Hinspiel in Flensburg: Zebra-Club lädt zum Derby-Viewing

Weitere
Mittwoch, 11.03.2015 // 15:02 Uhr

Am kommenden Sonntag schaut Handball-Deutschland auf Schleswig-Holstein: Teil eins des ewigjungen Derbys mit der SG Flensburg-Handewitt steht an. Und weil nicht jeder die Kieler Mannschaft live an der dänischen Grenze unterstützen kann, lädt der "ZEBRA Club" des THW Kiel seine Mitglieder und Interessierte zum gemeinsamen Derby-Viewing in die sky-Bar des Sporthotels Avantage ein.

Großbildleinwand im Sporthotel Avantage

Am Sonntag, 15. März, öffnet das "Sporthotel Avantage" (Braunstrasse 40 in Wellsee) für den "ZEBRA Club" um 19 Uhr die Türen. Das Achtelfinal-Hinspiel in der "VELUX EHF Champions League" wird auf einer Großbildleinwand gezeigt. Natürlich bleibt auch Zeit und Raum, um über das Spiel zu diskutieren. Der "ZEBRA Club" würde sich freuen, viele Mitglieder und Interessierte zum Derby-Viewing begrüßen zu können. Um besser planen zu können, bittet der "ZEBRA Club" um eine kurze Anmeldung per E-Mail bei Hans-Peter Grote unter hans-peter.grote@thw-handball.de. Auf geht's, Kiel!

Kieler sky-Bars zeigen Derby live

Wenn am Sonntag um 19.30 Uhr der Anpfiff zum Achtelfinal-Hinspiel ertönt, werden rund 600 THW-Fans ihrer Mannschaft in der Flensburger Halle den Rücken stärken. Wer nicht live dabei sein kann, wenn die Neuauflage des letztjährigen Champions-League-Finales steigt, kann die Partie im Fernsehen bei sky oder in einer der sky-Bars live erleben: In Kiel wird das Nordduell unter anderem im "Sporthotel Avantage" (Braunstrasse 40), in "Mc Lang’s Irish Pub" (Lange Reihe), im "Hillstreet" (Bergstraße), im Fußballcenter Pagelsdorf (Göteborgring 83), im "Gutenberg" (Gutenbergstraße 66) und in der "Bar Cultura" (Kirchhofallee 83) zu sehen sein. 

 

Mehr zum Thema

Der deutsche Rekordmeister hat sich einen der begehrtesten Handballer der Welt geangelt: Ab Juli 2020 trägt der norwegische Vize-Weltmeister Sander Sagosen das Trikot des THW Kiel. Der 23 Jahre alte Rückraumspieler unterschrieb bei den Zebras einen Dreijahres-Vertrag. 

22.03.2019

Mit einem spektakulären Gegner feiert der THW Kiel am 14. August beim REWE Cup in der Sparkassen-Arena seine Saisoneröffnung: Zu Gast sein wird dann die Weltklasse-Mannschaft von Paris Saint-Germain. Der Vorverkauf für das Top-Event beginnt am Sonnabend. Bis zum 28. April können Fans dabei von einem Frühbucher-Preis profitieren.

20.03.2019

Die Sparkassen-Arena ist Kult. Die Arena mitten im Herzen der Kieler Innenstadt ist die wohl bekannteste Handball-Halle der Welt. Mehr als 200.000 Anhänger des Rekordmeisters werden auch in dieser Saison die Zebras bei ihren Heimspielen unterstützen. Allerdings bringt die zentrale Lage der Sparkassen-Arena besondere Herausforderungen mit sich - auch bei der Anreise der Handball-Fans. Mit einer...

14.03.2019

Erneut haben die Handballer des THW Kiel bei der traditionsreichen Leserwahl der Kieler Nachrichten zu Kiels "Sportler des Jahres" einen Doppel-Sieg eingefahren: Titelverteidiger Patrick Wiencek setzte sich mit großem Vorsprung vor THW-Rechtsaußen Niclas Ekberg und Holstein-Fußballer Kingsley Schindler durch.

06.03.2019

Die Gesellschafter der THW Kiel Handball-Bundesliga GmbH & Co. KG haben bei ihrer turnusgemäßen Sitzung einen neuen Aufsichtsrat des deutschen Handball-Rekordmeisters gewählt. Der bisherige Vorsitzende Reinhard Ziegenbein, sein Stellvertreter Helmut Wünderlich sowie Frank Dahmke und Hartmut Winkelmann hatten zum Jahreswechsel intern angekündigt, jeweils aus gesundheitlichen, beruflichen und...

22.02.2019

Beim THW Kiel schreiten die Planungen für die kommende Spielzeit voran: Christian Sprenger, derzeit Jugendkoordinator und verantwortlicher Trainer der U23 und der A-Jugend-Bundesligamannschaft des Rekordmeisters, wird ab dem Sommer als Assistenz-Coach des Profi-Teams Filip Jicha unterstützen.

19.02.2019

Große Anerkennung für den THW-Kreisläufer Patrick Wiencek: Der 29-Jährige wurde von den Lesern der Fachzeitschrift "Handballwoche" zu Deutschlands "Handballer des Jahres" gewählt. Bei den Frauen gewann Emily Bölk die traditionsreiche Wahl - beide Nationalspieler erhalten zum ersten Mal überhaupt die Auszeichnung.

04.02.2019

Glückstadt. Niklas Landin musste sich vorkommen, als hätte ihn eine Zeitmaschine verschluckt. Am vergangenen Sonntag kurz nach der Siegerehrung der frisch gebackenen Handball-Weltmeister. Wieder ausgespuckt hatte sie ihn in Glückstadt. Dort stand er kurz nach dem gewonnenen Testspiel gegen den MTV Herzhorn in der Sporthalle Nord zwischen selbstgebackenem Kuchen, Thermoskannen mit Kaffee und...

01.02.2019