Jicha, Ekberg und Lauge überragend

Weitere
Donnerstag, 22.01.2015 // 18:30 Uhr

Der vierte Spieltag bei der 24. Handball-Weltmeisterschaft sah einen überragenden Filip Jicha als klaren Siege mit Tschechien über Aron Palmarssons Island, einen ebenso überragenden Niclas Ekberg und einen starken Johan Sjöstrand beim Unentschieden gegen Ägypten sowie einen in 26 Minuten neun Tore erzielenden Rasmus Lauge und das Abwehrbollwerk Rene Toft beim Erfolg gegen Russland. 

Schweden verteidigt Tabellenführung

Schweden hat die Tabellenführung in der Gruppe C vor Europameister Frankreich am vierten Vorrunden-Spieltag verteidigt. In einem dramatischen Spiel trennten sich die Skandinavier von Ägypten 25:25 (10:10) unentschieden. Die Hauptrolle in diesem Krimi spielte Niclas Ekberg: Der THW-Rechtsaußen hatte die Schweden, die acht Minuten vor dem Ende beinahe aussichtslos mit vier Treffern in Rückstand gelegen hatten, mit drei Toren in drei Minuten in Führung geworfen, ehe Ehlamar den Endstand erzielte. Ekberg war mit 10/4 Toren aus elf Versuchen bester Torschütze des Spiels, in dem er nahezu 60 Minuten auf der Platte stand. Und auch Johan Sjöstrand machte ein starkes Spiel: Er parierte in 40 Minuten neun Bälle, darunter einen Siebenmeter. Am Sonnabend kommt es nun im direkten Duell mit Frankreich zum Endspiel um den Gruppensieg.

Jicha besiegt Palmarsson

Im zweiten Spiel der Gruppe C kam es zum Duell der Kieler Rechtshänder: Filip Jicha traf mit Tschechien auf seinen Vereinskollegen Aron Palmarsson mit Island.  Die Ausgangslage war klar: Island wollte mit einem Sieg gegen die bisher punktlosen Tschechen Am Spitzentrio aus Schweden, Frankreich und Ägypten dranbleiben. Doch daraus wurde nichts: Überraschend klar gewann Tschechien mit 36:25 und zeigte dabei vor allem in der ersten Hälfte (21:11) dem Gegner klar die Grenzen auf. Aron Palmarsson erzielte aus sieben Versuchen lediglich ein Tor und spielte 17 Minuten. Bei den Tschechen machte Filip Jicha ein überragendes Spiel: Der Kieler wurde im Rückraum und am Kreis eingesetzt, holte sich zwei Zeitstrafen ab, stand ansonsten aber durchgehend auf dem Feld und markierte 11/4 Tore. Durch den Erfolg können sich die Tschechen (2 Punkte), die im abschließenden Gruppenspiel am Sonnabend auf die bisher sieglosen Algerier treffen, wieder Hoffnung auf den Achtelfinaleinzug machen. Vor ihnen steht Island mit drei Punkten. Die "Isis" treffen auf Ägypten.

Lauge führt Dänemark zum Sieg

Mit Spannung war in der „Deutschland-Gruppe D“ das Spiel zwischen Dänemark und Russland erwartet worden. Nach einer grandiosen ersten Hälfte, die Dänemark mit 16:8 gewann, retteten die Dänen beim 31:28 einen Drei-Tore-Vorsprung ins Ziel Überragend: Rasmus Lauge vom THW Kiel. Der Mittelmann erzielte neun Treffer in nur 26 Minuten und führte die Rot-Weißen so zum zweiten Sieg im vierten Spiel. Durch den können sich die Dänen, die zum Gruppenabschluss am Sonnabend auf den Tabellendritten Polen treffen, noch Hoffnung auf den Gruppensieg machen, wenn Deutschland gegen Saudi-Arabien nicht gewinnt. Rene Toft spielte gegen Russland 46 Minuten und erzielte keinen Treffer, war in der Abwehr aber ein Garant für den Erfolg.

 

Mehr zum Thema

Der THW Kiel bestreitet während der Vorbereitung auf die neue Spielzeit ein weiteres Testspiel: Am Sonnabend, 25. August, treten die "Zebras" bei Haslum HK in der Nadderud Arena in Oslo an. "Wir mussten den ersten Spieltag aufgrund unserer fehlenden Hallenkapazität verlegen. So aber wäre der Zeitraum ohne Spiel zwischen dem Pokal-Wochenende und unserer ganz entscheidenden Woche zum Start der DKB...

18.07.2018

Der Startschuss ist gefallen: Ab sofort können sich junge Handballerinnen und Handballer aus ganz Deutschland für die dritte Auflage des von den star Tankstellen ins Leben gerufenen und im Handball einzigartigen Nachwuchsförderkonzeptes THW-YOUNGstar bewerben. Frische Ideen und ein neues Konzept bringen Schwung in den Wettbewerb für zehn- bis 15-jährige Nachwuchstalente, die mit forderndem und...

17.07.2018

Mattias Andersson wird in dieser Saison Trainer Alfred Gislason und Assistenz-Trainer Filip Jicha beim THW Kiel unterstützen. Der ehemalige Weltklasse-Torhüter Andersson, der im Sommer nach seinem insgesamt sechsten deutschen Meistertitel seine erfolgreiche Karriere beendete, wird regelmäßig das Torwart-Training beim Rekordmeister intensivieren.

16.07.2018

Kiel. Erst liefen die Kameras heiß, dann die Zebras: Der THW Kiel ist am Wochenende mit den ersten gemeinsamen Terminen so richtig in die Saisonvorbereitung gestartet. Der Sonnabend stand im Zeichen des großen Fotoshootings, am Sonntag dann baten Coach Alfred Gislason und sein neuer Co-Trainer Filip Jicha ihre Mannschaft zum ersten Training ins Sportforum der Christian-Albrechts-Universität.

16.07.2018

Auszeichnung für Nikola Bilyk: Der Kieler Rückraumspieler wurde von der Europäischen Handball Föderation (EHF) zum "Spieler des Monats Juni" gewählt. Mit der Wahl honorierte die EHF die starke Leistung des Österreichers in den WM-Play-off-Spielen gegen Weißrussland.

10.07.2018

Am 15. August eröffnet der THW Kiel mit dem "sky-goes-REWE"-Cup vor eigenem Publikum in der Sparkassen-Arena die Saison. Neben einem tollen Programm rund um die "Zebras" sowie dem finalen Härtetest gegen die TSV Hannover-Burgdorf wartet ein ganz besonderes Erlebnis auf Kinder zwischen sechs und 14 Jahren: 100 von Ihnen können mit "Supermärkte Nord" ein exklusives "Meet & Greet" mit den Stars des...

04.07.2018

Wer derzeit den Kabinengang in der Sparkassen-Arena betritt, braucht starke Nerven. Dort, wo bei den Heimspielen des THW Kiel konzentrierte Stille herrscht, dröhnt ein Presslufthammer, ziehen Staubwolken durch jede nicht abgeklebte Ritze, herrscht reger Schubkarren-Verkehr: 17 Jahre nach dem großen Umbau der Arena und der Einweihung des Kabinentraktes bekommt der THW Kiel eine neue, zeitgemäße und...

29.06.2018

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft trifft bei der Heim-WM 2019, die vom 10. bis 27. Januar in München, Köln, Berlin, Hamburg, Kopenhagen und Herning ausgetragen wird, in der Vorrunde auf die Teams aus Frankreich, Russland, Serbien, Korea und Brasilien. Das ergab die Auslosung am Montagmittag im Rathaus der dänischen Hauptstadt Kopenhagen. Das Auftaktspiel der Heim-WM wird die DHB-Auswahl am...

25.06.2018