Jetzt bewerben: Die THW-Schultour startet durch!

Objekt der Begierde: die Autogramme der Spieler sind auf jeder Schultour heiß begehrt.
Weitere
Dienstag, 27.10.2015 // 10:00 Uhr

"THW Kiel macht Schule" - das erfolgreiche Projekt geht mittlerweile in sein viertes Jahr. Mit dem Besuch eines THW-Stars an insgesamt zehn Schulen möchte sich der THW Kiel für die großartige Unterstützung bedanken, die er seit vielen Jahren aus der Region erfährt. Gleichzeitig möchte der deutsche Rekordmeister mit dem Projekt die Begeisterung für den Handballsport und die Freude an der Bewegung in den jüngsten "Zebra"-Fans wecken.

Spaß, Bewegung - und ganz viel Handball

Lehrstunde vom Profi: Joan Canellas demonstriert den Schülern einen Sprungwurf.

"Holt Euch einen THW-Star an Eure Schule!" Unter diesem Motto bekommen auch in diesem Jahr Schüler und Schulklassen  aus dem Verbreitungsgebiet der Kieler Nachrichten und der Segeberger Zeitung wieder die Möglichkeit, sich für einen abwechslungsreichen Handballvormittag mit einem der THW-Kiel-Stars in der eigenen Schule zu bewerben.

Neben dem Trainingsprogramm können die Schüler einmalige Einblicke in das Leben und Tipps aus der Trickkiste eines Sportstars erhalten. Bei den Besuchen, die vom THW Kiel gemeinsam mit den Partnern Provinzial, Förde Sparkasse, Hella Mineralbrunnen und dem Medienpartner Kieler Nachrichten ermöglicht werden, können die Schüler im Anschluss an den sportlichen Teil dem THW-Star die Fragen stellen, die sie schon immer stellen wollten. Und natürlich endet der Handballvormittag bei "THW macht Schule" mit Autogrammen.

Zehn Schulen können gewinnen

In der Saison 2015/16 kommen die Spieler des aktuellen Deutschen Meisters in die Schule um mit den Kindern Handball zu spielen. Das sportliche Konzept wird auch in diesem Jahr von den Handball-Camps (www.handball-camp.de) um die ehemaligen THW-Spieler Mannhard Bech und Klaus-Dieter Petersen entwickelt und umgesetzt. Jede der zehn ausgewählten Schulen gewinnt den Besuch eines THW-Stars, der mit den Kindern der Schule einen handballspezifischen Vormittag in der Sporthalle gestaltet.

Jetzt bewerben!

Mittendrin statt nur dabei: Steffen Weinhold hat viel Freude am Gruppenfoto mit den Schülern.

Alle dritten, vierten, fünften und sechsten Klassen können sich gemeinsam mit bis zu 100 Kindern beim THW Kiel bis zum 30. November 2015 mit Texten, Filmen, Bildern oder Bastelarbeiten,… bewerben. Kleiner Tipp: Je kreativer die Bewerbung, desto größer ist die Chance auf einen Besuch! Die Schulkinder, die schließlich mit einem "Zebra" trainieren dürfen, erhalten zusätzlich zu den unvergesslichen Stunden jeweils ein T-Shirt.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an folgende Adresse:
THW Kiel Handball-Bundesliga GmbH & Co. KG
Stichwort „THW Kiel macht Schule“
Ziegelteich 30
24103 Kiel

oder per E-Mail an info(at)thw-handball.de.

Bitte folgende Informationen nicht vergessen: Um welche Schule/Klasse handelt es sich? Wie viele Kinder machen mit? Wer ist der Ansprechpartner?

Wichtig: Für die Umsetzung des Handballvormittags wird eine freie und handballgeeignete Sporthalle benötigt!

Wir drücken Ihnen und Ihrer Schulkasse schon jetzt kräftig die Daumen und freuen uns auf die kreative Bewerbung Ihrer Klasse.

 

Mehr zum Thema

Nach dem Auslaufen seines Vertrages beim Handball-Rekordmeister wird Sebastian Firnhaber den THW Kiel am Saisonende verlassen. Der 24-jährige Kreisläufer wechselt zum HC Erlangen. 

17.11.2018

Mit zwei neuen, interaktiven Elementen rund um die Spiele des THW Kiel steigert der Handball-Rekordmeister in Zusammenarbeit mit "Social Cee" zukünftig die Vorfreude bei seinen Fans und den Spaß während der spannenden Zebra-Partien.

15.11.2018

Ein ganzer Block extra für Studentinnen und Studenten: Für alle Heimspiele der Zebras im Europapokal stellt die Förde Sparkasse jeweils 80 Tickets kostenlos zur Verfügung. Handballbegeisterte Studierende können sich mit ihrem Studentenausweis die Tickets im Vorfeld der Spiele in der "Studiale" abholen - solange der Vorrat reicht. 

12.11.2018

Kiel. Die Saison ist in vollem Gange, den THW Kiel erwartet ein heißer Jahres-Endspurt mit wichtigen Spielen in Handball-Bundesliga, DHB-Pokal und EHF-Cup-Qualifikation und in der Liga beginnt sich allmählich das Wechselkarussell zu drehen. Auch die Zebras feilen an ihrer personellen Zukunft - in einer neuen Konstellation.

08.11.2018

Nikola Bilyk, Rückraumspieler des THW Kiel, hat sich beim 37:29-Auswärtssieg in Minden am Kapsel-Band-Apparat des rechten Sprunggelenks verletzt. Dabei wurde auch das Außenband in Mitleidenschaft gezogen. Dies wurde nach einer MRT-Untersuchung am Montag im „Mare Klinikum“ durch die medizinische Abteilung des Rekordmeisters diagnostiziert.

05.11.2018

Der Aufsichtsrat, die Gesellschafter und die gesamte THW-Familie trauern um Egon Beeck. Der langjährige Kommanditist der THW Kiel Handball-Bundesliga GmbH & Co. KG verstarb am 28.10.2018 im Alter von 81 Jahren.

03.11.2018

Graz. Alle Zebras kehrten mit der maximalen Ausbeute von vier Punkten von den ersten beiden Spieltagen der Qualifikation zur Handball-Europameisterschaft 2020 zurück.

30.10.2018

Pristina. Die letzte Pflichtaufgabe ist erledigt, jetzt kann die Heim-Weltmeisterschaft kommen: Die deutschen Handballer haben ihr EM-Qualifikationsspiel beim krassen Außenseiter Kosovo am Sonntag klar mit 30:14 (15:5) gewonnen und biegen nun auf die Zielgerade zur WM-Eröffnung am 10. Januar in Berlin ein. Kapitän Uwe Gensheimer und Franz Semper waren vor rund 2300 Zuschauern in Pristina mit...

29.10.2018