Domagoj Duvnjak verlängert vorzeitig seinen Vertrag

Weitere
Freitag, 04.12.2015 // 11:00 Uhr

Rückraumspieler Domagoj Duvnjak und der THW Kiel werden auch in den kommenden Jahren einen gemeinsamen Weg gehen: Der 27-jährige kroatische Nationalspieler und der deutsche Handball-Rekordmeister einigten sich auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung um drei weitere Jahre. Duvnjak wird jetzt mindestens bis zum 30. Juni 2020 das THW-Trikot mit der Nummer "4" tragen.

"Werde alles geben, um viele Titel zu holen"

Der Kroate, der 2014 aus Hamburg an die Förde gewechselt war und ursprünglich einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017 und eine Option für ein weiteres Jahr besaß, freut sich über die schnelle Entscheidung: "Der THW war mein erster Ansprechpartner. Ich fühle mich privat wie sportlich richtig wohl in Kiel. Wir haben eine tolle Mannschaft, und jeder Handballer träumt wohl davon, bei jedem Heimspiel solch eine fantastische Unterstützung zu bekommen wie hier in Kiel. Ich werde alles geben, um als Teil dieses großen Clubs an einer erfolgreichen Zukunft mitzuwirken und viele Titel zu holen."  

Für Trainer Alfred Gislason ist Domagoj Duvnjak ein "Handballer mit überragenden Fähigkeiten. 'Dule' hat eine hohe Spielintelligenz, ein großes Durchsetzungsvermögen und ist in der Abwehr wie im Angriff gleichermaßen stark. Toll, dass es geklappt hat, 'Dule' langfristig an den THW Kiel zu binden."

THW-Geschäftsführer Thorsten Storm unterstreicht: "'Dule' ist einer der begehrtesten Rückraumspieler der Welt und ein zentraler Baustein für die Weiterentwicklung unserer jungen Mannschaft. Die vorzeitige Verlängerung ist aber auch ein Zeichen für den gesamten Handball in Europa: Domagoj hat sich trotz vieler Angebote weiter für unseren gemeinsamen Weg in Kiel entschieden. Auch das zeigt, dass er die Herausforderung annimmt, sich in der stärksten Liga der Welt jeden Tag neu zu beweisen."

Zur Person: Domagoj Duvnjak

Domagoj Duvnjak spielt seit 2014 für die "Zebras" und erzielte in bisher 83 Spielen für den Rekordmeister 338 Tore. Mit dem THW Kiel gewann "Dule", wie Duvnjak von Mitspielern und Fans genannt wird, im vergangenen Jahr die deutsche Meisterschaft. Zuvor war Duvnjak, der am 01.06.1988 im kroatischen Dakovo geboren wurde, fünf Jahre in Hamburg aktiv und gewann mit dem HSV jeweils einmal die Meisterschaft, den DHB-Pokal und die Champions League. Seine Handball-Profikarriere startete der 1,98-Meter-Mann 2006 bei RK Zagreb. Mit dem kroatischen Hauptstadtclub gewann er dreimal in Folge das nationale Double. Auch in der Nationalmannschaft ist der "Welthandballer 2013" eine feste Größe: In bisher 154 Länderspielen erzielte er 517 Tore für Kroatien und holte 2012 unter anderem die Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen in London. 

 

Mehr zum Thema

21 Mal zierte der "Wir vermissen Euch"-Gruß an die Fans zu Hause bei Heimspielen des THW Kiel die Zuschauerplätze im ersten Rang der Wunderino Arena. Am 1. November vergangenen Jahres konnten Fans das Riesen-Transparent erstmals im Fernsehen sehen - und leider nur im Fernsehen. Die Zeit der "Geisterspiele" war angebrochen und dauerte länger, als es sich wohl jeder erhofft hatte. Am kommenden...

15.06.2021

Mit 38 Jahren ist er das erfahrenste Zebra: Pavel Horák. Der tschechische "Wikinger", der den Tag stets mit einer Einheit Yoga beginnt,  ist zu Gast in Folge acht von „Auf der Platte – der THW Kiel-Podcast“ bei RADIO BOB!, die unter www.radiobob.de/thw-kiel, bei Spotify und iTunes zu hören ist. Mit THW-Hallenmoderator Maschine, BOB-Reporterin Laura Schallenberg und THW-Linksaußen Rune Dahmke...

11.06.2021

Die Wetter-Vorhersagen sind günstig, Zuschauer sind willkommen: Vom 11. bis 13. Juni findet beim THW-Partner Ostsee Ressort Damp der Auftakt zur Beach-Handball-Saison 2021 in Deutschland statt. Die Damp Beach Open 2021 locken mit Spitzensport am Strand, denn mit dabei in Damp sind die Top-Teams der deutschen Beach-Handball-Szene.

11.06.2021

Für Niclas Ekberg ist die Saison in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga beendet: Der Top-Torschütze des amtierenden Champions-League-Siegers zog sich bei der Niederlage am Dienstagabend in Magdeburg einen Innenbandriss im rechten Knie zu. Dies ergab eine eingehende Untersuchung am Mittwoch bei Mannschaftsarzt Dr. Frank Pries im Mare Klinikum. 

09.06.2021

Profi-Handballer Pavel Horak trägt noch ein weiteres Jahr das THW-Trikot mit der Nummer 28: Der tschechische Rückraumspieler hat seinen Vertrag beim amtierenden Champions-League-Sieger aus Kiel bis zum 30. Juni 2022 verlängert.

02.06.2021

"Vor uns steht eine Woche, die richtig wichtig für den gesamten Verein ist", hat THW-Trainer Filip Jicha angesichts des REWE Final4, bei dem der THW Kiel im DHB-Pokal-Halbfinale am Donnerstag auf den TBV Lemgo Lippe trifft, festgestellt. Das gilt natürlich auch für die besten Fans der Welt - für alle, die Schwarz-Weiß im Herzen sind, startet am Dienstag, 1. Juni, der große Rabatt-Countdown auf...

31.05.2021

[WERBUNG] Für den jungen Patrick Wiencek gab es zwei Karriere-Optionen: Handballer oder Handwerker. Sein Geld verdient der Nationalspieler inzwischen als Kreisläufer beim THW Kiel. Aber auch der Handwerker in ihm ist geblieben. Ein Gespräch abseits des Handballs - und das gute Gefühl, etwas Schönes selbst geschaffen zu haben.

28.05.2021

Seit Oktober letzten Jahres müssen die Zebras bei ihren Heimspielen auf die Motivationsrufe ihrer Fans verzichten, doch das könnte sich bald ändern. In einer Sonderfolge von "Auf der Platte - der THW Kiel-Podcast" bei RADIO BOB!, die am 28. Mai unter www.radiobob.de/thw-kiel, bei Spotify und iTunes erscheint, verrät der THW-Geschäftsführer Viktor Szilágyi BOB-Hallensprecher Maschine und...

27.05.2021