Dein Stück Sportgeschichte: Sonnabend geht's los!

Weitere
Mittwoch, 01.07.2015 // 12:32 Uhr

Der Hallenboden aus der Sparkassen-Arena, auf dem der THW Kiel in den vergangenen 15 Jahren 15 nationale und internationale Titel feierte, hat eine lange Reise zu den Fans hinter sich: Am Sonnabend, 4. Juli, startet der Verkauf der ersten veredelten Stücke Sportgeschichte zugunsten der Nachwuchsarbeit beim THW Kiel! 

Erster Verkaufstag von 8 bis 13 Uhr

Ein Stück Sportgeschichte verlässt die Sparkassen-Arena.

Parallel zum Start der Champions-Card am Sonnabend, 4. Juli, beginnt am Ticketcenter der Sparkassen-Arena auch der Verkauf der einzelnen Hallenbodenstücke für die Fans. Von 8 bis 13 Uhr kann man am Fanmobil vor dem Ticketcenter sein ganz persönliches Stück Sportgeschichte erstmals kaufen. Zur Feier des Tages wird auch Hein Daddel erwartet: Das THW-Maskottchen gibt mit Unterstützung des "Culisseum"-Gastroteams der Sparkassen-Arena Kaffee und Selter aus. Angeboten werden die Bretter, die bis zum 20. Meistertitel des THW Kiel vor wenigen Wochen die Handballwelt bedeuteten, zu den normalen Öffnungszeiten auch in der Kundenhalle der Kieler Nachrichten und in den Filialen der Kieler Volksbank zum Preis von je 15 Euro. 

Informationen zu Abholung und Versand

Helge Wittmaack zersägte in der Kieler Tischlerei Zwintzscher die großen Platten in handliche Stücke.

Auch diejenigen, die den Hallenboden im Geschenkkarton vorbestellt und sich für das Abholen entschieden haben, können ab Sonnabend ihrem ganz persönlichen Stück Sportgeschichte ein neues Zuhause geben. Die Abholung ist von 8 bis 13 Uhr und ab Montag, dem 6. Juli, zu den Öffnungszeiten im Ticketcenter der Sparkassen-Arena möglich. Diejenigen THW-Fans, die sich für den Versand entschieden haben, erhalten nach und nach eine Bestätigungsmail mit einer Zahlungsaufforderung. Nach Eingang der Zahlung wird der Hallenboden dann ab Montag, 6. Juli, in den Versand gegeben. Aufgrund der großen Nachfrage kann es bei der Bearbeitung der Mails und beim Versand zu Verzögerungen kommen. Aber: Jeder, der reserviert hat oder das noch tut, bekommt seinen Teil des Bodens!

Bestellmöglichkeit für auswärtige Fans

Im NordBrief-Logistikzentrum werden die Hallenboden-Stücke und das Echtheits-Zertifikat verpackt und versendet.

Denn der Reinerlös aus dem Verkauf der einzelnen Stücke wird komplett in die Nachwuchsarbeit des THW Kiel fließen. Auswärtige Fans haben weiterhin die Möglichkeit, sich ihren Teil vom Original-Hallenboden zu bestellen (plus Versandpauschale von 5 Euro pro Hallenboden-Stück): Nähere Informationen dazu gibt es auf dieser Sonderseite.

Unterstützt wird die Aktion für den Handball-Nachwuchs des THW Kiel von den Kieler Volksbank, den Kieler Nachrichten und der Sparkassen-Arena. 

Lange Reise des Bodens zu den Fans

Der Kieler Hallenboden hat in den vergangenen Wochen eine lange Reise hinter sich gebracht. Mit zwei 40-Tonnen-Lkw der Kieler Transportfirma Krug wurden die großen Platten zunächst in die Tischlerei Zwintzscher und die Zimmerei Elwardt in Bordesholm gebracht, wo daraus kleine, handliche Stücke gesägt wurden. Dann ging es nach Quickborn zur "Von Z Werbewerkstätten GmbH", die das offizielle Siegel aufdruckten. Von dort aus wurden die Stücke wieder in die Landeshauptstadt transportiert, um im NordBrief-Logistikzentrum in die edlen schwarzen Geschenkkartons verpackt und mit dem Echtheits-Zertifikat versehen zu werden. Jetzt beginnt der letzte und vielleicht schönste "Lebensabschnitt" des Hallenbodens: Er wird bei den Fans seine "Rente" verbringen und jungen Talenten vielleicht den Weg in die Sparkassen-Arena ebnen.

 

Mehr zum Thema

Nach dem Auslaufen seines Vertrages beim Handball-Rekordmeister wird Sebastian Firnhaber den THW Kiel am Saisonende verlassen. Der 24-jährige Kreisläufer wechselt zum HC Erlangen. 

17.11.2018

Mit zwei neuen, interaktiven Elementen rund um die Spiele des THW Kiel steigert der Handball-Rekordmeister in Zusammenarbeit mit "Social Cee" zukünftig die Vorfreude bei seinen Fans und den Spaß während der spannenden Zebra-Partien.

15.11.2018

Ein ganzer Block extra für Studentinnen und Studenten: Für alle Heimspiele der Zebras im Europapokal stellt die Förde Sparkasse jeweils 80 Tickets kostenlos zur Verfügung. Handballbegeisterte Studierende können sich mit ihrem Studentenausweis die Tickets im Vorfeld der Spiele in der "Studiale" abholen - solange der Vorrat reicht. 

12.11.2018

Kiel. Die Saison ist in vollem Gange, den THW Kiel erwartet ein heißer Jahres-Endspurt mit wichtigen Spielen in Handball-Bundesliga, DHB-Pokal und EHF-Cup-Qualifikation und in der Liga beginnt sich allmählich das Wechselkarussell zu drehen. Auch die Zebras feilen an ihrer personellen Zukunft - in einer neuen Konstellation.

08.11.2018

Nikola Bilyk, Rückraumspieler des THW Kiel, hat sich beim 37:29-Auswärtssieg in Minden am Kapsel-Band-Apparat des rechten Sprunggelenks verletzt. Dabei wurde auch das Außenband in Mitleidenschaft gezogen. Dies wurde nach einer MRT-Untersuchung am Montag im „Mare Klinikum“ durch die medizinische Abteilung des Rekordmeisters diagnostiziert.

05.11.2018

Der Aufsichtsrat, die Gesellschafter und die gesamte THW-Familie trauern um Egon Beeck. Der langjährige Kommanditist der THW Kiel Handball-Bundesliga GmbH & Co. KG verstarb am 28.10.2018 im Alter von 81 Jahren.

03.11.2018

Graz. Alle Zebras kehrten mit der maximalen Ausbeute von vier Punkten von den ersten beiden Spieltagen der Qualifikation zur Handball-Europameisterschaft 2020 zurück.

30.10.2018

Pristina. Die letzte Pflichtaufgabe ist erledigt, jetzt kann die Heim-Weltmeisterschaft kommen: Die deutschen Handballer haben ihr EM-Qualifikationsspiel beim krassen Außenseiter Kosovo am Sonntag klar mit 30:14 (15:5) gewonnen und biegen nun auf die Zielgerade zur WM-Eröffnung am 10. Januar in Berlin ein. Kapitän Uwe Gensheimer und Franz Semper waren vor rund 2300 Zuschauern in Pristina mit...

29.10.2018