Dein Stück Sportgeschichte: THW-Hallenboden wieder verfügbar

Weitere
Freitag, 06.11.2015 // 10:15 Uhr

Riesig war der Run auf die Original-Hallenboden-Stücke des THW Kiel: Jetzt - rechtzeitig vor dem Beginn der großen Geschenke-Jagd - sind auch die letzten Quadratmeter des titelträchtigen Holzbodens in handliche Stücke gesägt, mit einem Stempel veredelt und mit einem Zertifikat in einen hochwertigen THW-Geschenkkarton verpackt worden. Ab sofort sind die Hallenbodenstücke also wieder erhältlich: Sicher Dir jetzt noch Dein Stück Sportgeschichte!

15 Jahre Titel, Tränen und Triumphe

Nach 15 Jahren Titeln, Tränen und Triumphen war der legendäre Handball-Boden aus der Sparkassen-Arena nach dem 20. Meistertitel für den THW Kiel vor dieser Saison in Rente geschickt worden. Wie es sich für solch ein großes Stück Sportgeschichte gehört, soll der Boden aber weiter leben: In den Wohnzimmern, Büros und Partykellern derjenigen, die all die Jahre die großen Triumphe des THW Kiel auf diesem Boden bejubelt haben. Zwölf deutsche Meisterschaften wurden auf ihm gefeiert, die historische 68:0-Triplesaison 2012 abgeliefert, zweimal der EHF-Pokal gewonnen, und 2007 lagen sich die Handballer des THW Kiel nach einem dramatischen Champions-League-Finale gegen die SG Flensburg-Handewitt auf den blau lackierten Holzbrettern, die im Handball die Welt bedeuteten, jubelnd in den Armen.

Wieder erhältlich

Auch nach der Rente wird der Boden Gutes tun: Der Reinerlös aus dem Verkauf der einzelnen Stücke wird komplett in die Nachwuchsarbeit des THW Kiel fließen und damit junge Handball-Talente beim Rekordmeister auf ihrem Weg in die Sparkassen-Arena unterstützen. So lebt ein Stück Sportgeschichte weiter! Unterstützt wird die Aktion für den Handball-Nachwuchs des THW Kiel von den Kieler Volksbank, den Kieler Nachrichten, der Zimmerei Elwardt, der Tischlerei Zwintzscher, Krug Transporte und der Sparkassen-Arena. Jetzt ist der original THW-Hallenboden wieder erhältlich: In den Filialen der Kieler Volksbank und im Ticketcenter der Sparkassen-Arena werden die Stücke für je 15 Euro angeboten. 

Versand für auswärtige Fans

Auswärtige Fans können sich ihr Stück Sportgeschichte per Post (zuzüglich 5 Euro Porto und Verpackung pro Stück in Deutschland, Kosten für den Versand ins Ausland sind höher) schicken lassen: Dafür senden Sie bitte eine E-Mail an jana.hardt@sparkassen-arena-kiel.de. In der Mail mit dem Betreff "Sportgeschichte" sollten die postalische Adresse, die Anzahl der gewünschten Hallenboden-Stücke sowie eine Telefonnummer für Rückfragen angegeben sein. Oder füllen Sie diesen PDF-Bestellbogen vollständig aus und schicken Sie ihn per Fax an 0431/98 210 101 oder postalisch an die darauf angegebene Kontaktadresse. Sicher Dir Dein Stück Sportgeschichte!

 

Mehr zum Thema

Die Vorfreude auf die Heim-Weltmeisterschaft 2019 steigt bei den Handball-Fans von Tag zu Tag: Am Sonntag zeigen der THW Kiel und seine Fans ihre Begeisterung für das Turnier der Superlative: Beim Heimspiel gegen den VfL Gummersbach ist die WM-Roadshow der DKB Handball-Bundesliga zu Gast in der Sparkassen-Arena.

18.10.2018

Kiel. Drei Tage nach der Trennung vom Handball-Rekordmeister THW Kiel (siehe THW-Bericht) hat Rückraumspieler Christian Dissinger einen neuen Verein gefunden. Der 26-Jährige schließt sich ab sofort und für zunächst zwei Jahre Vardar Skopje an. Das bestätigte der Verein gestern.

12.10.2018

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft wird ihren letzten Test vor dem Start der Weltmeisterschaft im eigenen Land in Kiel absolvieren: Am Sonntag, 6. Januar, wird voraussichtlich um 14 Uhr der Panamerika-Meister Argentinien Gegner der DHB-Auswahl sein, die sich vor möglichst großer Kulisse und mit einem guten Spiel Selbstvertrauen für die Titelkämpfe in Deutschland und Dänemark holen will. "Mit...

09.10.2018

Kiel. Am Ende sorgten beide Seiten schnell für klare Verhältnisse: Christian Dissinger ist ab sofort nicht mehr Spieler des THW Kiel. Der Handball-Rekordmeister und der 26-jährige Rückraumspieler einigten sich - wie von unserer Zeitung vorab berichtet - am Montag endgültig auf die Auflösung des bis zum 30. Juni datierten Vertrages (siehe THW-Bericht). Einen neuen Verein hat der Europameister von...

09.10.2018

Christian Dissinger und der THW Kiel gehen ab sofort getrennte Wege. Der 26-jährige Rückraumspieler und der Handball-Rekordmeister einigten sich auf die Auflösung des ursprünglich bis zum 30. Juni 2020 datierten Vertrages.

08.10.2018

Köln. 100 Tage vor dem WM-Eröffnungsspiel gegen eine vereinte koreanische Mannschaft hat der Deutsche Handballbund (DHB) in Köln das neue Trikot der Handball-Nationalmannschaft präsentiert. Zum ersten Mal werden die Bad Boys das Trikot beim EM-Qualifikationsspiel am 24. Oktober gegen Israel tragen. "Die Vorfreude auf die WM steigt jeden Tag, aber wir wissen auch, wie viel Arbeit noch vor uns...

04.10.2018

Linkshänder Marko Vujin vom THW Kiel fällt einige Wochen aus. Der 33-jährige Rückraumspieler des deutschen Handball-Rekordmeisters musste sich in der vergangenen Woche einem urologischen Eingriff unterziehen. 

25.09.2018

Kiel. THW-Torhüter Andreas Wolff ist nicht nur auf dem Handball-Feld ein gefürchteter Gegner. Am Donnerstag demonstrierte er, dass er auch an der Spiele-Konsole nur schwer zu schlagen ist. Der Hobby-Gamer ließ seine Konkurrenz im Mario-Kart-Duell hinter sich und brach eine Lanze für den E-Sport.

21.09.2018