KN: Patrekur Johanesson: "Katar wird Weltmeister"

Weitere
Dienstag, 27.01.2015 // 08:45 Uhr

Doha. Im Achtelfinale gegen Katar war Österreich die deutlich bessere Mannschaft, doch am Ende feierte am Sonntagabend der Gastgeber überschwänglich einen 29:27 (13:14)-Sieg. Warum? Im Lager der Besiegten war der Grund schnell gefunden. "Ich habe den Schiedsrichtern gesagt, dass sie bisher die Besten des Turniers gewesen sind", sagte Torhüter Thomas Bauer vom TBV Lemgo, "und in den letzten fünf Minuten unseres Spiels das Gegenteil".

Dass das kroatische Gespann Boris Milosevic/Matija Gubica zunehmend seltsam pfeifen durfte, hatte das Team um Kapitän Viktor Szilagyi (Bergischer HC) sich allerdings auch selbst zuzuschreiben. Allein Raul Santos hätte für eine möglicherweise vorentscheidende Pausenführung sorgen können. Doch der pfeilschnelle Linksaußen des Bundesligisten VfL Gummersbach hatte eine erschreckende Erfolgsquote von 25 Prozent (acht Würfe/zwei Tore).

Nach dem Seitenwechsel, so das kollektive Gefühl der Österreicher, lag das erstmalige Erreichen eines WM-Viertelfinals nicht mehr in ihren Händen. "Ich habe noch nie so viele Offensivfouls in einer Halbzeit erlebt wie in dieser", sagte Szilagyi. "Wir konnten unser gewohntes Spiel im Rückraum nicht mehr aufziehen und haben schließlich den Mut verloren." Vielleicht müsse man das in einem solchen Spiel erwarten, er könne es aber nur sehr schwer akzeptieren. "Wir werden dieses Spiel in Ruhe analysieren", sagte Szilagyi. Ob er sich das Video auch noch einmal ansehen werde? "Eher nicht." Für den genialen Mittelmann war das 195. Länderspiel mit hoher Wahrscheinlichkeit sein letztes.

Er wolle sich dazu aber nicht unmittelbar nach einem solchen Spiel äußern, sagte der 36-Jährige, der 2007 mit dem THW Kiel die Champions League gewann. "Ich werde mich erst einmal in Ruhe mit meiner Familie besprechen und dann meine Entscheidung dem Teamchef mitteilen." Mit dem Achtelfinal-Aus verpassten die Österreicher auch die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Rio. Für sie, das war im Bauch der mit 11500 Zuschauern gefüllten Lusail-Arena zu spüren, zerplatzte ein großer Traum. Auch Trainer Patrekur Johanesson hatte große Probleme, in der Pressekonferenz die Fassung zu bewahren. Er wolle sich nicht zu den Schiedsrichter äußern, sagte der Isländer. Dann tat er es doch: "Ich glaube, Katar wird Weltmeister."

(Von Wolf Paarmann, aus den Kieler Nachrichten vom 27.01.2015)

 

Mehr zum Thema

Jeden zweiten Freitag rocken der Rekordmeister THW Kiel und Medienpartner RADIO BOB! gemeinsam im neuen Podcast des Senders: "Auf der Platte - der THW-Kiel Podcast". In der vierten Folge, die jetzt unter www.radiobob.de/thw-kiel, bei Spotify und iTunes erschienen ist, sprechen BOB-Moderatorin und THW-Reporterin Laura Schallenberg, Zebra-Linksaußen Rune Dahmke als Co-Gastgeber und...

16.04.2021

Eine der ausdauerndsten Partnerschaften im deutschen Sportsponsoring wird fortgesetzt: Uwe Honschopp, Generalbevollmächtigter der Provinzial Nord Brandkasse, und Viktor Szilágyi, Geschäftsführer des THW Kiel, verlängerten jetzt den Vertrag zwischen dem Regionalversicherer und dem deutschen Handball-Rekordmeister um weitere zwei Jahre. Bereits seit 1978 schmückt der Schriftzug der Provinzial die...

12.04.2021

THW-Fans aufgepasst: Ab Dienstag startet der große "Sale" im Online-Fanshop unter www.thw-fanshop.de und in der THW-FANWELT im Ziegelteich 30! Auf alle hummel-Textilien, wie beispielsweise die Warm-up-Kollektion der Zebras, gibt es dann 30 Prozent Rabatt. Ausgenommen davon sind lediglich Poloshirts und Trikots. Die THW-FANWELT im Ziegelteich 30 hat montags bis mittwochs und freitags von 10 bis 15...

04.04.2021

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft trifft bei den Olympischen Spielen in der Gruppe A auf Norwegen, Frankreich, Brasilien, Spanien und Argentinien. Das ergab die Online-Auslosung am Donnerstagmorgen am Sitz der Internationalen Handball Föderation in Basel.

01.04.2021

Ostern steht vor der Tür - und damit auch die Zeit der kleinen Geschenke! In der THW-FANWELT gibt es Leckeres, Spannendes und Schwarz-Weißes für jedes Osternest! Die THW-FANWELT im Ziegelteich 30 hat montags bis mittwochs und freitags von 10 bis 15 Uhr, donnerstags von 13 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Karfreitag ist sie natürlich geschlossen. 

30.03.2021

Das Derby zwischen dem THW Kiel und der SG Flensburg-Handewitt liefert in jeder Auflage neue Geschichten, die sich Handball-Fans auch noch in Jahrzehnten erzählen werden. Das Traditionsduell der beiden Top-Mannschaften aus dem Land zwischen den Meeren hat schon Sport-Bücher gefüllt. Mit seiner Spannung und seiner Dramatik hat das Derby aber auch Potenzial zum echten Krimi. Das hat die Autorin Ilka...

26.03.2021

Miha Zarabec und der Handball-Rekordmeister THW Kiel haben den am Saisonende auslaufenden Vertrag des slowenischen Mittelmanns um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2023 verlängert. 

25.03.2021

Weltmeister, erstmals Deutscher Meister und Champions-League-Sieger, Welthandballer - und jetzt erneut Kieler "Sportler des Jahres": Niklas Landin hat bei der traditionsreichen Leserwahl der Kieler Nachrichten erneut triumphiert und seinen Mannschaftskollegen Domagoj Duvnjak wie schon im Vorjahr auf Platz zwei verwiesen. Insgesamt konnte der THW Kiel bei der Wahl 2020 zum ersten Mal in der...

16.03.2021