Die besondere Trainingseinheit: Klettern als Vorbereitung

Weitere
Freitag, 06.02.2015 // 10:35 Uhr

Am 11. Februar startet der THW Kiel mit dem Auswärtsspiel bei der MT Melsungen (20.15 Uhr, live in Sport1) in die entscheidenden Monate der Saison. Die Vorbereitung auf diesen "Neustart" war allerdings alles anderes als normal: Mit Andreas Palicka, Dominik Klein, Rune Dahmke, Christian Sprenger und Marko Vujin blieben während der WM nur fünf Kieler an der Ostsee. Der Handball blieb daher notgedrungen erst einmal im Schrank. "Laufen, Kraft, laufen und wieder Kraft", beschreibt Co-Trainer Jörn-Uwe Lommel das Kieler Programm der vergangenen Wochen. Für Abwechslung sorgte unter anderem eine Kletter-Einheit. 

Klettereinheit

"Unser Trainer ist sehr kreativ, um uns bei Laune zu halten", sagt THW-Linksaußen Dominik Klein. Denn neben unzähligen Ausdauer-Läufen im Schnee und zahlreichen Stunden im Kraftraum hatte Gislason seine verbliebenen "Zebras" auch zu einer Klettereinheit in das Sportforum der Christian-Albrechts-Universität eingeladen. Unter Anleitung des erfahrenen Übungsleiters Arne Niehaus wagten sich die "Zebras" auf unterschiedliche Kletterstrecken und sicherten sich dabei gegenseitig. "Die Spieler übernehmen auf dem Platz und an der Kletterwand viel Verantwortung", erklärte Niehaus. "Das Klettern und gegenseitige Sichern macht die Verantwortung bewusster und baut Vertrauen auf."

Alle "Zebras" bezwingen die Wand

Alle "Zebras" schafften es so, die bis zu zehn Meter hohen Kletterwände zu bezwingen. "Man hat gemerkt, wie das Selbstvertrauen mit jedem Meter in der Wand gestiegen ist", freute sich Christian Sprenger über die Abwechslung im Trainingsalltag. Besondere Kletterqualitäten legte Andreas Palicka an den Tag: Er bezwang die Kletterwände im Rekordtempo. "Ich habe das einmal im Rahmen meines Junggesellenabschieds probiert", beantwortete der THW-Torhüter die Frage nach seiner Kletter-Erfahrung mit einem Augenzwinkern. Glücklich, es bis ganz nach oben geschafft zu haben, war Marko Vujin. "Die Kletterwand flößt einem Respekt ein. Das hat richtig Spaß gemacht." Im ersten Moment hätte er an ein Geschenk des Trainers geglaubt, als die Klettereinheit bekannt gegeben wurde, gestand der Linkshänder. "Aber ich bin genauso kaputt wie nach einer intensiven Laufeinheit im Schnee. Das Klettern ist ein richtig schwerer Sport."

Tickets für Februar-Spiele

Richtig schwer wird auch das Februar-Programm der "Zebras", denn nach dem Auswärtsspiel am 11.02. in Melsungen stehen gleich vier Spiele in der heimischen Sparkassen-Arena an - und für alle vier Heimspiele gibt es noch Karten: In der DKB Handball-Bundesliga treffen die "Zebras" auf die SGBBM Bietigheim am Sonntag, dem 22. Februar (15 Uhr, Restkarten sichern!) und auf den Hinrunden-Bezwinger HBW Balingen-Weilstetten (25. Februar, 20.15 Uhr, Karten ab 8 Euro: direkt zum Ticketshop!). Und auch die Königsklasse gastiert im Februar in der Sparkassen-Arena: Mit dem Spiel gegen Metalurg Skopje (Sonntag, 15.02.2015, 19.30 Uhr, jetzt Tickets sichern!) und dem Gruppenphasen-Finale gegen HC Meshkov Brest (Donnerstag, 19.02.2015, 19.30 Uhr, Karten im Online-Shop) starten die Kieler in ein hoffentlich erfolgreiches Champions-League-Jahr 2015. 

 

Mehr zum Thema

München. Handball-Bundestrainer Christian Prokop beginnt schon mehr als ein halbes Jahr vor Beginn der Heim-WM, sein Team auf den Saisonhöhepunkt 2018/19 einzuschwören. Bei einem knapp zweiwöchigen Trip nach Japan im Juni stehen vor allem soziale Maßnahmen im Fokus. "Diese zehn Tage werden für Teambuilding, Zusammenwachsen und Sightseeing genutzt werden", kündigte Prokop an. Dort steht für die...

18.05.2018

Mit einer bunten, abwechslungsreichen und faszinierenden Show wurden am Montat die "Special Olympics 2018" in Kiel eröffnet. Mehr als 8000 Athleten feierten in der Sparkassen-Arena den Beginn der Spiele für Menschen mit geistiger Behinderung. Mittendrin auch zwei Zebras: Rune Dahmke und Steffen Weinhold durften als "Gesichter der Spiele" mit den Special-Olympics-Athleten Christoph Bertow (Unified...

15.05.2018

Seit dem heutigen Montag steht Kiel ganz im Zeichen der Sepcial Olympics: Bis zum 18. Mai werden 4.600 Sportler in Kiel olympisches Flair verbreiten. THW-Linksaußen Rune Dahmke ist eines der "Gesichter der Spiele". Gemeinsam mit seinem Teamkollegen Steffen Weinhold und den Special-Olympics-Athleten Christoph Bertow (Unified Basketball), Michaela Harder (Leichtathletik) und Pierre Petersen...

14.05.2018

Mittwoch, 15. August 2018: Diesen Termin sollten sich THW-Fans bereits jetzt ganz dick im Kalender anstreichen! Mit dem sky-goes-REWE-Cup eröffnet der THW Kiel in der Sparkassen-Arena gemeinsam mit seinen Anhängern die neue Spielzeit. 

11.05.2018

Kiel. Der Wechsel von Andreas Wolff zu Vive Kielce im Sommer 2019 steht längst fest. Immer wieder aber kursierten Gerüchte, dass der Europameister von 2016 schon nach der aktuellen Saison nach Polen wechsle, gleichzeitig wurden immer neue potenzielle Nachfolger gehandelt. Nach der Vertragsverlängerung von Johannes Bitter beim TVB Stuttgart tauchte zuletzt der Name Borko Ristovski im Zusammenhang...

09.05.2018

Er war unter anderem Welthandballer, Champions-League-Sieger, mehrfacher deutscher und spanischer Meister und Pokalsieger, EHF-Cup-Gewinner, Handballer des Jahres in Tschechien und Deutschland, EM- und Champions-League-Torschützenkönig: Filip Jicha ist ohne Zweifel einer der größten Handballer des vergangenen Jahrzehnts. Im Oktober musste der 36-Jährige allerdings seine einzigartige Karriere...

06.05.2018

Der norwegische Nationalspieler Harald Reinkind wechselt im Sommer zum THW Kiel. Der 25-jährige Linkshänder kommt vom Liga-Konkurrenten Rhein-Neckar Löwen und unterschrieb beim Handball-Rekordmeister einen Drei-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2021.

27.04.2018

Linksaußen Raul Santos wird den THW Kiel am Saisonende verlassen. Der 25-jährige Österreicher und der deutsche Handball-Rekordmeister einigten sich auf eine vorzeitige Auflösung des ursprünglich bis zum 30. Juni 2019 datierten Vertrags. Santos, der bislang 60 Einsätze für die Zebras absolvierte, wird künftig für den Liga-Konkurrenten SC DHfK Leipzig auf Torejagd gehen.

26.04.2018