Für Frühaufsteher: Wiencek am NDR-Spendentelefon

Weitere
Donnerstag, 10.12.2015 // 09:48 Uhr

Zahlreiche Prominente unterstützen den großen Spendentag des NDR für Flüchtlinge im Norden am Freitag, 11. Dezember: THW-Kreisläufer Patrick Wiencek wird ab 6.40 Uhr  gemeinsam mit Maskottchen Hein Daddel im Hörfunk-Studio der NDR 1 Welle Nord erwartet, ab 7 Uhr können Frühaufsteher mit etwas Glück ihre Spenden für die Flüchtlingshilfe des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes direkt bei dem Nationalspieler aufgeben: Wiencek sitzt ab etwa 7 Uhr an der offiziellen, kostenlosen Spenden-Hotline 0800 0 637 001. 

Wiencek am "NDR 1 Welle Nord"-Spendentelefon

Neben Patrick Wiencek und Hein Daddel engagieren sich in Schleswig-Holstein unter anderem die Musiker Ole Maibach, Kai Wingenfelder und Rolf Zuckowski sowie die Stanfour-Mitglieder Christian Lidsba und Alexander Rethwisch am Spendentelefon. Weitere Prominente sind Schleswig-Holsteins Innenminister Stefan Studt, Schriftstellerin Kirsten Boie, die Leistungsschwimmerin und dreifache paralympische Gold-Medaillen-Gewinnerin Kirsten Bruhn, der international renommierte Klimaforscher Professor Mojib Latif und der Fernseh-Sternekoch Dirk Luther. Das Spendentelefon ist von 5.00 Uhr bis 22.00 Uhr freigeschaltet. Aktuell informieren NDR 1 Welle Nord, die Sendung "Schleswig-Holstein 18:00" und das "Schleswig-Holstein Magazin" über die Benefiz-Aktion. Die Hotline von NDR 1 Welle Nord und "Schleswig-Holstein Magazin", an der THW-Fans mit etwas Glück auch direkt mit Patrick Wiencek sprechen können: 0800 0 637 001.

Wunschhit und Spende bei NDR 2

Der THW-Partner NDR 2 versteigert am Spendentag von Stars eigens für "Hand in Hand für Norddeutschland" angefertigte Zeichnungen. In die Auktion gehen die "Kunstwerke" von Echosmith, Michael Mittermeier, Wotan Wilke Möhring, Revolverheld, Josef Salvat und Silbermond. Die Spender können an diesem Tag außerdem Musikwünsche abgeben. Wunschhit und Spende nehmen zwischen 6.00 Uhr und 20.00 Uhr unter anderen Prominente wie Starköchin Cornelia Poletto und "Tagesthemen"-Moderator Thomas Roth, NDR 2-Programmchef Torsten Engel und die NDR 2-Moderatoren Hinnerk Baumgarten, Jens Mahrhold, Ilka Petersen, Holger Ponik, Kathrin Schlass, Anouk Schollähn, André Schünke, und Bettina Tietjen entgegen. Die NDR 2-Spendenhotline: 0800 0 637 002.

Spendenkonto Hand in Hand

Für die Benefizaktion ist bei der Bank für Sozialwirtschaft eigens ein Spendenkonto eingerichtet: Konto-Nummer: 637 637 015; BLZ: 251 205 10; IBAN: DE11 2512 0510 0637 6370 15; Empfänger: Der Paritätische Wohlfahrtsverband, Gesamtverband; Spendenzweck: Hand in Hand 2015. Zuschauer, Hörer und Internet-Nutzer können per Online-Überweisung, in allen Banken und Sparkassen sowie über www.NDR.de/handinhand spenden. 

 

Mehr zum Thema

Die Vorfreude auf die Heim-Weltmeisterschaft 2019 steigt bei den Handball-Fans von Tag zu Tag: Am Sonntag zeigen der THW Kiel und seine Fans ihre Begeisterung für das Turnier der Superlative: Beim Heimspiel gegen den VfL Gummersbach ist die WM-Roadshow der DKB Handball-Bundesliga zu Gast in der Sparkassen-Arena.

18.10.2018

Kiel. Drei Tage nach der Trennung vom Handball-Rekordmeister THW Kiel (siehe THW-Bericht) hat Rückraumspieler Christian Dissinger einen neuen Verein gefunden. Der 26-Jährige schließt sich ab sofort und für zunächst zwei Jahre Vardar Skopje an. Das bestätigte der Verein gestern.

12.10.2018

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft wird ihren letzten Test vor dem Start der Weltmeisterschaft im eigenen Land in Kiel absolvieren: Am Sonntag, 6. Januar, wird voraussichtlich um 14 Uhr der Panamerika-Meister Argentinien Gegner der DHB-Auswahl sein, die sich vor möglichst großer Kulisse und mit einem guten Spiel Selbstvertrauen für die Titelkämpfe in Deutschland und Dänemark holen will. "Mit...

09.10.2018

Kiel. Am Ende sorgten beide Seiten schnell für klare Verhältnisse: Christian Dissinger ist ab sofort nicht mehr Spieler des THW Kiel. Der Handball-Rekordmeister und der 26-jährige Rückraumspieler einigten sich - wie von unserer Zeitung vorab berichtet - am Montag endgültig auf die Auflösung des bis zum 30. Juni datierten Vertrages (siehe THW-Bericht). Einen neuen Verein hat der Europameister von...

09.10.2018

Christian Dissinger und der THW Kiel gehen ab sofort getrennte Wege. Der 26-jährige Rückraumspieler und der Handball-Rekordmeister einigten sich auf die Auflösung des ursprünglich bis zum 30. Juni 2020 datierten Vertrages.

08.10.2018

Köln. 100 Tage vor dem WM-Eröffnungsspiel gegen eine vereinte koreanische Mannschaft hat der Deutsche Handballbund (DHB) in Köln das neue Trikot der Handball-Nationalmannschaft präsentiert. Zum ersten Mal werden die Bad Boys das Trikot beim EM-Qualifikationsspiel am 24. Oktober gegen Israel tragen. "Die Vorfreude auf die WM steigt jeden Tag, aber wir wissen auch, wie viel Arbeit noch vor uns...

04.10.2018

Linkshänder Marko Vujin vom THW Kiel fällt einige Wochen aus. Der 33-jährige Rückraumspieler des deutschen Handball-Rekordmeisters musste sich in der vergangenen Woche einem urologischen Eingriff unterziehen. 

25.09.2018

Kiel. THW-Torhüter Andreas Wolff ist nicht nur auf dem Handball-Feld ein gefürchteter Gegner. Am Donnerstag demonstrierte er, dass er auch an der Spiele-Konsole nur schwer zu schlagen ist. Der Hobby-Gamer ließ seine Konkurrenz im Mario-Kart-Duell hinter sich und brach eine Lanze für den E-Sport.

21.09.2018