Jetzt bewerben: Die THW-Schultour startet durch!

Objekt der Begierde: die Autogramme der Spieler sind auf jeder Schultour heiß begehrt.
Weitere
Dienstag, 27.10.2015 // 10:00 Uhr

"THW Kiel macht Schule" - das erfolgreiche Projekt geht mittlerweile in sein viertes Jahr. Mit dem Besuch eines THW-Stars an insgesamt zehn Schulen möchte sich der THW Kiel für die großartige Unterstützung bedanken, die er seit vielen Jahren aus der Region erfährt. Gleichzeitig möchte der deutsche Rekordmeister mit dem Projekt die Begeisterung für den Handballsport und die Freude an der Bewegung in den jüngsten "Zebra"-Fans wecken.

Spaß, Bewegung - und ganz viel Handball

Lehrstunde vom Profi: Joan Canellas demonstriert den Schülern einen Sprungwurf.

"Holt Euch einen THW-Star an Eure Schule!" Unter diesem Motto bekommen auch in diesem Jahr Schüler und Schulklassen  aus dem Verbreitungsgebiet der Kieler Nachrichten und der Segeberger Zeitung wieder die Möglichkeit, sich für einen abwechslungsreichen Handballvormittag mit einem der THW-Kiel-Stars in der eigenen Schule zu bewerben.

Neben dem Trainingsprogramm können die Schüler einmalige Einblicke in das Leben und Tipps aus der Trickkiste eines Sportstars erhalten. Bei den Besuchen, die vom THW Kiel gemeinsam mit den Partnern Provinzial, Förde Sparkasse, Hella Mineralbrunnen und dem Medienpartner Kieler Nachrichten ermöglicht werden, können die Schüler im Anschluss an den sportlichen Teil dem THW-Star die Fragen stellen, die sie schon immer stellen wollten. Und natürlich endet der Handballvormittag bei "THW macht Schule" mit Autogrammen.

Zehn Schulen können gewinnen

In der Saison 2015/16 kommen die Spieler des aktuellen Deutschen Meisters in die Schule um mit den Kindern Handball zu spielen. Das sportliche Konzept wird auch in diesem Jahr von den Handball-Camps (www.handball-camp.de) um die ehemaligen THW-Spieler Mannhard Bech und Klaus-Dieter Petersen entwickelt und umgesetzt. Jede der zehn ausgewählten Schulen gewinnt den Besuch eines THW-Stars, der mit den Kindern der Schule einen handballspezifischen Vormittag in der Sporthalle gestaltet.

Jetzt bewerben!

Mittendrin statt nur dabei: Steffen Weinhold hat viel Freude am Gruppenfoto mit den Schülern.

Alle dritten, vierten, fünften und sechsten Klassen können sich gemeinsam mit bis zu 100 Kindern beim THW Kiel bis zum 30. November 2015 mit Texten, Filmen, Bildern oder Bastelarbeiten,… bewerben. Kleiner Tipp: Je kreativer die Bewerbung, desto größer ist die Chance auf einen Besuch! Die Schulkinder, die schließlich mit einem "Zebra" trainieren dürfen, erhalten zusätzlich zu den unvergesslichen Stunden jeweils ein T-Shirt.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an folgende Adresse:
THW Kiel Handball-Bundesliga GmbH & Co. KG
Stichwort „THW Kiel macht Schule“
Ziegelteich 30
24103 Kiel

oder per E-Mail an info(at)thw-handball.de.

Bitte folgende Informationen nicht vergessen: Um welche Schule/Klasse handelt es sich? Wie viele Kinder machen mit? Wer ist der Ansprechpartner?

Wichtig: Für die Umsetzung des Handballvormittags wird eine freie und handballgeeignete Sporthalle benötigt!

Wir drücken Ihnen und Ihrer Schulkasse schon jetzt kräftig die Daumen und freuen uns auf die kreative Bewerbung Ihrer Klasse.

 

Mehr zum Thema

Mit dem "sky-goes-REWE"-Cup eröffnet der THW Kiel am Mittwoch, 15. August, in der Kieler Sparkassen-Arena die neue Saison. Nach zwei Jahren Pause feiern die Zebras gemeinsam mit der "weißen Wand" den Beginn der neuen Spielzeit. Der Vorverkauf mit Frühbucher-Rabatt für den "sky-goes-REWE"-Cup startet am Sonnabend, 26. Mai, um 9 Uhr an allen bekannten Vorverkaufsstellen und im...

23.05.2018

München. Handball-Bundestrainer Christian Prokop beginnt schon mehr als ein halbes Jahr vor Beginn der Heim-WM, sein Team auf den Saisonhöhepunkt 2018/19 einzuschwören. Bei einem knapp zweiwöchigen Trip nach Japan im Juni stehen vor allem soziale Maßnahmen im Fokus. "Diese zehn Tage werden für Teambuilding, Zusammenwachsen und Sightseeing genutzt werden", kündigte Prokop an. Dort steht für die...

18.05.2018

Mit einer bunten, abwechslungsreichen und faszinierenden Show wurden am Montat die "Special Olympics 2018" in Kiel eröffnet. Mehr als 8000 Athleten feierten in der Sparkassen-Arena den Beginn der Spiele für Menschen mit geistiger Behinderung. Mittendrin auch zwei Zebras: Rune Dahmke und Steffen Weinhold durften als "Gesichter der Spiele" mit den Special-Olympics-Athleten Christoph Bertow (Unified...

15.05.2018

Seit dem heutigen Montag steht Kiel ganz im Zeichen der Sepcial Olympics: Bis zum 18. Mai werden 4.600 Sportler in Kiel olympisches Flair verbreiten. THW-Linksaußen Rune Dahmke ist eines der "Gesichter der Spiele". Gemeinsam mit seinem Teamkollegen Steffen Weinhold und den Special-Olympics-Athleten Christoph Bertow (Unified Basketball), Michaela Harder (Leichtathletik) und Pierre Petersen...

14.05.2018

Mittwoch, 15. August 2018: Diesen Termin sollten sich THW-Fans bereits jetzt ganz dick im Kalender anstreichen! Mit dem sky-goes-REWE-Cup eröffnet der THW Kiel in der Sparkassen-Arena gemeinsam mit seinen Anhängern die neue Spielzeit. 

11.05.2018

Kiel. Der Wechsel von Andreas Wolff zu Vive Kielce im Sommer 2019 steht längst fest. Immer wieder aber kursierten Gerüchte, dass der Europameister von 2016 schon nach der aktuellen Saison nach Polen wechsle, gleichzeitig wurden immer neue potenzielle Nachfolger gehandelt. Nach der Vertragsverlängerung von Johannes Bitter beim TVB Stuttgart tauchte zuletzt der Name Borko Ristovski im Zusammenhang...

09.05.2018

Er war unter anderem Welthandballer, Champions-League-Sieger, mehrfacher deutscher und spanischer Meister und Pokalsieger, EHF-Cup-Gewinner, Handballer des Jahres in Tschechien und Deutschland, EM- und Champions-League-Torschützenkönig: Filip Jicha ist ohne Zweifel einer der größten Handballer des vergangenen Jahrzehnts. Im Oktober musste der 36-Jährige allerdings seine einzigartige Karriere...

06.05.2018

Der norwegische Nationalspieler Harald Reinkind wechselt im Sommer zum THW Kiel. Der 25-jährige Linkshänder kommt vom Liga-Konkurrenten Rhein-Neckar Löwen und unterschrieb beim Handball-Rekordmeister einen Drei-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2021.

27.04.2018