KN: EM in Polen live bei ARD und ZDF

Weitere
Samstag, 21.11.2015 // 11:52 Uhr

Zug. Nachdem viele Anhänger bei der WM in Katar im Januar noch in die Röhre schauten, stieß die Entscheidung, die Spiele der Handball-Nationalmannschaft bei den EM-Endrunden 2016 in Polen und 2018 in Kroatien live in der ARD und im ZDF zu zeigen, auf viel Zustimmung. "Das ist natürlich sehr schön für unsere Anhänger", sagte Bundestrainer Dagur Sigurdsson.

Handball wieder en vogue

Die Weltmeisterschaft zu Beginn des Jahres im Wüstenstaat Katar hatte der Bezahlsender Sky übertragen. Wie jetzt bekannt wurde, erwarb nun die Sportrechte-Agentur von ARD und ZDF, SportA, die exklusiven Medienrechte für die anstehenden beiden Europameisterschaften der Männer. "Handball hat eine lange Tradition in Deutschland und ist eine der erfolgreichsten TV-Sportarten", sagte ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky und fügte an: "Nachdem das junge Team in der Qualifikation mit sehr guten Leistungen überzeugt hat, freuen wir uns, die deutsche Mannschaft kompetent und umfassend präsentieren zu können."

Sportchef Dieter Gruschwitz vom ZDF meinte, man sehe den Übertragungen mit Beteiligung der DHB-Auswahl "mit Freude" entgegen, "da der Handball-Sport bei sportlichen Großereignissen dieser Art ein TV-Highlight ist."

Vor einer Woche noch hatte es eine alarmierende Nachricht für die deutschen Frauen-Handballfans gegeben. Bei der anstehenden WM in Dänemark (5. bis 20. Dezember) droht ihnen ein TV-Blackout. Gespräche des katarischen Rechteinhabers, der die TV-Rechte vom Weltverband IHF gekauft hatte, mit deutschen Sendern waren gescheitert. Verhandlungen mit dem Sportsender Sport1, der zuletzt die Frauen-Turniere übertragen hatte, verliefen ergebnislos. Das Team von Männer-Bundestrainer Dagur Sigurdsson trifft bei der anstehenden EM (15. bis 31. Januar) in der Gruppe C in Breslau auf Spanien, Schweden und Slowenien. In den insgesamt 48 Spielen kämpfen 16 Teams um den Titel.

(Aus den Kieler Nachrichten vom 21.11.2015, Foto: Archiv/Sascha Klahn)

 

Mehr zum Thema

Kiel. THW-Torhüter Andreas Wolff ist nicht nur auf dem Handball-Feld ein gefürchteter Gegner. Am Donnerstag demonstrierte er, dass er auch an der Spiele-Konsole nur schwer zu schlagen ist. Der Hobby-Gamer ließ seine Konkurrenz im Mario-Kart-Duell hinter sich und brach eine Lanze für den E-Sport.

21.09.2018

Am Freitag haben Handballfans in gleich drei Städten die Chance, sich ein Autogramm eines THW-Stars zu sichern: Der THW-Mobilitätspartner Süverkrüp lädt in seinen Autohäusern in Kiel, Neumünster und Rendsburg zum "Tag der offenen Tür" mit der Premiere des neuen Citroen Berlingo. Von 13 bis 14 Uhr wird dort jeweils ein Mitglied der "Zebraherde" zur Signierstunde erwartet.

12.09.2018

Ein kurzes Winken für die Kamera, dann geht es rauf aufs Feld - mitten hinein in das Scheinwerferlicht, die "Zebras" empfangen! Bejubelt von 10.000 Fans. Aufregung. Gänsehaut. Genau das könntet auch Ihr mit eurer Mannschaft erleben: Die Förde Sparkasse, der Landessportverband und der THW Kiel suchen wieder "Zebraskottchen" für die 17 Bundesliga-Heimspiele des Handball-Rekordmeisters!  

11.09.2018

Die Heim-Weltmeisterschaft (10.-27. Januar) im Januar rückt näher. Und am heutigen Montag beginnt Handball-Bundestrainer Christian Prokop mit regionalen Ein-Tages-Trainingseinheiten. 

10.09.2018

Patrick Wiencek trägt für immer Schwarz-Weiß: Der 29-jährige Kreisläufer gab heute direkt vor der Saison-Heimpremiere des THW Kiel seine vorzeitige Vertragsverlängerung um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2023 bekannt. Ursprünglich hatte der Kontrakt zwischen dem THW Kiel und seinem Kapitän eine Laufzeit bis zum 30. Juni 2021. 

04.09.2018

Ein schon zur schönen Tradition gewordener Besuch - aber dieses Mal an einem ungewöhnlichen Ort und mit einem ungewöhnlichen Look: Mit Schutzhelm, Warnweste und Sicherheitsschuhen in Größe 49 ausgestattet, besuchte THW-Kreisläufer Patrick Wiencek gemeinsam mit star Geschäftsführer Wieslaw Milkiewicz in diesem Jahr das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein. 

27.08.2018

Oslo. Der THW Kiel hat seinen letzten Test in Oslo beim norwegischen Top-Klub Haslum HK deutlich mit 41:28 (22:12, siehe THW-Spielbericht) gewonnen. Dabei sorgten die Zebras in der mit 2250 Zuschauern erstmals überhaupt ausverkauften Nadderud Arena für ausgelassene Handball-Feststimmung. In der Partie, die im norwegischen Fernsehen live übertragen wurde, erzielten Niclas Ekberg und Nikola Bilyk...

27.08.2018

Der THW Kiel hat das letzte Testspiel vor dem Saisonstart in der DKB Handball-Bundesliga gewonnen: Bei Haslum HK in Norwegen setzten sich die Zebras am Samstagabend deutlich mit 41:28 (22:12) durch. Beste Torschützen vor 2250 Zuschauern in der erstmals ausverkauften Nadderud-Arena waren auf Kieler Seite Niclas Ekberg (6/1) und Nikola Bilyk (6), die beide nur im ersten Durchgang zum Einsatz kamen,...

25.08.2018