Erlend Mamelund wechselt zum THW Kiel

Weitere
Mittwoch, 19.08.2015 // 11:00 Uhr

Der 118-fache norwegische Handball-Nationalspieler Erlend Mamelund wechselt von Haslum HK zum THW Kiel: Heute unterschrieb der 31-jährige Rückraumspieler einen Ein-Jahres-Vertrag beim deutschen Rekordmeister. Mamelund, 2011 und 2014 Torschützenkönig in Norwegen, wird ab sofort mit der Rückennummer "9" für die "Zebras" im Rückraum auflaufen. 

"Es ist eine große Ehre für mich, dass der THW Kiel mich gefragt hat", sagt der 1,97 Meter große Erlend Mamelund. "Für keinen anderen Verein der Welt außer dem THW Kiel hätte ich meine Heimat verlassen." Er habe, so der Rechtshänder weiter, gleich beim ersten Training mit der Mannschaft eine unglaubliche gute Stimmung im Team erlebt: "Ich freue mich auf den THW!"

"Erlend ist ein abwehrstarker und technischer versierter Spieler", erklärt Trainer Alfred Gislason. „Er wird ein paar Wochen brauchen, aber er wird uns mit seiner Erfahrung und Spielweise entlasten können."

THW-Geschäftsführer Thorsten Storm ergänzt: "Ich bin sehr froh, dass wir zu diesem Zeitpunkt eine Lösung für den Rückraum gefunden haben. Erlend ist ein guter Typ, der sich schnell zurechtfinden wird." Storm bedankt sich ausdrücklich bei Erlend Mamelunds Club Haslum HK. "Wir werden im Gegenzug ein Freundschaftsspiel in Norwegen austragen."

Erlend Mamelund, am 1. Mai 1984 im norwegischen Helset geboren, kehrt nach fünf Jahren in die Handball-Bundesliga zurück. Von Haslum HK, mit dem er 2005 das Double aus norwegischer Meisterschaft und Pokal gewann, war er 2007 zur HSG Nordhorn gewechselt. Dort spielte Mamelund bereits mit den aktuellen "Zebras" Steffen Weinhold und Nikolas Katsigiannis zusammen und holte 2008 den EHF-Pokal. Nach einem kurzen Intermezzo bei der SG Flensburg-Handewitt ging er für eine Saison zum FCK Handbold nach Kopenhagen und gewann 2010 den dänischen Pokal. Nach der Rückkehr nach Haslum wurde Mamelund 2011 norwegischer Meister, Pokalsieger und mit 185 Treffern Torschützenkönig der Eliteserie. 2013 wechselte er nach einem weiteren Pokalsieg und der Wahl zum "Besten Spieler der Saison" für ein Jahr zu Montpellier HB in Frankreich, um 2013 erneut zu seinem Heimatverein zurückzukehren und sich 2014 die Torjägerkrone zu sichern. Seit 2005 spielt Erlend Mamelund für die norwegische Nationalmannschaft und erzielte in bisher 118 Partien 352 Tore.

 

Mehr zum Thema

Die Vorfreude auf die Heim-Weltmeisterschaft 2019 steigt bei den Handball-Fans von Tag zu Tag: Am Sonntag zeigen der THW Kiel und seine Fans ihre Begeisterung für das Turnier der Superlative: Beim Heimspiel gegen den VfL Gummersbach ist die WM-Roadshow der DKB Handball-Bundesliga zu Gast in der Sparkassen-Arena.

18.10.2018

Kiel. Drei Tage nach der Trennung vom Handball-Rekordmeister THW Kiel (siehe THW-Bericht) hat Rückraumspieler Christian Dissinger einen neuen Verein gefunden. Der 26-Jährige schließt sich ab sofort und für zunächst zwei Jahre Vardar Skopje an. Das bestätigte der Verein gestern.

12.10.2018

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft wird ihren letzten Test vor dem Start der Weltmeisterschaft im eigenen Land in Kiel absolvieren: Am Sonntag, 6. Januar, wird voraussichtlich um 14 Uhr der Panamerika-Meister Argentinien Gegner der DHB-Auswahl sein, die sich vor möglichst großer Kulisse und mit einem guten Spiel Selbstvertrauen für die Titelkämpfe in Deutschland und Dänemark holen will. "Mit...

09.10.2018

Kiel. Am Ende sorgten beide Seiten schnell für klare Verhältnisse: Christian Dissinger ist ab sofort nicht mehr Spieler des THW Kiel. Der Handball-Rekordmeister und der 26-jährige Rückraumspieler einigten sich - wie von unserer Zeitung vorab berichtet - am Montag endgültig auf die Auflösung des bis zum 30. Juni datierten Vertrages (siehe THW-Bericht). Einen neuen Verein hat der Europameister von...

09.10.2018

Christian Dissinger und der THW Kiel gehen ab sofort getrennte Wege. Der 26-jährige Rückraumspieler und der Handball-Rekordmeister einigten sich auf die Auflösung des ursprünglich bis zum 30. Juni 2020 datierten Vertrages.

08.10.2018

Köln. 100 Tage vor dem WM-Eröffnungsspiel gegen eine vereinte koreanische Mannschaft hat der Deutsche Handballbund (DHB) in Köln das neue Trikot der Handball-Nationalmannschaft präsentiert. Zum ersten Mal werden die Bad Boys das Trikot beim EM-Qualifikationsspiel am 24. Oktober gegen Israel tragen. "Die Vorfreude auf die WM steigt jeden Tag, aber wir wissen auch, wie viel Arbeit noch vor uns...

04.10.2018

Linkshänder Marko Vujin vom THW Kiel fällt einige Wochen aus. Der 33-jährige Rückraumspieler des deutschen Handball-Rekordmeisters musste sich in der vergangenen Woche einem urologischen Eingriff unterziehen. 

25.09.2018

Kiel. THW-Torhüter Andreas Wolff ist nicht nur auf dem Handball-Feld ein gefürchteter Gegner. Am Donnerstag demonstrierte er, dass er auch an der Spiele-Konsole nur schwer zu schlagen ist. Der Hobby-Gamer ließ seine Konkurrenz im Mario-Kart-Duell hinter sich und brach eine Lanze für den E-Sport.

21.09.2018