Drei Testspiele und zwei Turniere: Hier spielt der THW im Sommer

Weitere
Mittwoch, 01.07.2015 // 08:46 Uhr

Am 15. Juli begrüßt THW-Trainer Alfred Gislason seinen kompletten Kader mit allen Neuzugängen zum Trainingsauftakt in Kiel. Nach knapp vier Wochen Pause müssen dann auch die Nationalspieler, die bis Mitte Juni noch in der EM-Qualifikation am Ball waren, wieder topfit in die Vorbereitung der neuen Saison einsteigen. Diese ist durch die erstmalige Teilnahme an der ersten Runde im DHB-Pokal nicht einmal einen Monat lang: Eine kurze Zeit für eine lange Saison, so dass Gislason für seine neuformierte Mannschaft gleich drei Testspiele und zwei Turnierteilnahmen angesetzt hat. Hier spielt der THW Kiel im Sommer:

Testspiele in Rostock und Coburg

Das erste Testspiel bestreitet die "Zebra"-Herde am Mittwoch, 29. Juli, beim Zweitligisten HC Empor Rostock. Anwurf in der Stadthalle ist um 18.30 Uhr (Tickets online kaufen). Von dort aus geht es direkt in den Süden: Am adidas-Unternehmensstandort in Herzogenaurach arbeiten die "Zebras" im Trainingslager am Feinschliff für die kommende Spielzeit. Währenddessen haben THW-Fans zweimal die Gelegenheit, die Schwarz-Weißen live zu erleben: Am Montag, 3. August, bestreiten sie ein Testspiel beim Zweitligisten HSC 2000 Coburg. Anwurf in der 3.300 Zuschauer fassenden "HUK-Coburg arena" ist um 19 Uhr (Tickets kaufen). 

Erlangen und Ehingen

Am Mittwoch, 5. August (19.30 Uhr, Arena Nürnberger Versicherung, Tickets hier), steht ein weiterer Härtetest auf dem Programm: Beim Erstliga-Absteiger HC Erlangen, der mit der Verpflichtung von Pavel Horak von den Füchsen Berlin unlängst seine Ambitionen für einen sofortigen Wiederaufstieg unterstrich, wollen die Kieler Selbstbewusstsein für den Abschluss des Trainingslagers tanken. Diesen bildet die Teilnahme am Sparkassen-Cup (ehemals "Schlecker"-Cup) im schwäbischen Ehingen am 8. und 9. August. Nach vier Jahren Pause können die "Zebras" bei diesem hochklassig besetzten Turnier unter anderem auf die beiden Champions-League-Gruppenphasen-Gegner MKB Veszprem, RK Zagreb, Frisch Auf Göppingen und die Füchse Berlin treffen (Ticketinfos auf der Homepage des Sparkassen-Cups).

Barcelona und Leipzig zu Gast in Kiel

Höhepunkt der Vorbereitung ist wie wie in den vergangenen zehn Jahren der "Unser Norden"-Cup in der Sparkassen-Arena, der am Mittwoch, 12. August, stattfindet. Zu Gast sind der amtierenden Champions-League-Sieger FC Barcelona und der Zweitliga-Meister DHfK Leipzig (siehe Extrabericht). Der Ticketverkauf für dieses topbesetzte Turnier in den Sommerferien hat bereits begonnen, Karten gibt es ab 7 Euro an allen bekannten Vorverkaufsstellen, telefonisch unter der gebührenpflichtigen Hotline 01806/300234 sowie im THW-Online-Ticketshop (auch in der Print@Home-Variante zum Selbstausdrucken). 

Saisonbeginn am 15. August

Nach diesem Höhepunkt vor den eigenen Fans beginnt für den THW Kiel die Saison: Am Wochenende 14./15. August steht die erste DHB-Pokalrunde in Final4-Form an, am 19.8. geht es um den ersten Titel: In der Stuttgarter "Porsche Arena" wird der "Pixum Supercup" zwischen dem Pokalsieger SG Flensburg-Handewitt und dem aktuellen Deutschen Meister THW Kiel ausgespielt (Tickets online kaufen). Am 23. August startet die DKB Handball-Bundesliga dann mit einem Jubiläumsspiel zwischen dem zwölfmaligen Meister VfL Gummersbach und dem Rekordmeister THW Kiel in der Dortmunder Westfalenhalle offiziell in ihre 50. Spielzeit. Tickets für das Jubiläumsspiel, zu dem ab 15 Uhr 12.500 Fans erwartet werden, sind ebenfalls bereits erhältlich: Karten für THW-Fans in Nordrhein-Westfalen gibt es ab 10 Euro online zu kaufen (Direkt zum Online-Ticketshop), in Kiel gibt es Karten für das Jubiläumsspiel bei der Konzertkasse Streiber. Auf geht's in den Sommerpausen-Endspurt, die "Zebras" legen bald wieder los!

 

Mehr zum Thema

Ein Spiel dauert 60 Minuten, der Arbeitsalltag der Zebras indes ist deutlich länger - und spielt sich zumeist abseits des großen Rampenlichts der Handball-Arenen dieser Welt ab. Das THW-Arena-Magazin ZEBRA wirft einen exklusiven Blick ins Innere des THW Kiel. Heute: Wie verständigen sich Miha Zarabec & Co. eigentlich in einem echten Hexenkessel?

11.04.2018

Er ist wieder an Bord: Im Sommer wird der Ex-Kapitän Filip Jicha als Co-Trainer zum THW Kiel zurückkehren. Im ZEBRA-Interview spricht der "Welthandballer des Jahres 2010" über sein Verhältnis zu Trainer Alfred Gislason, alte und neue Erfolge und verrät zudem, warum Kiel ein ganz besonderer Ort für ihn geblieben ist.

10.04.2018

Dortmund. Bundestrainer Christian Prokop ist nach der desolaten Handball-EM mit zwei lockeren Testspielsiegen gegen Serbien der Neustart gelungen. 276 Tage vor dem Eröffnungsspiel der Heim-WM in Berlin intensiviert der 39-Jährige die Planungen für das wichtige Turnier. "Langeweile werde ich ganz sicher nicht haben", sagte Prokop nach dem 29:23 gegen die Serben in Dortmund. Die Vorfreude auf die WM...

09.04.2018

Mit seinen 21 Jahren ist Nikola Bilyk zwar das jüngste Zebra in der Herde, doch das ist für ihn kein Grund für Zurückhaltung auf dem Spielfeld. In seiner ersten Bundesliga-Saison hat der Österreicher bereits viel dazu gelernt sowie seinen ersten Titel mit dem THW Kiel geholt - und hat jetzt Hunger auf viel mehr, wie der dem THW-Arenamagazin ZEBRA verriet.

08.04.2018

Für den quirligen Linksaußen Raul Santos könnte es nach seiner Rückkehr ins Kieler Handballgeschehen nicht besser laufen. Monatelang konnte der 25-jährige Österreicher seinen Zebras nur von der Tribüne aus beim Spielen zuschauen, jetzt ist er wieder mittendrin - und das äußerst treffsicher. Mit dem Arena-Magazin ZEBRA sprach Raul Santos über die schwere Monate bis zu seinem Comeback.

07.04.2018

Seit dem 1. Januar ist Viktor Szilagyi Sportlicher Leiter beim THW Kiel. Der Österreicher, der von 2005 bis 2008 als Spieler das THW-Trikot trug und in seiner Karriere als erster Handballer alle drei Europapokaltitel gewann, soll und will mithelfen, die Zebras wieder auf Erfolg zu trimmen. Ein Meilenstein für die Zukunft: Mit Filip Jicha kehrt im Sommer ein weiterer Garant vergangener THW-Erfolge...

06.04.2018

Leipzig. Nach einem ausgelassenen Abend in der Leipziger Altstadt setzte sich der Tross des Deutschen Handballbundes (DHB) am Donnerstag in Richtung Dortmund in Bewegung. Dort steht am Sonnabend (14.30 Uhr/ARD) ein weiterer Test der Nationalmannschaft gegen Serbien auf dem Programm. Das 26:19 gegen den schwachen EM-Teilnehmer am Mittwochabend war für die Bad Boys ein gelungener Neustart nach...

06.04.2018

Leipzig. Neustart für die deutsche Handball-Nationalmannschaft. Im ersten Spiel nach dem langen Richtungsstreit um die Weiterbeschäftigung von Bundestrainer Christian Prokop haben die Bad Boys am Mittwochabend Serbien in der Arena Leipzig deutlich mit 26:19 (12:7) bezwungen. Bester Werfer der stark ersatzgeschwächten Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) in diesem Testspiel war der...

05.04.2018