Fotogalerie: THW-Schultour weckt hundertfache Begeisterung

Weitere
Mittwoch, 29.04.2015 // 08:51 Uhr

Ein Handball-Vormittag mit den Stars des deutschen Rekordmeisters: Spaß, Action und ganz viel Handball sind die Zutaten zur erfolgreichen THW-Schultour. Die feierte unlängst Halbzeit - und sorgte bereits jetzt für hundertfache Begeisterung.

"So wie Joan"

Für THW-Neuzugang Joan Cañellas ist es eine Premiere. In der Sporthalle der Hermann-Claudius-Schule in Wasbek schauen rund 50 Grundschüler-Augenpaare auf den großen Spanier, der seit dieser Saison das "Zebra"-Trikot trägt. "Cane", wie Cañellas von seinen Mannschaftskameraden genannt wird, sieht sich die Aufwärmübungen des erfahrenen Trainer-Teams der "Handball-Camps" an und schnuppert erste "Schultour-Luft". "Ein tolles Projekt", ist er überzeugt, "ich bin froh, dass ich mithelfen kann, Kinder von unserem tollen Sport zu begeistern."

Doch mit Aufwärmen, ist sich der Weltmeister von 2013 sicher, dauert dieser Prozess zu lange. "Lass' mich mal machen", ruft er den Trainern zu, baut einen Parcours, zeigt den staunenden Schülern, was einen Sprungwurf ausmacht und hilft dem Torhüter, wirklich jeden Ball zu halten. Und auch bei der anschließenden Fragerunde beeindruckt der THW-Star die kleinen Nachwuchs-Handballer mit seinen Antworten so sehr, dass sich einige sogar vornehmen, Spanisch zu lernen. "So wie Joan." 

Schulischer Höhepunkt dank vieler Partner

Jeder der THW-Stars hat eben seine eigene Art, Tipps und Tricks an die Schüler weiter zu reichen. Sie zu motivieren, einen Mannschaftssport auszuüben. Im besten Fall natürlich Handball. Und egal, welcher der THW-Spieler am Ende in der Sporthalle der jeweiligen Gewinner-Schule steht und mit den Handball-Camp-Trainern einen abwechslungsreichen Vormittag gestaltet: Alle werden begeistert empfangen. Im dritten Jahr ihres Bestehens ist die THW-Schultour, die mit Unterstützung der THW-Partner Provinzial, Förde Sparkasse, Hella und den Kieler Nachrichten veranstaltet wird, wieder ein absoluter Höhepunkt im Kalender der teilnehmenden Schulen. 

Und das liegt nicht nur am ausgefeilten Programm des Partners "Handball-Camp" oder an den Schultour-Shirts, die im Anschluss von jedem Schüler mit nach Hause genommen werden können, sondern auch an den sympathischen Handballern des Rekordmeisters, die sich viel Zeit für ihre jüngsten Fans nehmen. Sie korrigieren die Wurfhaltung, wenn ein Ball mal weit über das Tor geht. Sie sind mittendrin, wenn es beim Staffelrennen um den Sieg geht. Sie trösten, wenn etwas nicht sofort klappt. Und sie jubeln, wenn alles so läuft, wie sich die Schüler das vorgestellt haben. Und natürlich: Sie beantworten Fragen. Viele Fragen. Die nach Größe, Gewicht und Gehalt - mal mit, mal ohne Augenzwinkern. Oder die nach der Freundin oder dem Auto.

Dann geht es zur zeitaufwändigsten Disziplin des Handball-Vormittags: Die THW-Spieler geben Autogramme auf Schultour-Shirts, Schuhen, Schals, THW-Trikots und der Federtasche. Handball-Weltstars zum Anfassen - auch das ist die THW-Schultour, die in dieser Saison noch an weiteren Schulen für Begeisterung sorgen wird.

 

Mehr zum Thema

Göttingen. Der THW Kiel steht wie erwartet im Achtelfinale des DHB-Pokals. Beim "First Four" in Göttingen - eines von insgesamt 16 Erstrunden-Turnieren setzten sich die Zebras im Halbfinale zunächst am Sonnabend mit 39:23 (19:11) gegen Zweitligist TuSEM Essen durch. Im Finale am Sonntag wartetete Zweitliga-Aufsteiger TSV Bayer Dormagen. Und auch diese Hürde meisterte der Rekord-Pokalsieger mit...

20.08.2018

Handballfans in Gettorf und Umgebung aufgepasst: Am Mittwoch, 22. August, werden gleich drei Zebras zur Autogrammstunde anlässlich der großen Neueröffnung des REWE-Supermarktes in der Süderstraße 4 erwartet. 

20.08.2018

"Wir haben noch eine Menge Arbeit vor uns", hatte THW-Trainer Alfred Gislason am Vortag der "sky-goes-REWE"-Cup-Premiere vor allzu viel Euphorie nach zuletzt zwei Testspiel-Erfolgen gegen Flensburg und den FC Barcelona gewarnt. Der erfahrene Isländer sollte einmal mehr Recht behalten: Der THW Kiel hat die Generalprobe für die am Sonnabend mit dem Pokal-Wochenende in Göttingen beginnende Saison...

15.08.2018

Mit einer guten Atmosphäre und einer großen Portion Optimismus startet der THW Kiel mit dem DHB-Pokal-Erstrundenturnier am Wochenende in die Saison. "Wir wollen uns in der Meisterschaft für die Champions League qualifizieren und in beiden Pokal-Wettbewerben das Final Four erreichen", gab der Sportliche Leiter Viktor Szilagyi die Ziele für die Saison aus. Trainer Alfred Gislason äußerte sich bei...

14.08.2018

Drei Tage nach dem 31:22-Erfolg gegen Flensburg hat der THW Kiel auch das zweite von drei intensiven Testspielen gewonnen: Vor 8056 Zuschauern bei "Helden des Handballs" in der Hamburger Barclaycard-Arena besiegten die "Zebras" im Europa-Duell den spanischen Titelträger FC Barcelona mit 28:24 (15:11). Bester Torschütze der Partie, in der die Kieler über weite Strecken das Geschehen...

12.08.2018

Neumünster. Die neue 6:0-Deckung: läuft wie geschmiert. Die Abläufe im Angriff: sehenswert, jetzt schon. Die Harmonie im Innenblock: frappierend. Der erste Härtetest des THW Kiel am Donnerstagabend in Neumünster gegen die SG Flensburg-Handewitt verlief hervorragend. Die Protagonisten des Handball-Rekordmeisters versuchten nach dem 31:22 (siehe THW-Spielbericht) dennoch, die Euphorie zu bremsen.

11.08.2018

Herzogenaurach. Drei gelbe Reaktionsbälle - also unförmige, beulige Flummis, die widerspenstig in alle Richtungen wollen - prallen vom Boden ab. Vier Hände schießen in die Mitte, fuchteln hektisch ins gelbe Gewusel. Niklas Landin hat in jeder Hand einen, Andreas Wolff greift ins Leere. Mattias Andersson lacht. Der 40-Jährige ist neuer Torwarttrainer beim THW Kiel - und der Schwede holt so manchen...

11.08.2018

Der THW Kiel hat den Auftakt seiner intensiven Testspiel-Reihe bis zum Saisonstart klar gewonnen: Vor 2.800 Zuschauern in den ausverkauften Holstenhallen in Neumünster besiegten die Zebras die SG Flensburg-Handewitt mit 31:22 (14:8). Bester Torschütze war Lukas Nilsson, der in den ersten 30 Minuten glänzend Regie führte und fünf Mal traf.

09.08.2018