KN: Erster Aufgalopp für die Zebras in Rostock

Weitere
Mittwoch, 29.07.2015 // 10:23 Uhr

Kiel. Die Zebras des THW Kiel stecken mitten in den härtesten Wochen des Jahres. Laufen, Schwitzen, Schuften – die Vorbereitung auf die Bundesliga wird generell zur kräftezehrenden Mühle. Was käme da gelegener als die zurzeit so sehr vermisste Berufsbetätigung des Handballspielens? Heute um 18.30 Uhr ist es soweit, dann treffen die Mannen von Trainer Alfred Gislason in der Rostocker Stadthalle auf den HC Empor Rostock.

Fast 60 Jahre ist es her, als 1957 der THW (BRD: zum ersten Mal) und Empor (DDR: zum fünften Mal) synchron deutscher Meister wurden. Heute ist der ehemalige Europapokal-Sieger Dauergast in der Zweiten Bundesliga und freut sich auf den Kieler Handball-Dino. "Gerade für unsere Youngster wird es ein Highlight sein, sich von den Künsten eines Steffen Weinhold, Domagoj Duvnjak oder Christian Sprenger einiges abzuschauen", sagt HC-Kapitän Jens Dethloff. Und ein Wiedersehen mit einem alten Kieler Bekannten gibt es auch: Auf der Trainerbank der Mecklenburger schwingt seit Oktober mit dem 43-jährigen Aaron Ziercke ein Ex-Zebra (1990-1993) das Zepter. Schon um 15.30 Uhr gibt es im Citti-Park Rostock für alle Fans eine Autogrammstunde mit beiden Teams.

Für THW-Coach Gislason ist der Trip nach Rostock keine Spaßreise: "Es ist das erste Spiel in der Vorbereitung, und natürlich wollen wir möglichst gut spielen. Alle reisen mit. Und alle, die spielen können, spielen." Torwart Niklas Landin und Kapitän Filip Jicha (beide Schambeinentzündung) gehören bekanntlich nicht dazu. Und mit Christian Sprenger, Torsten Jansen und Steffen Weinhold sind drei weitere Zebras aufgrund leichter Blessuren voraussichtlich zum Zuschauen gezwungen. Somit wird der Altenholzer "Doppelspielrechtler" Dominik Plaue auf jeden Fall im Tor seine Dienste zur Verfügung stellen.

Am Freitag starten die Kieler dann ins bayrische Herzogenaurach, wo Gislason die Vorbereitung bis zum 7. August im Trainingslager auf eine ganz neue Stufe heben wird. Nach dem Sparkassen-Cup in Ehingen (8./9. August) endet die Schinderei schließlich traditionell mit dem "Unser Norden"-Cup in der Kieler Sparkassen-Arena am 12. August (18.30 Uhr). Mehr als 6000 Tickets für das Mini-Turnier mit Champions-League-Sieger FC Barcelona in Top-Besetzung und Bundesliga-Aufsteiger SC DHfK Leipzig sind bereits verkauft. Die Preise für den Ferienspaß, bei dem sich alle Kieler Neuzugänge dem Publikum präsentieren werden, beginnen bei sieben Euro (Stehplatz).

(Von Tamo Schwarz, aus den Kieler Nachrichten vom 29.07.2015)

 

Mehr zum Thema

München. Handball-Bundestrainer Christian Prokop beginnt schon mehr als ein halbes Jahr vor Beginn der Heim-WM, sein Team auf den Saisonhöhepunkt 2018/19 einzuschwören. Bei einem knapp zweiwöchigen Trip nach Japan im Juni stehen vor allem soziale Maßnahmen im Fokus. "Diese zehn Tage werden für Teambuilding, Zusammenwachsen und Sightseeing genutzt werden", kündigte Prokop an. Dort steht für die...

18.05.2018

Mit einer bunten, abwechslungsreichen und faszinierenden Show wurden am Montat die "Special Olympics 2018" in Kiel eröffnet. Mehr als 8000 Athleten feierten in der Sparkassen-Arena den Beginn der Spiele für Menschen mit geistiger Behinderung. Mittendrin auch zwei Zebras: Rune Dahmke und Steffen Weinhold durften als "Gesichter der Spiele" mit den Special-Olympics-Athleten Christoph Bertow (Unified...

15.05.2018

Seit dem heutigen Montag steht Kiel ganz im Zeichen der Sepcial Olympics: Bis zum 18. Mai werden 4.600 Sportler in Kiel olympisches Flair verbreiten. THW-Linksaußen Rune Dahmke ist eines der "Gesichter der Spiele". Gemeinsam mit seinem Teamkollegen Steffen Weinhold und den Special-Olympics-Athleten Christoph Bertow (Unified Basketball), Michaela Harder (Leichtathletik) und Pierre Petersen...

14.05.2018

Mittwoch, 15. August 2018: Diesen Termin sollten sich THW-Fans bereits jetzt ganz dick im Kalender anstreichen! Mit dem sky-goes-REWE-Cup eröffnet der THW Kiel in der Sparkassen-Arena gemeinsam mit seinen Anhängern die neue Spielzeit. 

11.05.2018

Kiel. Der Wechsel von Andreas Wolff zu Vive Kielce im Sommer 2019 steht längst fest. Immer wieder aber kursierten Gerüchte, dass der Europameister von 2016 schon nach der aktuellen Saison nach Polen wechsle, gleichzeitig wurden immer neue potenzielle Nachfolger gehandelt. Nach der Vertragsverlängerung von Johannes Bitter beim TVB Stuttgart tauchte zuletzt der Name Borko Ristovski im Zusammenhang...

09.05.2018

Er war unter anderem Welthandballer, Champions-League-Sieger, mehrfacher deutscher und spanischer Meister und Pokalsieger, EHF-Cup-Gewinner, Handballer des Jahres in Tschechien und Deutschland, EM- und Champions-League-Torschützenkönig: Filip Jicha ist ohne Zweifel einer der größten Handballer des vergangenen Jahrzehnts. Im Oktober musste der 36-Jährige allerdings seine einzigartige Karriere...

06.05.2018

Der norwegische Nationalspieler Harald Reinkind wechselt im Sommer zum THW Kiel. Der 25-jährige Linkshänder kommt vom Liga-Konkurrenten Rhein-Neckar Löwen und unterschrieb beim Handball-Rekordmeister einen Drei-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2021.

27.04.2018

Linksaußen Raul Santos wird den THW Kiel am Saisonende verlassen. Der 25-jährige Österreicher und der deutsche Handball-Rekordmeister einigten sich auf eine vorzeitige Auflösung des ursprünglich bis zum 30. Juni 2019 datierten Vertrags. Santos, der bislang 60 Einsätze für die Zebras absolvierte, wird künftig für den Liga-Konkurrenten SC DHfK Leipzig auf Torejagd gehen.

26.04.2018