Erlend Mamelund wechselt zum THW Kiel

Weitere
Mittwoch, 19.08.2015 // 11:00 Uhr

Der 118-fache norwegische Handball-Nationalspieler Erlend Mamelund wechselt von Haslum HK zum THW Kiel: Heute unterschrieb der 31-jährige Rückraumspieler einen Ein-Jahres-Vertrag beim deutschen Rekordmeister. Mamelund, 2011 und 2014 Torschützenkönig in Norwegen, wird ab sofort mit der Rückennummer "9" für die "Zebras" im Rückraum auflaufen. 

"Es ist eine große Ehre für mich, dass der THW Kiel mich gefragt hat", sagt der 1,97 Meter große Erlend Mamelund. "Für keinen anderen Verein der Welt außer dem THW Kiel hätte ich meine Heimat verlassen." Er habe, so der Rechtshänder weiter, gleich beim ersten Training mit der Mannschaft eine unglaubliche gute Stimmung im Team erlebt: "Ich freue mich auf den THW!"

"Erlend ist ein abwehrstarker und technischer versierter Spieler", erklärt Trainer Alfred Gislason. „Er wird ein paar Wochen brauchen, aber er wird uns mit seiner Erfahrung und Spielweise entlasten können."

THW-Geschäftsführer Thorsten Storm ergänzt: "Ich bin sehr froh, dass wir zu diesem Zeitpunkt eine Lösung für den Rückraum gefunden haben. Erlend ist ein guter Typ, der sich schnell zurechtfinden wird." Storm bedankt sich ausdrücklich bei Erlend Mamelunds Club Haslum HK. "Wir werden im Gegenzug ein Freundschaftsspiel in Norwegen austragen."

Erlend Mamelund, am 1. Mai 1984 im norwegischen Helset geboren, kehrt nach fünf Jahren in die Handball-Bundesliga zurück. Von Haslum HK, mit dem er 2005 das Double aus norwegischer Meisterschaft und Pokal gewann, war er 2007 zur HSG Nordhorn gewechselt. Dort spielte Mamelund bereits mit den aktuellen "Zebras" Steffen Weinhold und Nikolas Katsigiannis zusammen und holte 2008 den EHF-Pokal. Nach einem kurzen Intermezzo bei der SG Flensburg-Handewitt ging er für eine Saison zum FCK Handbold nach Kopenhagen und gewann 2010 den dänischen Pokal. Nach der Rückkehr nach Haslum wurde Mamelund 2011 norwegischer Meister, Pokalsieger und mit 185 Treffern Torschützenkönig der Eliteserie. 2013 wechselte er nach einem weiteren Pokalsieg und der Wahl zum "Besten Spieler der Saison" für ein Jahr zu Montpellier HB in Frankreich, um 2013 erneut zu seinem Heimatverein zurückzukehren und sich 2014 die Torjägerkrone zu sichern. Seit 2005 spielt Erlend Mamelund für die norwegische Nationalmannschaft und erzielte in bisher 118 Partien 352 Tore.

 

Mehr zum Thema

Am Freitag waren sie noch Gegner, am Sonntag feierten sie kurz nacheinander den Viertelfinal-Einzug beim olympischen Handball-Turnier: Die vier Kieler Sander Sagosen, Harald Reinkind, Steffen Weinhold und Hendrik Pekeler stehen mit der norwegischen und der deutschen Nationalmannschaft im Viertelfinale! Während Norwegen am Sonntagmorgen die bis dato ungeschlagenen Franzosen mit 32:29 (15:15)...

01.08.2021

Nach zuvor zwei bitteren Niederlage gegen Spanien und Frankreich mit jeweils einem Tor Differenz hat die deutsche Handball-Nationalmannschaft endlich eine Partie gegen eine Top-Mannschaft gewonnen: Am vierten Vorrunden-Spieltag der olympischen Spiele in Tokio besiegte die DHB-Auswahl den EM-Dritten Norwegen auch dank der besseren Torhüterleistung souverän mit 28:23 (14:11). Durch den Erfolg stieß...

30.07.2021

Spieltag drei in Tokio, der mit einer bitteren Niederlage des DHB-Teams gegen Frankreich endete: Nach 60 packenden Minuten musste die deutsche Mannschaft, einmal mehr angetrieben vom überragenden, sechsfachen Torschützen Steffen Weinhold, in eine 29:30-Niederlage gegen Frankreich einwilligen. Die weiteren Zebra-Olympioniken feierten hingegen Siege - und drei der Kieler Handballer haben den...

28.07.2021

Durch zahlreiche Hilfsaktionen wollen die Klubs der LIQUI MOLY HBL und der 2. Handball-Bundesliga den Menschen, die durch die Hochwasser-Katastrophe in Not geraten sind, Beistand leisten. Der THW Kiel unterstützt die Spendenaktion "#handballerhelfen" des deutschen Profi-Handballs, die in Kooperation mit der Hilfsorganisation "Aktion Deutschland Hilft" umgesetzt wird. Ziel aller Maßnahmen ist es,...

27.07.2021

Spieltag zwei beim olympischen Handball-Turnier - und der erste Sieg für die deutsche Nationalmannschaft: In einer hart umkämpften Partie gewann die DHB-Auswahl am frühen Montagmorgen deutscher Zeit mit 33:25 (14:13). Den zweiten Sieg im zweiten Spiel feierte Titelverteidiger Dänemark: In der Neuauflage des historischen WM-Viertelfinals besiegten Niklas und Magnus Landin mit der dänischen Auswahl...

26.07.2021

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft ist mit einer unglücklichen 27:28-Niederlage gegen Europameister Spanien in das olympische Turnier gestartet. Dabei haderte die DHB-Auswahl nicht nur mit der eigenen Chancenverwertung, sondern vor allem mit einigen umstrittenen Entscheidungen des schwedischen Unparteiischen-Gespanns Wetterwik/Kurtagic. Stark spielten vor allem die beiden Kieler: Steffen...

24.07.2021

Am Freitag beginnen in Japan die Olympischen Spiele Tokio 2020 - aufgrund der Corona-Pandemie mit einem Jahr Verspätung: Ab 13 Uhr (MESZ) wird die Eröffnungsfeier live bei Eurosport und im ZDF zu sehen sein. Einen Tag später greifen dann die Handballer erstmals ins Geschehen ein: Für die deutsche Handball-Nationalmannschaft mit Bundestrainer Alfred Gislason beginnt das Medaillenrennen in Tokio am...

21.07.2021

Mit dem erfolgreichen Ende der Saison 2020/2021 und der berechtigten Hoffnung auf eine gut gefüllte Wunderino Arena in der kommenden Spielzeit haben die vielen hundert Papp-Fans, mit denen die Anhänger des THW Kiel auch bei den "Geisterspielen" eine optisch sehr präsente "weiße Wand" bildeten, Feierabend: Ab sofort stehen die Papp-Bilder der Fans des Deutschen Meisters 2021 in der THW-FANWELT zur...

20.07.2021