KN-Interview mit Alfred Gislason: "Das Beste daraus machen"

Weitere
Mittwoch, 19.08.2015 // 09:38 Uhr

THW-Trainer Alfred Gislason bedauert im Interview mit den Kieler Nachrichten den Wechsel von Filip Jicha, sieht sein Team aber gut aufgestellt. Das Interview führte Niklas Schomburg.

Herr Gislason, wie beurteilen Sie den Wechsel von Filip Jicha?

Wir haben alles getan, was wir konnten, um Filip zu halten - am Ende hat das aber leider nicht geklappt. Wir haben ihm auch einen Vierjahresvertrag angeboten, genau wie der FC Barcelona. Dennoch dorthin zu wechseln, war seine eigene Entscheidung. Es hätte aber auch nichts gebracht, Filip zu zwingen, beim THW Kiel zu bleiben. Aus diesem Grund haben wir seinem Wechselwunsch schließlich zugestimmt.

 

Wie kann die Mannschaft den Verlust kompensieren?

Wir verlieren natürlich einen wichtigen Spieler. Aber die Mannschaft ist zusammengewachsen, das hat man in den Spielen der vergangenen Saison gesehen, als Filip schon mehrfach nicht mit dabei war. Es ist ja klar, dass die Spieler jetzt ein wenig mehr tun müssen, als wenn noch ein zusätzlicher Rückraumspieler dabei wäre. Was im Laufe der Saison nun daraus genau folgt, kann man aber noch nicht sagen. Wir versuchen jetzt einfach, das Beste aus der Situation zu machen.

 

Ist der Wechsel auch ein Zeichen daür, dass die Belastung für die Spieler in Deutschland zu hoch ist?

Das müssen Sie die Spieler selbst fragen, nur sie können es beantworten. Sicherlich ist die Belastung in Deutschland höher als in anderen Ländern. Die Ligen im Ausland sind insgesamt leichter. Aber wir dürfen nicht vergessen, dass man dort auch mehr Geld verdienen kann. Bei den Wechseln von Filip und auch von Aron (Palmarsson, Anm. d. Red.) war das ein Argument, das zur Entscheidung beigetragen hat.

 

Wer wird jetzt Ihr verlängerter Arm auf dem Spielfeld?

Rene Toft Hansen wird der neue Kapitän sein. Er hat die Mannschaft schon in der Vergangenheit häufiger angeführt, als Filip fehlte. Auch jetzt in der Vorbereitung hat er gezeigt, dass er das kann. Insofern ist es nichts komplett Neues für ihn und die Mannschaft.

(Das Interview führte Niklas Schomburg, aus den Kieler Nachrichten vom 19.08.2015)

KN: Weitere Reaktionen auf den Jicha-Wechsel

Thorsten Storm, THW-Geschäftsführer: In Anbetracht der Gesamtsituation gab es nach Filips Angebot aus Barcelona keine andere Lösung, die allen Beteiligten gerecht wird. Es war aber schon immer eine der großen Stärken des THW Kiel, dass man auch die menschliche Seite berücksichtigt, wie innerhalb einer Familie handelt und nicht nur immer den wirtschaftlichen Aspekt in den Vordergrund stellt.

 

Dominik Klein, THW-Linksaußen: Ich habe in letzter Zeit viele Gespräche geführt, um alle Seiten zu verstehen. Es ist sehr schade, dass wir Filip als guten Freund und als Spieler verlieren. Wir müssen das kompensieren, indem wir als Mannschaft noch enger zusammenstehen.

 

Frank Henke, Vorsitzender Fanklub Schwarz-Weiß: Der THW verliert ein bisschen sein Gesicht, und der Wechsel ist ein großer persönlicher Verlust. Aber die Entscheidung, Filip gehen zu lassen, ist richtig. Man sollte ihm keinen Knüppel zwischen die Beine werfen. Er hat sich sehr um den Verein verdient gemacht, er ist eine herausragende Persönlichkeit.

 

Volker Lorenzen, Vorsitzender Fanklub Zebrasprotten: Das macht uns alle sehr traurig. Wir mögen Filip sehr gerne, sowohl menschlich als auch sportlich. Wir wünschen ihm und seiner Familie alles Gute und hoffen, dass er im Herzen immer ein Zebra bleiben wird.

 

Mehr zum Thema

Die Spieler des Handball-Rekordmeisters und amtierenden Pokalsiegers THW Kiel werden auch in den kommenden drei Jahren mit dem markanten Logo der star Tankstellen auf der Trikot-Vorderseite auflaufen. Beide Partner einigten sich auf eine Verlängerung des Hauptsponsorships um weitere drei Jahre. 

12.05.2019

Aus Siglufjörður, einem malerischen Fischerort in Nordisland, kommt Benecta - eines der beliebtesten innovativen natürlichen Nahrungsergänzungsmittel in Island. Benecta ist das Ergebnis von mehr als 15 Jahren Forschung und Entwicklung über das Nutzen und die Vorteile von kurzkettigem Chitosan, das nachhaltig aus Krustentierschalen gewonnen wird. 

03.05.2019

Am Saisonende schließt Alfred Gislason nach 22 Trainer-Jahren das Kapitel Handball-Bundesliga und verabschiedet sich vom Vereinshandball: Zahlreiche Weggefährten haben sich angekündigt, gemeinsam mit dem Isländer und vielen Fans diesen Abschied am Freitag, 26. Juli, in der Sparkassen-Arena zu feiern. Kiel sagt nach elf erfolgreichen Jahren beim THW "Danke, Alfred"! Der exklusive Vorverkauf für...

27.04.2019

Der traditionsreiche dänische Sportartikelhersteller hummel rüstet ab der kommenden Saison den deutschen Handball-Rekordmeister THW Kiel aus. Beide Partner einigten sich auf eine langfristige Zusammenarbeit mit einer Laufzeit von sechs Jahren. 

26.04.2019

Die Nachwuchs-Leistungsmannschaften des THW Kiel haben erfolgreiche Wochen und Monate hinter sich. Die vier Leistungsteams von der C-Jugend (U15) bis zur zweiten A-Jugend (U18) konnten die jeweils höchstmögliche Spielklasse für sich entscheiden, und auch das Jugend-Bundesliga- und U23-Team spielten oben mit. 

24.04.2019

Während die Zebras in diesen Tagen bei ihren Nationalmannschaften weilen, gehen beim DHB-Pokalsieger längst die Planungen für die neue Saison voran: In der Vorbereitung auf die Spielzeit 2019/2020 gibt es jetzt ein weiteres Highlight: Am Sonntag, 11. August, trifft der THW Kiel bei den "Helden des Handballs" in der Kölner Lanxess-Arena auf den FC Barcelona. Der Vorverkauf für das Event in der...

14.04.2019

Mit dem DHB-Pokalsieg am vergangenen Wochenende hat der heiße Saison-Endspurt für die Zebras und ihre Fans begonnen: Die "weiße Wand" ist bereit für zwei Monate voller Spannung, Dramatik und toller Momente. In der DKB Handball-Bundesliga und in den AKQUINET EHF Cup Finals in der Sparkassen-Arena geht es um jedes Tor und jeden Punkt. Schwarz und Weiß - jetzt können sich alle THW-Fans für den...

12.04.2019

Der THW-YOUNGstar 2018/2019 ist gekürt: Der 14-jährige Moritz Luckert setzte sich im Handball-Nachwuchswettbewerb der star Tankstellen, des THW Kiel und der Handball-Camps durch und darf sich nun über das exklusive Handball-Stipendium im Umfeld des THW Kiel freuen. Für Moritz beginnt jetzt die Handballkarriere im Profi-Umfeld. Er hat die finale Phase des von den star Tankstellen ins...

11.04.2019