiten. THW-Linksaußen Rune Dahmke ist eines der "Gesichter der Spiele". Gemeinsam mit seinem Teamkollegen Steffen Weinhold und den Special-Olympics-Athleten Christoph Bertow (Unified Basketball), Michaela Harder (Leichtathletik) und Pierre Petersen...

14.05.2018

Mittwoch, 15. August 2018: Diesen Termin sollten sich THW-Fans bereits jetzt ganz dick im Kalender anstreichen! Mit dem sky-goes-REWE-Cup eröffnet der THW Kiel in der Sparkassen-Arena gemeinsam mit seinen Anhängern die neue Spielzeit. 

11.05.2018

Kiel. Der Wechsel von Andreas Wolff zu Vive Kielce im Sommer 2019 steht längst fest. Immer wieder aber kursierten Gerüchte, dass der Europameister von 2016 schon nach der aktuellen Saison nach Polen wechsle, gleichzeitig wurden immer neue potenzielle Nachfolger gehandelt. Nach der Vertragsverlängerung von Johannes Bitter beim TVB Stuttgart tauchte zuletzt der Name Borko Ristovski im Zusammenhang...

09.05.2018

Er war unter anderem Welthandballer, Champions-League-Sieger, mehrfacher deutscher und spanischer Meister und Pokalsieger, EHF-Cup-Gewinner, Handballer des Jahres in Tschechien und Deutschland, EM- und Champions-League-Torschützenkönig: Filip Jicha ist ohne Zweifel einer der größten Handballer des vergangenen Jahrzehnts. Im Oktober musste der 36-Jährige allerdings seine einzigartige Karriere...

06.05.2018