KN: Brand sieht für Handballer gegen Spanien "gute Chancen"

Weitere
Mittwoch, 29.04.2015 // 11:29 Uhr

Mannheim. Der Respekt vor dem routinierten Goliath der Szene ist groß. Doch die deutschen Handballer wollen im EM-Qualifikationsspiel gegen Ex-Weltmeister Spanien heute (18.10 Uhr/ARD) in Mannheim nicht klein beigeben. "Ein Sieg wäre Gold wert. Wir sind ein bisschen der Außenseiter, was aber nicht heißt, dass wir chancenlos sind", sagte Kapitän Uwe Gensheimer (Rhein-Neckar Löwen) vor seinem "Heimspiel" in der SAP-Arena, für das schon mehr als 10 500 Tickets verkauft sind.

Mut macht der DHB-Auswahl vor dem ersten Pflichtspiel nach dem siebten Platz bei der WM in Katar im Januar auch die Einschätzung des früheren Bundestrainers Heiner Brand. "Ich sehe gute Chancen zu gewinnen", sagte der 62-jährige. Brand sieht die Spanier in ihren Möglichkeiten begrenzt: "Vor allem aus dem linken Rückraum kommt nicht mehr so viel Power wie früher."

Den ganz großen Druck haben Gensheimer und Co. beim Kräftemessen mit dem WM-Vierten um den Bundesliga-Legionär Gedeon Guardiola (RN Löwen) nicht. Nach zwei Spieltagen liegt das DHB-Team in Qualifikationsgruppe 7 auf dem zweiten Rang, weist mit 4:0 Punkten die gleiche Bilanz wie die um zwei Treffer besseren Spanier auf. Österreich und Finnland (beide 0:4), mit denen es Deutschland Mitte Juni noch einmal zu tun bekommt, komplettieren die Gruppe. Die beiden besten Mannschaften jeder Staffel und der beste Tabellendritte aller Gruppen lösen die Tickets für die EM 2016 in Polen.

Für Bundestrainer Dagur Sigurdsson bleiben die Iberer aber die Favoriten. "Sie haben einfach eine große Routine. Und sie haben die körperliche Stärke", sagte der 42-jährige Isländer über diese "richtig, richtig starke Mannschaft". Das Rückspiel findet bereits am Sonntag im spanischen Leon statt. Den 30:18-Sieg der deutschen Mannschaft im Testspiel am vergangenen Wochenende in Trier gegen die Schweiz mochte Sigurdsson nicht überbewerten. "Die Spanier sind eine ganz andere Hausnummer." Allerdings dient ein Quervergleich als Mutmacher. Bei der WM vor drei Monaten besiegte die DHB-Equipe in der Gruppenphase die Polen (29:26), die ihrerseits dann im Halbfinale die Spanier ausschalteten (29:28). 

(Aus den Kieler Nachrichten vom 29.04.2015, Foto: Archiv/Sascha Klahn)

 

Mehr zum Thema

Der THW Kiel bestreitet während der Vorbereitung auf die neue Spielzeit ein weiteres Testspiel: Am Sonnabend, 25. August, treten die "Zebras" bei Haslum HK in der Nadderud Arena in Oslo an. "Wir mussten den ersten Spieltag aufgrund unserer fehlenden Hallenkapazität verlegen. So aber wäre der Zeitraum ohne Spiel zwischen dem Pokal-Wochenende und unserer ganz entscheidenden Woche zum Start der DKB...

18.07.2018

Der Startschuss ist gefallen: Ab sofort können sich junge Handballerinnen und Handballer aus ganz Deutschland für die dritte Auflage des von den star Tankstellen ins Leben gerufenen und im Handball einzigartigen Nachwuchsförderkonzeptes THW-YOUNGstar bewerben. Frische Ideen und ein neues Konzept bringen Schwung in den Wettbewerb für zehn- bis 15-jährige Nachwuchstalente, die mit forderndem und...

17.07.2018

Mattias Andersson wird in dieser Saison Trainer Alfred Gislason und Assistenz-Trainer Filip Jicha beim THW Kiel unterstützen. Der ehemalige Weltklasse-Torhüter Andersson, der im Sommer nach seinem insgesamt sechsten deutschen Meistertitel seine erfolgreiche Karriere beendete, wird regelmäßig das Torwart-Training beim Rekordmeister intensivieren.

16.07.2018

Kiel. Erst liefen die Kameras heiß, dann die Zebras: Der THW Kiel ist am Wochenende mit den ersten gemeinsamen Terminen so richtig in die Saisonvorbereitung gestartet. Der Sonnabend stand im Zeichen des großen Fotoshootings, am Sonntag dann baten Coach Alfred Gislason und sein neuer Co-Trainer Filip Jicha ihre Mannschaft zum ersten Training ins Sportforum der Christian-Albrechts-Universität.

16.07.2018

Auszeichnung für Nikola Bilyk: Der Kieler Rückraumspieler wurde von der Europäischen Handball Föderation (EHF) zum "Spieler des Monats Juni" gewählt. Mit der Wahl honorierte die EHF die starke Leistung des Österreichers in den WM-Play-off-Spielen gegen Weißrussland.

10.07.2018

Am 15. August eröffnet der THW Kiel mit dem "sky-goes-REWE"-Cup vor eigenem Publikum in der Sparkassen-Arena die Saison. Neben einem tollen Programm rund um die "Zebras" sowie dem finalen Härtetest gegen die TSV Hannover-Burgdorf wartet ein ganz besonderes Erlebnis auf Kinder zwischen sechs und 14 Jahren: 100 von Ihnen können mit "Supermärkte Nord" ein exklusives "Meet & Greet" mit den Stars des...

04.07.2018

Wer derzeit den Kabinengang in der Sparkassen-Arena betritt, braucht starke Nerven. Dort, wo bei den Heimspielen des THW Kiel konzentrierte Stille herrscht, dröhnt ein Presslufthammer, ziehen Staubwolken durch jede nicht abgeklebte Ritze, herrscht reger Schubkarren-Verkehr: 17 Jahre nach dem großen Umbau der Arena und der Einweihung des Kabinentraktes bekommt der THW Kiel eine neue, zeitgemäße und...

29.06.2018

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft trifft bei der Heim-WM 2019, die vom 10. bis 27. Januar in München, Köln, Berlin, Hamburg, Kopenhagen und Herning ausgetragen wird, in der Vorrunde auf die Teams aus Frankreich, Russland, Serbien, Korea und Brasilien. Das ergab die Auslosung am Montagmittag im Rathaus der dänischen Hauptstadt Kopenhagen. Das Auftaktspiel der Heim-WM wird die DHB-Auswahl am...

25.06.2018