Erlend Mamelund wechselt zum THW Kiel

Weitere
Mittwoch, 19.08.2015 // 11:00 Uhr

Der 118-fache norwegische Handball-Nationalspieler Erlend Mamelund wechselt von Haslum HK zum THW Kiel: Heute unterschrieb der 31-jährige Rückraumspieler einen Ein-Jahres-Vertrag beim deutschen Rekordmeister. Mamelund, 2011 und 2014 Torschützenkönig in Norwegen, wird ab sofort mit der Rückennummer "9" für die "Zebras" im Rückraum auflaufen. 

"Es ist eine große Ehre für mich, dass der THW Kiel mich gefragt hat", sagt der 1,97 Meter große Erlend Mamelund. "Für keinen anderen Verein der Welt außer dem THW Kiel hätte ich meine Heimat verlassen." Er habe, so der Rechtshänder weiter, gleich beim ersten Training mit der Mannschaft eine unglaubliche gute Stimmung im Team erlebt: "Ich freue mich auf den THW!"

"Erlend ist ein abwehrstarker und technischer versierter Spieler", erklärt Trainer Alfred Gislason. „Er wird ein paar Wochen brauchen, aber er wird uns mit seiner Erfahrung und Spielweise entlasten können."

THW-Geschäftsführer Thorsten Storm ergänzt: "Ich bin sehr froh, dass wir zu diesem Zeitpunkt eine Lösung für den Rückraum gefunden haben. Erlend ist ein guter Typ, der sich schnell zurechtfinden wird." Storm bedankt sich ausdrücklich bei Erlend Mamelunds Club Haslum HK. "Wir werden im Gegenzug ein Freundschaftsspiel in Norwegen austragen."

Erlend Mamelund, am 1. Mai 1984 im norwegischen Helset geboren, kehrt nach fünf Jahren in die Handball-Bundesliga zurück. Von Haslum HK, mit dem er 2005 das Double aus norwegischer Meisterschaft und Pokal gewann, war er 2007 zur HSG Nordhorn gewechselt. Dort spielte Mamelund bereits mit den aktuellen "Zebras" Steffen Weinhold und Nikolas Katsigiannis zusammen und holte 2008 den EHF-Pokal. Nach einem kurzen Intermezzo bei der SG Flensburg-Handewitt ging er für eine Saison zum FCK Handbold nach Kopenhagen und gewann 2010 den dänischen Pokal. Nach der Rückkehr nach Haslum wurde Mamelund 2011 norwegischer Meister, Pokalsieger und mit 185 Treffern Torschützenkönig der Eliteserie. 2013 wechselte er nach einem weiteren Pokalsieg und der Wahl zum "Besten Spieler der Saison" für ein Jahr zu Montpellier HB in Frankreich, um 2013 erneut zu seinem Heimatverein zurückzukehren und sich 2014 die Torjägerkrone zu sichern. Seit 2005 spielt Erlend Mamelund für die norwegische Nationalmannschaft und erzielte in bisher 118 Partien 352 Tore.

 

Mehr zum Thema

Eine lange, außergewöhnliche und schwierige Spielzeit nähert sich dem Ende zu: Am Montag und Dienstag nach dem letzten Spieltag in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga feiert die THW-FANWELT im Ziegelteich 30 den Saison-Kehraus - mit verlängerten Öffnungszeiten, der letzten Chance auf die Sale-Angebote in der THW-FANWELT und einer süßen Überraschung ab einem Einkauf in Höhe von 25 Euro (nur, solange...

23.06.2021

21 Mal zierte der "Wir vermissen Euch"-Gruß an die Fans zu Hause bei Heimspielen des THW Kiel die Zuschauerplätze im ersten Rang der Wunderino Arena. Am 1. November vergangenen Jahres konnten Fans das Riesen-Transparent erstmals im Fernsehen sehen - und leider nur im Fernsehen. Die Zeit der "Geisterspiele" war angebrochen und dauerte länger, als es sich wohl jeder erhofft hatte. Am kommenden...

15.06.2021

Mit 38 Jahren ist er das erfahrenste Zebra: Pavel Horák. Der tschechische "Wikinger", der den Tag stets mit einer Einheit Yoga beginnt,  ist zu Gast in Folge acht von „Auf der Platte – der THW Kiel-Podcast“ bei RADIO BOB!, die unter www.radiobob.de/thw-kiel, bei Spotify und iTunes zu hören ist. Mit THW-Hallenmoderator Maschine, BOB-Reporterin Laura Schallenberg und THW-Linksaußen Rune Dahmke...

11.06.2021

Die Wetter-Vorhersagen sind günstig, Zuschauer sind willkommen: Vom 11. bis 13. Juni findet beim THW-Partner Ostsee Ressort Damp der Auftakt zur Beach-Handball-Saison 2021 in Deutschland statt. Die Damp Beach Open 2021 locken mit Spitzensport am Strand, denn mit dabei in Damp sind die Top-Teams der deutschen Beach-Handball-Szene.

11.06.2021

Für Niclas Ekberg ist die Saison in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga beendet: Der Top-Torschütze des amtierenden Champions-League-Siegers zog sich bei der Niederlage am Dienstagabend in Magdeburg einen Innenbandriss im rechten Knie zu. Dies ergab eine eingehende Untersuchung am Mittwoch bei Mannschaftsarzt Dr. Frank Pries im Mare Klinikum. 

09.06.2021

Profi-Handballer Pavel Horak trägt noch ein weiteres Jahr das THW-Trikot mit der Nummer 28: Der tschechische Rückraumspieler hat seinen Vertrag beim amtierenden Champions-League-Sieger aus Kiel bis zum 30. Juni 2022 verlängert.

02.06.2021

"Vor uns steht eine Woche, die richtig wichtig für den gesamten Verein ist", hat THW-Trainer Filip Jicha angesichts des REWE Final4, bei dem der THW Kiel im DHB-Pokal-Halbfinale am Donnerstag auf den TBV Lemgo Lippe trifft, festgestellt. Das gilt natürlich auch für die besten Fans der Welt - für alle, die Schwarz-Weiß im Herzen sind, startet am Dienstag, 1. Juni, der große Rabatt-Countdown auf...

31.05.2021

[WERBUNG] Für den jungen Patrick Wiencek gab es zwei Karriere-Optionen: Handballer oder Handwerker. Sein Geld verdient der Nationalspieler inzwischen als Kreisläufer beim THW Kiel. Aber auch der Handwerker in ihm ist geblieben. Ein Gespräch abseits des Handballs - und das gute Gefühl, etwas Schönes selbst geschaffen zu haben.

28.05.2021